Fußball – Bezirksliga: Heimkrise hält an

Pleite, Pech und Pannen...

+
Kämpferisch in Ordnung – mehr aber auch nicht... Der VfL Wahrenholz (r. Marcell Meyer) erlebte gegen den TSV Hehlingen beim 1:3 einen absolut gebrauchten Tag. 

Wahrenholz. Passend zur umgekippten Witterung blickten die Fußballer des VfL Wahrenholz am gestrigen Sonntag drein wie Drei-Tage-Regenwetter. Mehr und mehr manifestiert sich eine Heimkrise am Taterbusch, auch gegen den TSV Hehlingen wurde es nichts mit dem erhofften Umschwung.

Im Gegenteil: Nach dem überflüssigen 1:3 (0:0) grantelte Trainer Thorsten Thielemann völlig zurecht.

„Das war eigene Dummheit!“ Der VfL-Coach konnte es kaum fassen, dass sein Team diese Partie tatsächlich verloren hatte. Zweimal hatte Hehlingen in der ersten Halbzeit auf der Linie gerettet und nahm so ein schmeichelhaftes 0:0 mit zum Aufwärmen in die Kabine. Und an diesem völlig verkorksten Sonntag kam es noch knüppeldicker für Wahrenholz: „Drei Schüsse, drei Tore“, haderte Thielemann im Angesicht der TSV-Effizienz. Wohl gemerkt alles unter gütiger Mithilfe des VfL-Keepers Mats-Ole Herz, der bei den Gegentoren nicht gut aussah. Bei einem langen Ball verschätzte er sich völlig und lief an der Kugel vorbei. Sein Gegenüber hingegen „hält wie ein Weltmeister“, verzweifelte Thielemann draußen an der Bank ob der ausgelassenen Hochkaräter. „Wir hätten noch drei Stunden spielen können.“ Gipfel der Pechsträhne war ein verschossener Foulelfmeter von Joker Niklas Germer. „Das hat dann noch draufgepasst“, winkte der Wahrenholzer Übungsleiter ab. Dass Chris Hartmann dann doch noch der Ehrentreffer gelang, war Makulatur.

„Wenn wir solche Tore hinten kriegen und selbst so viele Chancen liegen lassen, kann man halt nicht gewinnen. Das haben wir uns selbst anzukreiden“, war Thielemann nach einem weiteren missglückten Heimspiel erneut bedient. Kämpferisch hätte er seiner Mannschaft keinen Vorwurf machen können. Doch es ist seit Wochen und Monaten wie verhext am Taterbusch. Irgendetwas läuft derzeit immer schief...

Von Ingo Barrenscheen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare