Volleyball – Bezirksliga Damen: Gastspiel beim Letzten

Formsache!? VG startet Abschieds-Tournee

+
Die Abschiedstournee der VG Hankensbüttel-Knesebeck beginnt am Sonntag beim Schlusslicht MTV Braunschweig III.

ib Knesebeck. Auftakt der Abschiedstournee: Nach dem drohenden Aus für die Mannschaft am Ende der Saison wollen die Volleyball-Damen der VG Hankensbüttel-Knesebeck ihre vielleicht letzten Punktspiele für eine unbestimmte Zeit noch einmal richtig genießen.

Am Sonntag steht beim Schlusslicht MTV Braunschweig III (11 Uhr) steht ein Pflichtsieg auf dem Wunschzettel.

„Das dürfte nicht das Problem werden“, zeigt sich auch Spielertrainerin Britta Puls im Vorfeld selbstbewusst. Immerhin ist ihre zwischenzeitlich schwächelnde Riege wieder prima in Schwung gekommen und feierte zuletzt fünf Siege in Serie. Braunschweigs Drittvertretung hingegen gelang in 15 Saisonspielen gerade einmal ein Erfolg, auch das Satzverhältnis (11:43) spricht Bände. Einzig die bekannte Sonntags-Schwäche der VG bereitet Puls leichte Sorgen: „Die liegen uns einfach nicht, das muss man schon sagen. Aber wir sind eigentlich gut drauf und gerade im Flow.“

Wobei Hankensbüttel-Knesebeck mit acht Spielerinnen auskommen muss. Nicht mit dabei ist auch Nadine Burghard (schwanger), die zuletzt beim Spitzenreiter-Sturz gegen Goslar „in Top-Form“ gewesen sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare