IK-Sport – Archiv

König-Elf darf plötzlich wieder hoffen

König-Elf darf plötzlich wieder hoffen

Groß Oesingen – Der Eindruck täuscht! Das Ergebnis hört sich zwar knapp an, doch der SV Groß Oesingen gewann das Verfolgerduell der Fußball-Kreisliga gegen den VfL Germania Ummern gestern verdient mit 2:1 (1:0).
König-Elf darf plötzlich wieder hoffen
Die SG VfL wird erwachsen

Die SG VfL wird erwachsen

Embsen – Der Wittingen/Stöckener Handballer scheint wie ein guter Wein zu sein – je länger er reift, umso besser wird er. Das zumindest ließ sich am gestrigen Sonntagabend vom zweiten Aufwärts-Auftritt der SG VfL in der Handball-Landesliga Lüneburg …
Die SG VfL wird erwachsen

Fassungslosigkeit an Steimker Straße

Brome – Schlimmer geht immer... Wer dachte, der FC Brome sei schon unterhalb der Grasnarbe angekommen, der erlebte am gestrigen Sonntag den neuerlichen Tiefpunkt.
Fassungslosigkeit an Steimker Straße

Alles Einstellungssache

Knesebeck – Der VfL Knesebeck ist wirklich gut in die Fußball-Kreisligasaison gestartet und grüßt von Platz zwei. Mit am Start: Felix Weitemeier. Der linke Mittelfeldspieler ist eher einer, der Taten sprechen lässt, wie im IK-Liga-Talk deutlich wird.
Alles Einstellungssache

Krisengipfel unter Aufsteigern

Isenhagener Land – Ein Aufsteiger wird meistens von einer gewissen Aufstiegseuphorie beflügelt. Nicht so Eischott und Hoitlingen, die Neulinge der 1. Fußball-Kreisklasse 1. Beide stehen punktlos am Ende – und sich am Wochenende gegenüber.
Krisengipfel unter Aufsteigern

„Das einzig wahre Derby!“ Oesingen brennt auf Kurs-Korrektur

Groß Oesingen – Selbstverständlich gibt es da ja auch noch den Wesendorfer SC in direkter Nachbarschaft. Doch „das einzig wahre Derby“ existiere nur zwischen seinem SV Groß Oesingen und dem VfL Germania Ummern, pointiert Torben König.
„Das einzig wahre Derby!“ Oesingen brennt auf Kurs-Korrektur

Schneemelcher angefressen

Isenhagener Land – 15:43! Das war ein Nackenschlag für die Jugendhandballer der SG VfL Wittingen/Stöcken II in der WC-Regionsliga. Das Team hat beim VfL Lehre eine gehörige Schlappe erlitten.
Schneemelcher angefressen

1:1 – der neue Stillstand-Standard

Wolfsburg – Positiv ausgedrückt: Die Ungeschlagen-Serie des VfL Wolfsburg hat weiterhin Bestand. Negativ ausgedrückt: Es geht nicht so recht vorwärts.
1:1 – der neue Stillstand-Standard

Pikzak: 36 Jahre, 160 Minuten Vollgas

Isenhagener Land – Vorhang auf für die dritte Halbzeit des vergangenen Fußball-Wochenendes im Isenhagener Land. Die IK-Nachspielzeit sorgt klassisch für Nachschlag.
Pikzak: 36 Jahre, 160 Minuten Vollgas

Ummern trotz Alu-Allergie nicht mehr Letzter

Isenhagener Land – Sergej Löwen hatte vor der Saison so seine Zweifel gehegt, ob es für den VfL Wittingen/S. II zum sofortigen Wiederaufstieg in der 3. Fußball-Kreisklasse 1 reichen könnte. Und diese Ahnung scheint sich zu bewahrheiten.
Ummern trotz Alu-Allergie nicht mehr Letzter

Wohin soll das noch führen!?

Vordorf – Wohin soll das noch führen!? Diese Frage hört man häufig, wenn in dieser Saison über den VfL Wahrenholz und dessen Lauf in der Fußball-Bezirksliga gesprochen wird.
Wohin soll das noch führen!?

Pechvogel Meinecke: Kein Sieger im Hit

Ummern – Da hat sie sich mal wieder bewahrheitet, die alte Fußball-Weisheit: Der Gefoulte sollte nicht selbst schießen... Daniel Meinecke, eigentlich die personifizierte Tormaschine, avancierte gestern im Kreisliga-Spitzenspiel zum großen …
Pechvogel Meinecke: Kein Sieger im Hit

Auf dem richtigen Weg

Wittingen – Da surfen sie wieder auf der Erfolgswelle, die Landesliga-Handballer der SG VfL Wittingen/Stöcken. Nach der 27:29-Auftaktniederlage eine Woche zuvor beim HBV Celle holten die Brauereistädter in eigener Halle im zweiten Anlauf die ersten …
Auf dem richtigen Weg

Reminiszenz an Oberliga-Zeit

Wittingen – Sollte bei dem ein oder anderen Getreuen auf der Tribüne der Gelben Hölle am heutigen Sonnabend (17 Uhr) etwas Wehmut aufkommen, es wäre nur verständlich.
Reminiszenz an Oberliga-Zeit

Topspiel mit Einschränkungen

Ummern – Immerhin sind sie noch zu Scherzen aufgelegt... Die übrig gebliebenen Mohikaner des VfL Germania Ummern simulieren im Training dieser Tage gerne einmal Verletzungen – und jedes Mal zuckt ihr Trainer Jörg Drangmeister zusammen.
Topspiel mit Einschränkungen

Treue und Tore bis ans Lebensende

Parsau – Dieser Mann steht aktuell wie kein Zweiter beim FC Germania Parsau für Tore. Dazu ist Tim Reinsdorf als Ur-Parsauer seit gut zwei Wochen auch Kapitän des Vertreters aus der 1. Fußball-Kreisklasse 1.
Treue und Tore bis ans Lebensende

Das prekäre Pflaster Papenteich...

Wahrenholz – Den bislang einzigen wirklichen Makel dieser Saison hatte der VfL Wahrenholz ein Dorf weiter erlebt (1:2 bei Adenbüttel Rethen). Und auch dieses Mal könnte es wieder unangenehm werden.
Das prekäre Pflaster Papenteich...

Gifhorn nimmt keine Rücksicht auf VfL-Fans – und löst Frust aus

Gifhorn – Der VfL Wolfsburg ist gerade obenauf, spielt international und gewinnt in seiner aktuellen Verfassung natürlich auch im Kreis Gifhorn immer mehr Fans. Viele der Anhänger spielen allerdings auch selbst Fußball – und zwar sonntags.
Gifhorn nimmt keine Rücksicht auf VfL-Fans – und löst Frust aus

WSC-Trainerduo zieht die Zügel an

Isenhagener Land – Die IK-Nachspielzeit fördert wieder Interessantes zutage.
WSC-Trainerduo zieht die Zügel an

3:4 nach 3:0! Kamieth schockt den VfL

Isenhagener Land – Zumindest vorübergehend hat der VfL Ummern in der Fußball-Kreisliga die Tabellenführung übernommen. Wirkliche Freude darüber kam am gestrigen Sonntag aufgrund zweier (dicker) Wermutstropfen allerdings nicht auf bei den Germanen.
3:4 nach 3:0! Kamieth schockt den VfL

Solo-Künstler wahren Heimnimbus

Wahrenholz – 76 Minuten lang wehte ein laues Spätsommerlüftchen durch den Taterbusch. Doch dann gaben zwei Solo-Künstler im Wahrenholzer Knabenchor doch noch den Ton an und wahrten die weiße Heimweste.
Solo-Künstler wahren Heimnimbus

Noch nicht als Kollektiv funktioniert

Celle – Handball ist ein Mannschaftssport. Zu dieser Erkenntnis kamen die Herren der SG VfL Wittingen/Stöcken am gestrigen Sonntag scheinbar zu spät.
Noch nicht als Kollektiv funktioniert

Startschuss eines neuen Kapitels

Wittingen – Großer Umbruch, freiwilliger Abstieg, neues Abenteuer. Die Handballer der SG VfL Wittingen/Stöcken schreiten in die Punktspiel-Saison ein. Für die Brauereistädter geht es in die für sie unbekannte Landesliga Lüneburg.
Startschuss eines neuen Kapitels