Jahreshauptversammlung TV Teichgut – Finanzierung des Umbaus nicht geklärt / Verein zieht positives Fazit

Turnhallen-Erweiterung liegt auf Eis

+
Teichguts Vorsitzender Heinz-Werner Meyer (v.l.) konnte Wilhelm Hüsemann, Carina Köther und Tino Kastner ehren sowie Holger Schulz und Henri Meyer für ihre ehrenamtliche Tätigkeit danken.

Teichgut. Ins Schlingern gerieten am Freitag die 40 Mitglieder und Gäste, die die Jahreshauptversammlung des TV Teichgut besuchten, bei der An- und Abreise nicht. Etwas ins Trudel war höchstens der Verein gekommen.

Auch wenn der TVT eine positive Bilanz des vergangenen Jahres zog. Die Planungen der Turnhallen-Erweiterung sind vorerst auf „Eis gelegt. Die Kosten von 50 000 bis 60 000 Euro sind sehr hoch. Und das Geld steht nicht in vollem Umfang zur Verfügung“, betonte der TV-Vorsitzende Heinz-Werner Meyer. Geplant war der Anbau von sanitären Anlagen, Duschen, eines Umkleideraums und einer neue Heizung.

Der Umbau ist in die Beantragung von Fördergeldern aufgenommen, so Bürgermeisterin Friedhilde Evers. Nun ist Geduld gefragt. Der TVT muss auf die Entscheidung des Antrages für das Dorferneuerungsprogramm der Gemeinde Wahrenholz warten.

Langweilig war es beim Teichguter Verein im letzten Jahr dennoch nicht. Es habe wieder sehr viele Aktivitäten gegeben, sagte Meyer und hob das Kinderfaschingsfest, das Theater, das „sehr gut verlaufene“ Heideblütenfest sowie die guten sportlichen Leistungen hervor. [...]

Von Hans-Jürgen Ollech

Mehr dazu lesen Sie am Dienstag im E-Paper und in der Printausgabe des Isenhagener Kreisblattes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare