Zugang des VfL Knesebeck ist heiß auf Debüt beim Volksbank-Cup

Fußball – Kreisliga: Emmermann-Wechsel perfekt!

ib Knesebeck. Sein Wechsel innerhalb der Fußball-Kreisliga war ein offenes Geheimnis – nun ist er vollzogen: Lennard Emmermann tauscht in der Winterpause die Vereinsfarben Blau-Gelb gegen Blau-Weiß und verlässt den VfL Wittingen/Suderwittingen in Richtung Stadtrivale VfL Knesebeck.

Das neue Fußball-Dress: Lennard Emmermann verstärkt in der Winterpause den Kreisligisten VfL Knesebeck.

Ohne Frage ein guter Fang für die Einhörner. Das bekräftigte auch Teammanager Kevin Buchwald. „Natürlich nehmen wir Lennard mit Kusshand. Er ist hier in der Region mit seinen jungen Jahren einer der besten Spieler.“ Da die Wittinger dem offensiven Mittelfeldspieler, der in Knesebeck aber durchaus auch in vordererster Front auflaufen könnte, aber keine Freigabe erteilt haben, darf Emmermann sein erstes Pflichtspiel für den aktuellen Tabellenfünften der Kreisliga erst Anfang März zuhause gegen die SV Leiferde bestreiten. Beim anderen VfL war er zuletzt im September im Einsatz gewesen. Dennoch steht das Debüt des „Wirbelwindes“ (Buchwald) unmittelbar bevor. Denn beim Volksbank-Hallenmasters-Cup am kommenden Mittwoch, 27. Dezember, darf Emmermann, der schon seit Monaten beim Team von Detlef Weber mittrainiert und „voll integriert“ ist, mitwirken. „Er ist schon ganz heiß drauf, sich das Trikot überzuziehen“, erklärt Buchwald.

Die Knesebecker freuen sich über den „konditionell und technisch mega-starken“ Zugang, der in der Offensive noch einmal eine „andere Waffe“ sei.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare