Fußball – Sportwoche des FC Brome: Attraktive Tests und Spaßturnier

Auf zur Steimker Straße!

Applaus, Applaus... Nicht nur Trainer Mark-Oliver Schmidt freut sich auf die attraktive Sportwoche des FC Brome.
+
Applaus, Applaus... Nicht nur Trainer Mark-Oliver Schmidt freut sich auf die attraktive Sportwoche des FC Brome.

ib Brome. Spiel, Spaß und Spannung – nein, es dreht sich nicht ums Ü-Ei. Gemeint ist die Sportwoche des FC Brome. Von kommenden Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. Juli, wird an der Steimker Straße ein Mix aus hochklassigem Fußball und Geselligkeit geboten.

Im Mittelpunkt des Treibens stehen die Kreisliga-Kicker aus Brome. Der amtierende Vizemeister des Gifhorner Oberhauses bestreitet zwei Nagelproben mit Blick auf die neue Saison. Zunächst geht’s am Freitag um 17.15 Uhr gegen die Oberliga-A-Jugend des SSV Vorsfelde, die zuletzt 4:1 gegen den Liga-Rivalen VfL Wittingen/S. gewann. Am Sonntag (14 Uhr) misst sich der FCB dann noch mit Landesligist Lupo Martini Wolfsburg II. Trainer Mark-Oliver Schmidt freut sich auf die Herausforderungen für sein Team: „Wir brauchen Gegner, die das ein oder andere mehr herauskitzeln aus uns.“ Das dürfte auf den Eberstadt-Nachwuchs und die Reserve aus der VW-Stadt absolut zutreffen.

Am vergangenen Wochenende gewannen die Bromer ein Turnier in Celle. Mit gerade einmal elf Mann und praktisch ohne etatmäßige Verteidiger. „Dafür haben wir das schon extrem gut gemacht“, befand Schmidt nach dem 2:2 gegen Polizei Hannover und dem 4:1 gegen Vorwerk Celle.

Der Freitagabend wird in Brome übrigens von einem Blitzturnier der Zweiten gegen den FC Ohretal und SV Hagen-Mahnburg abgerundet ab 19 Uhr. Fun, Fun, Fun heißt es am Sonnabend, 20. Juli, beim Jux-Fußballturnier, das direkt in die Players Night mit Cocktailbar (ab 19 Uhr) mündet. Dem Lupo-Freundschaftsspiel am Sonntag ist ab 10 Uhr noch ein Frühschoppen vorgelagert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare