Schießen – Verbandsliga: SGi gewinnt zum Saisonabschluss bei Gastgeber Langenforth

Groß Oesinger sind Schützen Vizemeister

+
Strahlende Vizemeister: Die SGi Groß Oesingen schloss eine erfolgreiche Saison mit einem Sieg ab.

red Langenforth. Saisonabschluss für Verbandsligist SGi Groß Oesingen. Für den letzten Wettkampftag fuhren Wolfram Seidel, Klaus Hummel und Holger Hannuschka nach Langenforth bei Langenhagen, wo die Bürgerschützengesellschaft des nördlichen Stadtteils als Gegner wartete.

„Das sollte eigentlich ein leichter Sieg werden, aber wie so oft, hat sich der Gegner tapfer gewehrt“, analysierte Hummel. Er selbst fuhr mit 300 Ringen einen klaren Sieg ein, während Hannuschka nicht so gut drauf war und sein Duell verlor. Nun war es an Seidel, das Aufeinandertreffen zu entscheiden. Er hatte sich mit 299 Ringen zuvor von seinem Konkurrenten unentschieden getrennt. Im Stechen behielt er die Nerven und gewann mit 10,8 zu 10,3.

So schlossen die Oesinger den Rundenwettkampf in der höchsten niedersächsischen Spielklasse erfolgreich ab. Insgesamt hat die SGi sechs von sieben Wettkämpfen in dieser Saison gewonnen. Nur der Meister SSG KSV Einbeck schnitt besser ab.

Platz Mannschaft Spiele Punkte Epkte

1

SSG KSV Einbeck 7 12 19
2 SGi Groß Oesingen 7 12 14
3 SV Etelsen 7 10 13
4 KKSV Schulenburg 7 8 10
5 SchV. Döhlbergen-Rieda 7 6 9
6 Braunschweiger SGes. 7 4 7
7 BSG d.nördl. Stadtteils 7 2 7
8 SV Watenbüttel 7 2 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare