1. az-online.de
  2. Sport
  3. IK-Sport

Langwedel setzt sich endgültig die Krone auf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Rouven Peter

Kommentare

Zwei eSportler halten jeweils einen Siegerpokal in der Hand
Die Champions aus Langwedel: Timo Schiller (links) und Moritz Thiele sowie Phillip Köllner (nicht im Bild) haben es geschafft. © Manfred Gades

Sie sind am Ziel: Der SV Langwedel hat am vergangenen Spieltag der eFootball-Kreisliga die Meisterschaft klargemacht. Ein Absteiger steht auch schon fest.

Der Champion kommt aus dem Nordkreis. Dabei hat sich seit Wochen eigentlich nur noch die Frage gestellt, wann die Langwedeler die Ziellinie überschreiten würden. So konstant waren die Schwarz-Weißen unterwegs.

Glücklicher Champion schlägt abstiegsbedrohte Wesendorfer

Am jüngsten 16. Spieltag war es schließlich soweit, der SVL schlug den abstiegsbedrohten Wesendorfer SC mit 17:7 Toren und krönte sich zum neuen Gifhorner Meister. „Wir sind natürlich sehr glücklich, dass es jetzt geklappt hat“, freut sich Langwedels Timo Schiller. Im Spiel gegen den WSC seien sie total fokussiert gewesen, nach dem zweiten Einzelsieg aber „waren wir uns schon fast sicher, dass es soweit ist“.

Durch die Pleite gegen den neuen Meister und dem parallelen Sieg des MTV Gamsen ist Wesendorf auf einen Abstiegsplatz gerutscht. Doch noch ist kein Grund zur Panik: Der WSC hat ein Spiel weniger als der MTV und noch das direkte Duell mit Gamsen am letzten Spieltag vor sich.

Knesebeck steigt als „Kreisligasiegerbesieger“ ab

Klarheit herrscht beim VfL Knesebeck: Die Einhörner sind durch Gamsens Sieg sicher abgestiegen. Sieben Punkte beträgt der Rückstand auf das rettende Ufer bei noch zwei ausstehenden Partien – das war’s! „Die Leistung hat nicht gereicht, das Niveau ist unheimlich hoch und ohne zu trainieren, steht man halt da unten. Ich würde nicht mal sagen, dass wir so unterlegen waren. Uns hat in manchen Spielen einfach das Glück gefehlt. Wir können aber stolz sagen, wir sind der ‘Kreisligasiegerbesieger’“, bedauert Kevin Buchwald mit Galgenhumor. Sein VfL hat Langwedel im Dezember noch geschlagen.

Spannend wird es derweil in der Kreisklasse B rund um den Aufstiegsrelegationsplatz. Der VfL Wahrenholz und der FC Ohretal siegen weiter und bleiben nur ein Punkt voneinander entfernt. Die Zocker vom Taterbusch haben mit einem Spiel weniger alles in eigener Hand.

Ergebnisse finden Sie auf der eFootball-Homepage des NFV-Kreis Gifhorn.

Auch interessant

Kommentare