Daumen hoch für tolles SVL-Jahr

Der aktuelle Vorstand des aufstrebenden SV Langwedel um den Vorsitzenden Frank Zergiebel (4. v. r.) mit Erfolgs-Trainer Naim Fetahu (5. v. r.) und dem Geehrten Bernd Meyer (5. v. l.).

red Langwedel. Daumen hoch! So könnte man den Rückblick des Vorsitzenden Frank Zergiebel bei der Jahreshauptversammlung zusammenfassen. Der SV Langwedel zeigte sich im abgelaufenen Jahr gut aufgestellt.

Sportlich gab bei den Fußballern einen echten Schub. Der neue Trainer Naim Fetahu hatte gleich einen ganzen Schwung Spieler mit im Gepäck. Auch mit der Trainingsbeteiligung ging es aufwärts. So kamen zeitweise 28 Spieler! Schon in der Vorbereitung zeigte sich, dass der neu zusammengesetzte Kader funktioniert. Und es ging im Laufe der Saison so weiter. Nur eine Niederlage: Zur Winterpause steht der SVL in der 1. Kreisklasse 1 auf Platz zwei. Fetahu bedankte sich ausdrücklich bei seinem Vorgänger Manfred Gades, der ihm einen reibungslosen Übergang beschert hat und weiterhin bei der Trainingsarbeit unterstützt. Auch die zweite Mannschaft profitierte von dem Aufschwung. In der 3. Kreisklasse 1 sprang bisher ein ordentlicher Mittelfeldplatz heraus, auch im Pokal ist Langwedel II noch dabei.

Die Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Jens Prilop musste das Amt des Fußball-Spartenleiters abgeben. Für den vakanten Posten wurde Manfred Gades gewonnen, der somit von der Trainerbank auf die Funktionärsebene wechselt.

Auch im Bereich Sponsoring wurde einiges bewegt. Die Gymnastikriege um Helga Herberger wurde dank der großzügigen Unterstützung der Versicherung Wauschkies mit Trainingstops ausgerüstet. Von der Firma MSM kamen die nötigen Präsentationsanzüge für die neuen Kicker. Die Volksbank Hankensbüttel-Wahrenholz überreichte obendrein einen neuen Satz Trikots. Und um das Outfit perfekt zu machen: Die Firma Korth Optik stattete alle Spieler beider Teams mit Trainings-Shirts und Pullis aus.

Auch die SVL-Homepage erfreut sich großer Beliebtheit. „Die Besucherzahlen sowie Aussagen von anderen Vereinen bestätigen das!“, betonte Pressesprecher Henrik von Petersdorff-Campen. Der Vorsitzende Frank Zergiebel bedankte sich bei Webmaster Bernd Bokelmann, Manfred Gades und den Verfassern der Spielberichte.

Für 40-jährige Vereinstreue wurde Bernd Meyer mit der goldenen Vereinsnadel geehrt. Jürgen Heers und Gerd-Rainer Kruppa wurden in Abwesenheit ebenfalls für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Für dieses Jahr planen die Schwarz-Weißen eine Feier zum 10-jährigen Bestehen in der 1. Kreisklasse und zu zehn Jahren zweite Herren. Ein Termin steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare