Tischtennis – Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften

Steinhorst staunt über zwei Kreis(vize)meister

+
Stark! Rieke Hahn (M.) gewann in der Altersklasse I vor SVS-Vereinskollegin Mylene Schulze (l.) und Karolin Kohler.

red Brackstedt/Steinhorst. „Wow!“ Kira Lemme staunte Bauklötze. Mit diesem 1a-Ergebnis hatte die Spartenleiterin des SV Steinhorst ganz gewiss nicht gerechnet.

Ihre Schützlinge heimsten am Sonntag beim Kreisentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften, die gemeinsam mit dem Stadtverband Wolfsburg in Brackstedt ausgerichtet wurden, zwei Titel und zwei zweite Plätze ein.

„Für unseren kleinen Verein sensationell“, strahlte auch der SVS-Vorsitzende Michael Hahn. In Steinhorst waren zuvor – wie auch beim TTC Gifhorn, SV Groß Oesingen, SC Hagen-Bokel, MTV Vollbüttel und MTV Wittingen – die Ortsentscheide ausgetragen worden. Insgesamt 69 Mädchen und Jungen wurden dann nach Brackstedt eingeladen. 43 Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren suchten dann tatsächlich die Herausforderung mit der kleinen Zelluloidkugel.

Torge Schulze (SV Steinhorst) qualifizierte sich für den Bezirk.

Aus dem Nordkreis stachen insbesondere die Steinhorster Minis heraus. Vier Treppchenplätze bei acht Startern: stark! Dabei sei der grün-weiße Tross „mit gemischten Gefühlen“ nach Brackstedt gefahren, erklärte Hahn. Doch es sollte sich schnell herausstellen, dass sie in ihren Altersklassen sehr gut mithalten konnten. Mehr als das! Rieke Hahn gewann in der Kategorie acht Jahre und jünger vor ihrer Vereinskollegin Mylene Schulze und auch Torge Schulze (9/10 Jahre) stand ganz oben auf dem Podest. „Davon hatten wir alle nicht zu träumen gewagt“, frohlockte der SVS-Boss.

Ergebnisse

Altersklasse I (acht Jahre und jünger) – Mädchen: 1. Rieke Hahn, 2. Mylene Schulze (beide SV Steinhorst); Jungen: 1. Romeo Krein (TTC Gifhorn), 2. Jan Neumann (MTV Wittingen); AK II (9-10 Jahre) – Mädchen: 1. Tessa Gerche (MTV Vollbüttel), 2. Emily Kruk (SV Steinhorst); Jungen: 1. Torge Schulze (SV Steinhorst), 2. Julian Thode (TTC Gifhorn); AK III (11-12 Jahre) – Mädchen: 1. Felina Tröbs (TTC Gifhorn), 2. Felix Mädel (SC Hagen-Bokel); Jungen: 1. Simion Schulz (MTV Wittingen).

Die Erst- und Zweitplatzierten der Altersklassen II und III haben sich für die Bezirksentscheid am 14. April in Braunschweig qualifiziert. Organisator Gernot Tetzlaff vom Kreisvorstand Gifhorn freute sich über das reibungslose Turnier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare