Förderverein des SV Steinhorst gewinnt weitere Mitglieder

+
Der Förderverein des SV Steinhorst hielt am Sonnabend seine erste Jahreshauptversammlung ab.

red Steinhorst. Premiere für den Förderverein des SV Steinhorst. Am Sonnabend fand im Vorfeld des Treffens des Gesamtvereins die erste Jahreshauptversammlung statt.

Und die Verantwortlichen konnten einen weiteren Erfolg vorweisen. Es wurden weitere Mitglieder gewonnen. Es sollen nicht die letzten sein. Der Förderverein hofft auf weitere Unterstützung durch die Steinhorster Bürger. Schließlich hätten auch sie in ihrer Jugend vom Sportverein Steinhorst profitiert.

Der 1. Vorsitzende Jürgen Degner nutzte ferner die Gelegenheit, den Förderverein noch einmal vorzustellen. Es wurde betont, dass mit den vorhandenen Geldern alle Abteilungen gefördert werden sollen, mit Schwerpunkt Jugendarbeit. Der Sportverein erfülle durch seine vielfältigen Angebote für die Jugend eine wichtige soziale Aufgabe. Diese gelte es zu unterstützen, lautete der Tenor.

Im Mai 2010 traf sich auf Einladung von Frank Kalinowski eine Gruppe von Sportfreunden mit dem Ziel, einen Förderverein zu Gunsten des SVS zu gründen. Schnell wurde man sich über Ziele einig und notwendige Maßnahmen in die Wege geleitet. Eine Mustersatzung wurde zu Rate gezogen, entsprechend verändert und beim Finanzamt die Gemeinnützigkeit beantragt. Schon beim nächsten Treffen erfolgte die Vereinsgründung.

Gewählt wurden: Vorsitzender Jürgen Degner, Vorsitzender Torsten Hahn, Kassierer Michael Sievers, Schriftführer Frank Kalinowski. Die Satzung und das Beitrittsformular können auf der Homepage http://www.svsteinhorst.de unter der Rubrik „Verein“ eingesehen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare