Ehra-Lessien: Jugendfahrt in Erse-Park ein voller Erfolg / Quiz sorgt für Schmunzler

Die TuS-Kinder schwärmen (aus)

Eine runde Sache: 43 Kinder und zehn Betreuer des TuS Ehra-Lessien erkundeten nach Herzenslust den Erse-Park...

red Ehra-Lessien. Alles (aus)schwärmen! Die Jugendfahrt des TuS Ehra-Lessien in den Erse-Park entpuppte sich im wahrsten Sinne des Wortes als Erlebnis.

43 Kinder aus den Abteilungen Fußball, Tischtennis, Turnen und Tennis sowie zehn Betreuer steuerten am Sonnabend im pickepackevollen Bus den Erlebnispark in Uetze an. Die wilde Horde nahm mit ihren drei vollbepackten Bollerwagen gleich einmal zwei nebeneinanderliegende Hütten in Beschlag. Nach einer kurzer Einweisung durfte der TuS-Nachwuchs nach Herzenslust das Areal erkunden. An den Hütten, die dem Tross immer wieder als Anlaufpunkt dienten, bauten die Betreuer ein reichhaltiges Buffet mit Schleckereien auf.

Zum Highlight im Park avancierte die Bobbahn, die immer wieder getestet wurde. Extra für die Ehra-Lessiener wurde gegen Mittag auch die Wildwasser-Rafting-Bahn geöffnet. „Dabei musste man schon etwas Nässe vertragen können“, grinste TuS-Pressewart Edgar Kluge.

Kurzweil bot auch ein Erse-Quiz mit acht Fragen rund um den Ausflug. Das Team Marlon Müller, Maurice Lohmann, Nick Marechal und Mats Grabowski errang mit 51 Punkten den ersten Platz. Mit 46 Punkten auf Rang zwei landete das Mädchenteam Nele Schömers, Lara Böse, Sarah Hoffmann, Nataly Gehrke und Nathalie Reinke. Besonders die Frage nach dem Gesamtalter der zehn Betreuer löste manch Schmunzeln aus...

Achterbahn, Wasserrutschen, Züge, Karussells: Die TuS-Talente nutzten das Angebot in vollen Zügen. Aber alles – außer der Wurst – hat bekanntlich ein Ende. Mit vielen Erinnerungen an einen wunderschönen Tag ging es erschöpft, aber glücklich zurück nach Ehra-Lessien.

Einhellige Meinung aller Betreuer: Es war wieder eine tolle Aktion des TuS, der einen Großteil des Aufwandes gesponsert hatte. Kluge: „Wir bauen auf unsere Jugend, das ist unsere Zukunft!“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare