Fußball – 1. Kreisklasse 1: Goese wieder Trainer / Neuer Spartenleiter Heiko Gruhs will schnell Wogen glätten

Revolutions-Rolle rückwärts beim SV Jembke!

+
Ein Lichtblick beim SV Jembke in düsteren Tagen: In der Fußballsparte scheinen sich die Wogen wieder zu glätten.

ib Jembke. Überraschende Wendung: Beim SV Jembke hat es die Revolutions-Rolle rückwärts gegeben! Der zunächst zurückgetretene Trainer Marcel Goese ist seit der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Fußballsparte am Sonntag wieder zurück im Amt.

Zum neuen Spartenleiter für den ausgeschiedenen Thomas Herberth wurde Heiko Gruhs gewählt.

Zur Erinnerung: Beim Club aus der 1. Kreisklasse 1 hatte neben Herberth und Goese das Gros der Mannschaft Ende April seinen Hut genommen, weil sich eine konträre Fraktion um das Trainergespann der zweiten Herren – Alessandro Alfano und Guiseppe Millemaci – aufgetan hatte (das IK berichtete). Es herrschten grundverschiedene Vorstellungen um die Zukunfts-Ausrichtung des SVJ, die schließlich in total verhärteten Fronten und der Eskalation mündeten.

Doch die Mitglieder votierten für Gruhs – und damit für den Kandidaten der Alteingesessenen. Wobei dieser sich in der verzwickten Lage vor allem als Mittler und Ruhepol versteht. „Es geht darum, wieder halbwegs normale Verhältnisse herzustellen und kurzfristige Lösungen zu finden. Wir fangen bei Null wieder an.“ Die Situation hätte sich unnötig hochgeschaukelt – Gruhs spricht von „Kindergarten“ und einer äußerst unglücklichen Außendarstellung. Er will nun die Wogen wieder glätten. Jembke will möglichst mit beiden Teams die Saison zu Ende spielen. Gruhs hat auch schon Kontakt zum Coach der Reserve aufgenommen und ist guter Dinge, dass das Tischtuch nicht zerschnitten ist im Verein. „Es sieht nicht danach aus, als ob 20 Leute ihre Pässe vom Verein holen.“ Denn der ein oder andere Kritikpunkt sei in seinen Augen absolut berechtigt gewesen und müsse nun angegangen werden.

Nichtsdestotrotz: Wohl als Reaktion auf den gescheiterten Umbruch tritt der komplette Vorstand des Gesamtvereins SV Jembke um die Vorsitzende Elke Riemann-Hesker zurück! Am 30. Mai (20 Uhr, Brotje-Klause) ist deshalb eine außerordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahlen anberaumt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare