Fußball – Schmidt Trockenbau-Cup: Gastgeber VfL Ummern fehlen im Finale die zündenden Ideen

Gamsen gnadenlos im Glutofen

Augen zu und durch... Angesichts der Hitze war das Endspiel um den Schmidt Trockenbau-Cup kein Geschenk. Gastgeber VfL Ummern (2. v. l.) unterlag dem MTV Gamsen mit 0:2. Foto: Thiemann

Ummern. Selbst nach Spielende wunderte sich Thorsten Hahn noch. Eigentlich hatte der neue Coach des gastgebenden VfL Germania Ummern im Endspiel des Schmidt Trockenbau-Cups damit gerechnet, dass seinem Team eine Abwehrschlacht ins Haus stehen würde.

Denkste! Es war genau umgekehrt. Der gnadenlos effiziente und ultra-defensiv eingestellte Bezirksligist MTV Gamsen verteidigte am Donnerstagabend durch ein 2:0 (1:0) seinen Titel.

„Gamsen war viermal vorn, hat zweimal das Tor und zweimal den Pfosten getroffen“, erklärte Hahn. Ansonsten hätte der Favorit erstaunlich tief gestanden mit zwei Viererketten, die die Germanen vor dem eigenen Strafraum in Empfang nahmen. „Wir haben uns schwergetan gegen das Bollwerk, Lösungen zu finden und da durchzukommen“, konstatierte Ummerns Übungsleiter. Verheißungsvolle Ansätze seines Teams seien auf der Zielgeraden verpufft. Zudem sei dem VfL in der Schlussphase nach zwei schlauchenden Wochen die Puste ausgegangen, Unkonzentriertheiten jeweils in der dritten Minute beider Halbzeiten führten zur Niederlage. Trotz dieser war Hahn „hochzufrieden. Man muss ja auch bedenken, dass Gamsen drei Wochen weiter ist als wir.“

Einverstanden mit dem Auftritt seiner Riege war auch Torben König. Der SV Groß Oesingen sicherte sich im kleinen Finale beim Schmidt Trockenbau-Cup, ebenfalls durch ein 2:0 über den Kreisliga-Rivalen SV Meinersen, Platz drei. Die Hitze sei „brutal“ gewesen, meinte König. „Meine Jungs haben mir ein bisschen leidgetan.“ Aushilfs-Stürmer Arne Heers (ersetzte den fehlenden Eduard Litau) netzte zweimal für die Oesinger ein. Bei der Führung wurde er von Meinersens Keeper angeschossen, beim zweiten Mal verwandelte er eiskalt in Vollstrecker-Manier.

Von Ingo Barrenscheen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare