Reiten – Pferdesportfestival Niedersachsen: Wittinger mit Familie und vielen Pferden dabei

Niebergs genießen Heimspiel

+
Auf Heimat-Besuch in Allersehl: Gitta, Max, Lars und Gerrit Nieberg.

Allersehl. Sein Name ist den Reitsportfreunden weltweit bekannt. Lars Nieberg. Der 51-jährige Wittinger kehrte – mit den Meriten des zweifachen Olympiasiegers, Welt- und Europameisters – erneut zum Pferdesportfestival Niedersachsen nach Allersehl zurück.

Und er tat es nicht allein. Neben den 15 Pferden, die Nieberg mitbrachte und nach dem Umzug von Marcel Buchheim nach Bankewitz in den Stallungen von Tanja und Holger Bock unterbringen konnte, waren auch Gerrit und Max dabei. Die Nieberg-Söhne sind dabei, in die Stiefel des Vaters zu schlüpfen.

Komplettiert wurde der Nieberg-Clan um Mutter Gitta, die durch die Ausbildung großen Anteil am Erfolg der Söhne hat. Ihr Hauptquartier schlugen die Niebergs nicht in Allersehl auf. Gitta hatte ein Hotel am Bernsteinsee ausgesucht, wo die Reiterschar nach einem langen Turniertag Ruhe finden und sich gemeinsam auf den neuen Tag vorbereiten konnte.

Lars Nieberg, der an der Knesebecker Friedrichsmühle seine ersten Schritte im Reitsport gemacht hatte und vor 28 Jahren das Isenhagener Land verließ, um sich ganz und gar dem Reitsport hinzugeben, lebt nicht mehr nur vom Springreiten. Neben den Erfolgen im Parcours sorgen auch die Zucht und Ausbildung von Pferden für die Existenzsicherung der Familie.

Wenn die Niebergs in Braunschweig oder Allersehl in den Parcours einreiten, nutzen viele Fans aus der Region die Chance, ihre Vorbilder zu unterstützen. Lars trifft immer wieder Freunde und Bekannte und ist dabei bodenständig geblieben. In Allersehl drückten Mutter Marlies, Vater Heinz und Bruder Lutz samt Familie dem Reitertrio die Daumen. „Wir möchten alle Freunde und Bekannte aus dem Isenhagener Land grüßen und uns für die großartige Unterstützung in Allersehl bedanken“, meinte Lars Nieberg stellvertretend für seine Familie.

Von Siegfried Glasow

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare