IK-Sport – Archiv

Klare Krisen-Botschaften

Klare Krisen-Botschaften

Vorhop/Groß Oesingen – Blickt man derzeit in die sozialen Netzwerke, sieht man ähnliche Botschaften oder Plakate regelmäßig bei Fußball-Bundesligisten.
Klare Krisen-Botschaften
Ein Abschied schweren Herzens

Ein Abschied schweren Herzens

Ummern – Zugegeben: Leicht fällt ihm dieser Schritt nicht. Doch für Youngster Jannes Drangmeister ist es vielleicht auch einfach an der Zeit, den nächsten Schritt auf der Karriereleiter zu gehen.
Ein Abschied schweren Herzens

Auf letzten Drücker in die Heimat

Betzhorn/Wien – An Zwangspausen hat er sich mittlerweile gewöhnt. Erst hielt ein Schien- und Wadenbeinbruch Fußball-Profi Bjarne Thoelke in Diensten des österreichischen Erstligisten FC Admira Wacker Mödling lange außer Gefecht, nun ist es die …
Auf letzten Drücker in die Heimat

Der Sport im (Nord-)Kreis liegt flach

Gifhorn/Wolfsburg – Ob Bel-Etage oder Kreisklasse: Die Corona-Pandemie hat sämtlichen Wettkampf-Modus von heute auf morgen ausgeschaltet.
Der Sport im (Nord-)Kreis liegt flach

Jetzt liegt auch der Fußball lahm

Wittingen/Landkreis – Jetzt also doch! Mit dem Fußball wird der letzte Big Player von der Corona-Krise in die Knie gezwungen. Der Sport im Landkreis Gifhorn kommt vollständig zum Erliegen. Der NFV verkündete am Freitag, den Spielbetrieb vorerst …
Jetzt liegt auch der Fußball lahm

...aber der HVN: Handball-Timeout bis zum 19. April!

Hannover/Isenhagener Land – Ist das die Vorstufe eines kompletten Saisonabbruchs im bundesweiten Amateur-Handball!?
...aber der HVN: Handball-Timeout bis zum 19. April!

NFV setzt Spielbetrieb (noch) nicht aus...

Gifhorn/Barsinghausen/Kiel/Harburg – Fast im Stundentakt fällt weltweit der Sport-Betrieb der Ausbreitung des Corona-Virus zum Opfer – und die Krise macht mittlerweile auch vor der Amateurebene nicht mehr halt.
NFV setzt Spielbetrieb (noch) nicht aus...

Leinwand statt Stadion: Anhänger reagieren zwiegespalten

Isenhagener Land – Fußballspiele vor leeren Rängen? Eigentlich unvorstellbar! Angefangen hatte es mit diesen Vorsichtsmaßnahmen in Italien, mittlerweile sind auch die deutschen Stadien massiv betroffen.
Leinwand statt Stadion: Anhänger reagieren zwiegespalten

„Irgendwo hakt es immer“

Isenhagener Land – Der Gegner war einfach zu stark! Die Tischtennis-Cracks des VfL Germania Ummern kassierten in der Bezirksklasse eine 5:9-Auswärtsniederlage.
„Irgendwo hakt es immer“

Kein Sieg: Aber auch viel Pech dabei

Wittingen – Es sollte nicht sein! Die Strapazen, die die C-Jungen der SG VfL Wittingen/Stöcken am Wochenende in der Handball-Landesliga auf sich nahmen, zahlten sich nicht aus. Oder besser gesagt: Für einen Sieg sollte es nicht reichen.
Kein Sieg: Aber auch viel Pech dabei

Sorgenkinder und Steuer-Streit

Ummern – Das 100-jährige Jubiläum des VfL Germania Ummern steht vor der Tür.
Sorgenkinder und Steuer-Streit

Gades: „Punkt hart erkämpft“

Lüchow – Die Siegesserie der Handball-Männer der SG VfL Wittingen/Stöcken ist gerissen! Man könnte behaupten, es sei ein Rückschlag im Titelkampf der Landesliga Lüneburg.
Gades: „Punkt hart erkämpft“

Suskevics’ Tor langt Wittingen

Wesendorf – Wie gewonnen, so zerronnen. Eine Woche nach dem Paukenschlag-Auftakt von Kästorf holte den Wesendorfer SC der triste Alltag in der Fußball-Kreisliga wieder ein. Die Kicker vom Heidelandstadion unterlagen gestern dem VfL Wittingen/S. …
Suskevics’ Tor langt Wittingen

„Müssen an unsere Grenzen gehen“

Wittingen – Der Adrenalin-Level bei den Handball-Herren der SG VfL Wittingen/Stöcken ist nach dem 34:33-Krimisieg gegen Wietzendorf noch nicht ganz abgesackt, da kündigt sich auch schon das nächste hart umkämpfte Nervenspiel an.
„Müssen an unsere Grenzen gehen“

„...dann kannst du die Walze suchen“

Wahrenholz/Brome – Die buchstäblichen Wasserstandsmeldungen lassen wieder nichts Gutes erahnen. Sowohl in Brome (bis heute) wie auch in Wahrenholz (bis gestern) waren unter der Woche die Plätze gesperrt.
„...dann kannst du die Walze suchen“

Der „verlorene Sohn“ ist zurück

Ehra/Wolfsburg – Sein Herz schlägt scheinbar immer noch für den TuS. Anders ist es nicht zu erklären, dass der gebürtige Ehraer Florian Meyer zumindest sportlich in seine ursprüngliche Heimat zurückgekommen ist.
Der „verlorene Sohn“ ist zurück

Schulze und Co. achtbarer Sechster

Pinneberg/Schönewörde – Im ersten Moment seien ihre Schützlinge geknickt gewesen. Doch dazu bestand überhaupt kein Grund, meinte Trainerin Yvonn Lütge. „Ich bin stolz auf meine Mädels, und das können sie mit Sicherheit auch auf sich sein.“
Schulze und Co. achtbarer Sechster

Treue in düsteren Zeiten

„Dich spielen zu sehen, ist wie eine Sucht... “, heißt es in einem Fangesang des Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. Momentan ist diese Sucht eher ein realer Albtraum. Die Bremer Fanseele ist geschunden. Der Verein steckt in Abstiegsnot.
Treue in düsteren Zeiten

D-Mädchen retten die Nordkreis-Ehre

Isenhagener Land – Reichlich zu bieten hatte das vergangene Wochenende für die Handball-Nachwuchsteams auf Regionsebene aus dem Nordkreis. Wieder einmal lesen sich die Ergebnisse sehr unterschiedlich.
D-Mädchen retten die Nordkreis-Ehre

Au backe! Zukunft nach Abstieg offen

Knesebeck – Die Damen der VG Hankensbüttel-Knesebeck haben die längste Zeit zum Inventar der Volleyball-Bezirksliga gehört. Zwei bittere wie vermeidbare Fünf-Satz-Niederlagen beim Doppel-Whopper am Sonnabend besiegelten bereits einen Spieltag vor …
Au backe! Zukunft nach Abstieg offen

Heimsieg-Drama im Hexenkessel

Wittingen – Nach diesem Spiel war Durchatmen angesagt. Die Handballer der SG VfL Wittingen/Stöcken haben mit ihrem allerletzten Wurf das Landesliga-Topspiel gegen den TSV Wietzendorf gewonnen – 34:33 (17:18).
Heimsieg-Drama im Hexenkessel

„Nicht mehr lange da unten“

Gifhorn – Die magische Zahl des Wochenendes war die Drei. So gab es in der Fußball-Kreisliga aufgrund vieler Ausfälle nicht nur drei Spiele, der Wesendorfer SC holte zudem drei wichtige Punkte beim SSV Kästorf II – 4:1. Thomas Rauhöft erzielte dabei …
„Nicht mehr lange da unten“

27:22 im Top-Duell: SG VfL bleibt Ligaspitze!

Wittingen – Der Jubel war groß, der Sieg ein weiterer Schritt gen Wiederaufstieg. Die Regionsoberliga-Handballerinnen der SG VfL Wittingen/Stöcken haben im absoluten Top-Spiel gegen die HSG Langelsheim/Astfeld die Oberhand behalten und daheim 27:22 …
27:22 im Top-Duell: SG VfL bleibt Ligaspitze!