Fußball – Kreisliga: Spitzenreiter landet 7:2-Kantersieg

Revanche gelungen: Ummern demontiert den FC Schwülper!

Einer von vielen überragenden Männern beim VfL Germania Ummern: Jannes Drangmeister (am Ball) bestach mit zwei Toren und drei Vorlagen. 
+
Einer von vielen überragenden Männern beim VfL Germania Ummern: Jannes Drangmeister (am Ball) bestach mit zwei Toren und drei Vorlagen. 

Schwülper – „Heute ist nicht alle Tage. Aber die Revanche ist gelungen, keine Frage“, hätte wohl der rosarote Panther gesagt, wenn er das Spiel FC Schwülper gegen VfL Germania Ummern in der Fußball-Kreisliga gesehen hätte.

Im Hinspiel sind die Ummeraner noch sang- und klanglos mit 1:7 untergegangen, nun drehte der Spitzenreiter den Spieß zum 7:2 um und verteidigte damit den Thron.

Gleich in Hälfte eins traten schon viele Parallelen zum ersten Duell auf. Auch dort stand es nach 18 Minuten 3:0. Nur eben diesmal für den VfL Germania Ummern. „Da war die Messe eigentlich schon gelesen, wenn man ehrlich ist“, befand VfL-Coach Jörg Drangmeister mit einer gesunden Portion Selbstvertrauen. Die Hausherren taten sich extrem schwer, dem Favoriten Paroli zu bieten. Auch weil einige Stammkräfte nicht zur Verfügung standen, wie auch Drangmeister mitbekam. „Sie hatten bestimmt nicht ihre beste Elf auf dem Rasen.“

Zwar verkürzte Schwülper zwischenzeitlich auf 1:3, doch der an diesem Tag überragende Jannes Drangmeister stellte schnell den alten Abstand wieder her. Kein Erbarmen in Hälfte zwei: Die Gäste kombinierten sich weiter fröhlich durch die gegnerische Hälfte. Die FCS-Spieler dienten mehr als Slalomstangen. „Es ging eigentlich das gesamte Spiel über nur in eine Richtung“, schwärmte Drangmeister von der Offensivkraft seiner Mannschaft. Vitalij Sterz erhöhte schnell auf 5:1, ehe der eingewechselte Melvin Grabert noch einen Doppelpack schnürte. „Alle Tore haben wir sehr schön herausgespielt“, so Drangmeister, der einen spannenden Schlussspurt erwartet. „Unsere Gegner werden auch in Zukunft nicht einfacher.“

VON JANNIS KLIMBURG

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare