Schießen – Verbandsliga LG Auflage: Zwei Siege

Oesingen feiert Auftakt nach Maß

+
Trio infernale: Holger Hannuschka (v. l.), Klaus Hummel und Wolfram Seidel sind in der Verbandsliga prima gestartet.

ar Hannover/Groß Oesingen. Die Rundenwettkampfsaison 2016 in der Verbandsliga Niedersachsen der Luftgewehr-Auflageschützen hat begonnen. Für die SGi Groß Oesingen verlief der Auftakt in der höchsten Liga des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) überaus erfolgreich.

Auf dem Schießstand in Langenforth in Hannover-Langenhagen starteten alle acht Mannschaften aus der Verbandsliga. Geschossen wurden zwei Wettkämpfe pro Tag – je 30 Schuss auf Zehner- Scheibenstreifen.

Im ersten Match ging es für die Groß Oesinger gegen die Braunschweiger SGes. Gleich zu Beginn schoss Wolfram Seidel die maximale Anzahl von 300 Ringen. Dann baute Klaus Hummel die Führung aus, womit die SGi den ersten Sieg bereits in der Tasche hatte. Die Niederlage von Holger Hannuschka in der dritten Begegnung war somit nicht mehr entscheidend.

Noch besser lief es im zweiten Match, wo alle drei Groß Oesinger ihre Paarungen gewannen. Trotz 299 Ringen musste Seidel allerdings ins Stechen, wo er seinen Gegner mit einer 10,6 zu 10,2 schlug. Damit steht die SGi vorerst punktgleich mit Etelsen an der Spitze der Tabelle.

Am kommenden Sonntag, 1. November, steht bereits der zweite Durchgang an. Das SGi-Trio trifft auf den KKSV Schulenburg und den SV Watenbüttel.

Von Andreas Arens

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare