IK-Sport – Archiv

Fällt am 15. Februar der Handball-Hammer?

Fällt am 15. Februar der Handball-Hammer?

Wittingen – Wenn die Verantwortlichen des Handball-Verbands Niedersachsen (HVN) derzeit eines trainieren, dann ist es das Rückzugsverhalten auf dem digitalen Spielfeld...
Fällt am 15. Februar der Handball-Hammer?
Packender Titelkampf...

Packender Titelkampf...

Gifhorn – Spannung pur in den Gifhorner eFootball-Ligen. Die Fahnen des Nordkreises hebt dabei der SV Langwedel hoch: Er ist nach der Disqualifizierung vom VfL Rötgesbüttel (das IK berichtete) der Herbstmeister der hiesigen Belletage.
Packender Titelkampf...

„Grundsätzlich positiv – aber zu spät“

Bundesliga oder Bezirksliga – hauptsache fünf Auswechselmöglichkeiten... Der Bezirk Braunschweig erhöht analog zu den Profis zur kommenden Saison 2021/22 sein Aus- und Einwechselkontingent. Samt festgelegter Wechselphasen im Spiel.
„Grundsätzlich positiv – aber zu spät“

Digital – genial! Rühen gewinnt Stubenzauber

Alea iacta est: Die Würfel sind gefallen. Ob nun mit Ball am Fuß auf dem Parkett oder mit Glücksgöttin Fortuna als leitende Hand auf dem Holztisch von Kevin Krause: Der SV BW Rühen ist und bleibt der Budenzauber- respektive Stubenzauber-König in der …
Digital – genial! Rühen gewinnt Stubenzauber

Weiter auf Königs Weg

Groß Oesingen – Sein Nachname verkörpert einen Adelstitel. Und wenn man so will, trägt Torben König tatsächlich blau(weiß)es Blut in sich. Respektive „Oesinger Blut“, meint Spartenleiter Daniel Evers.
Weiter auf Königs Weg

„Noch nicht super-pressierend“

Braunschweig/Gifhorn – Auch in diesem Monat weder Training noch Spiel. Der verschärfte Corona-Lockdown bis Ende Januar hält den hiesigen Amateurfußball weiter fest im Klammergriff. Ein Szenario, das sich abgezeichnet hatte.
„Noch nicht super-pressierend“

Thorsten Thielemann verlängert in Wahrenholz bis 2022

Wahrenholz – Als Thorsten Thielemann im Sommer 2018 den VfL Wahrenholz übernahm, war der Fußball-Bezirksligist gerade mit Ach und Krach dem Abstieg von der Schippe gesprungen. „Alles war ein bisschen am Boden“, entsinnt er sich selbst.
Thorsten Thielemann verlängert in Wahrenholz bis 2022