Sportwoche des SV Hagen-Mahnburg: Stadt- und NFV-Kreis-Pokal eingebettet

Cup-Highlights bei HaMa

Sehen sie sich im Halbfinale? Der Gastgeber SV Hagen-Mahnburg (r.) könnte im Stadtpokal auf den VfL Wittingen/S. treffen. Foto: ar
+
Sehen sie sich im Halbfinale? Der Gastgeber SV Hagen-Mahnburg (r.) könnte im Stadtpokal auf den VfL Wittingen/S. treffen. 

Mahnburg. Pokalfieber beim SV Hagen-Mahnburg: Für die Sportwoche des Vereins von Freitag, 28. Juli, bis zum Sonnabend, 5. August, warten die Organisatoren in diesem Jahr mit zwei BonusHighlights auf.

In das bewährte Programm ist neben dem prestigeträchtigen Fußball-Stadtpokal auch die erste Runde im NFV-Kreis-Gifhorn-Cup eingebettet. Am Sonntag erhielt HaMa die Zusage von der FSV Okertal, dass das Heimrecht getauscht wird. Somit wird das Sommer-Event noch um einen Tag verlängert.

Beginnen wird die Mahnburger Sportwoche am kommenden Freitag, 28. Juli, mit dem Spiel ohne Grenzen (ab 18 Uhr), in dem die Teilnehmer ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen können. Am folgenden Sonnabend steht ab 14 Uhr das Frauenfußball-Turnier an, ehe am Sonntag (ebenfalls ab 14 Uhr) die Vorrunde des Stadtpokals ausgespielt wird. Neben dem Gastgeber kämpfen der VfL Knesebeck, die SG Ohretal/Teschendorf-Schneflingen II und der VfL Vorhop um die verbleibenden zwei Halbfinal-Tickets.

Der Dienstag, 1. August, steht ganz im Zeichen der Jugend. Ab 14 Uhr sind Aktionen für Kinder, Jugendliche und Familien geplant, die mehr als nur Fußball umfassen. Am Mittwoch, 2. August, treffen die gesetzten Teams des VfL Wittingen/S. und des FC Ohretal im Semifinale des Stadtpokals auf die beiden besten Vorrunden-Teams. Los geht’s ab 18.30 Uhr. Um 18 Uhr am Donnerstag, 3. August, ist ein A-Jugendturnier mit der neu gegründeten JSG HaMa/Langenapel/Diesdorf vorgesehen. Weitere Teilnehmer sind die JSG Brome/Ohretal und der VfL Wahrenholz. Der darauffolgende Freitag steht wieder im Zeichen des Stadtpokals mit kleinem (18.30 Uhr) und großem Finale (19.45 Uhr).

Am Abschlusswochenende steht am Sonnabend, 5. August, der Spaß im Vordergrund. Ab 14 Uhr geht es beim Hobbyfußballturnier zur Sache, ab 18 Uhr beim Beachvolleyballturnier. Bis eine Stunde vor Start sind jeweils noch Anmeldungen möglich.

Von Andreas Arens

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare