IK-Sport – Archiv

Nur elf neue Unparteiische im ersten Anlauf

Nur elf neue Unparteiische im ersten Anlauf

red Gifhorn – Marginale Entspannung an der Problem-Front: Der Schiedsrichter-Anwärterlehrgang hat dem NFV-Kreis Gifhorn wenigstens neun neue Unparteiische beschert. Bei insgesamt 19 Aspiranten allerdings eine doch überschaubare Quote.
Nur elf neue Unparteiische im ersten Anlauf
Das Thoelke-Drama direkt vor Augen

Das Thoelke-Drama direkt vor Augen

Wien/Wahrenholz – Es blieb nicht einmal die Zeit für ein gemeinsames Erinnerungsfoto. Dabei sei eigentlich „alles perfekt“ gewesen, sagt Marcell Meyer mit Trübsinn in der Stimme.
Das Thoelke-Drama direkt vor Augen

VfL „genießt die Momentaufnahme“

Knesebeck – Passend zum strahlenden Sonnenschein am gestrigen Sonntag blühten der VfL Knesebeck in seinem Spiel total auf. Wie aus einem Guss präsentierten sich die Einhörner in der Kreisliga-Partie gegen den SV Triangel. Vor allem in Halbzeit eins …
VfL „genießt die Momentaufnahme“

Vorhop sagt ja zum Fusions-Club!

Vorhop – Vorhang auf für den SV Vorhop-Schönewörde! Unter diesem Namen wird die künftige Kanal-Kicker-Koalition, bestenfalls schon ab der nächsten Saison, an den Start gehen.
Vorhop sagt ja zum Fusions-Club!

Viel Input und Politik-Kritik

Kassel/Brome – Als René Wedekind am gestrigen Sonntagspätnachmittag wieder durch seine Haustür schneite, war das Input-Limit am Anschlag. „Der Schädel ist voll. Die Vorträge haben einen schon erschlagen“, schmunzelte der Spartenleiter des FC Brome …
Viel Input und Politik-Kritik

„Brauchen nicht über XY diskutieren“

Wittingen – Komme, was (beziehungsweise wer) wolle: Nur die eigene Leistung zählt. Mit dieser Herangehensweise blicken die Handball-Herren der SG VfL Wittingen/Stöcken der Rückkehr in ihre geliebte Gelbe Hölle entgegen. Die Brauereistädter empfangen …
„Brauchen nicht über XY diskutieren“

Zwei Favoriten und ein Endspiel

rp Isenhagener Land – Mühsam erwachen die Fußballer aus dem Winterschlaf. Nachdem es bereits vergangenes Wochenende drei Partien gab, bietet die Kreisliga Gifhorn auch an diesem Sonntag (14 Uhr) drei Spiele.
Zwei Favoriten und ein Endspiel

Einer von 7 Millionen: Wedekind wirkt an Veränderungen mit

Kassel/BarsinghausenBrome/Eischott – Wie singt Max Giesinger doch so schön: Einer von 80 Millionen... René Wedekind ist einer von gut sieben Millionen Kickern in Deutschland.
Einer von 7 Millionen: Wedekind wirkt an Veränderungen mit

Leggio und der letzte Strohhalm

Wolfsburg – Totgesagte leben länger. Auch wenn die Chance weiterhin marginal ist, so klammern sich die Grizzlys Wolfsburg an den allerletzten Strohhalm mit Blick auf die Play-Offs.
Leggio und der letzte Strohhalm

„Ein Riesen-Vorteil für junge Leute“

Dannenbüttel – Der berühmt-berüchtigte Kölner Keller: Er ist Woche für Woche in aller Munde im deutschen Profifußball. Die Diskussionen um den Videobeweis kochen immer wieder hoch. Wenn jemand zu diesem brandheißen Thema etwas beisteuern kann, dann …
„Ein Riesen-Vorteil für junge Leute“

Mehr denn je in Not

Wenden – Es ist gar nicht so lange her, da standen die Bezirksliga-Volleyballerinnen der VG Hankensbüttel-Knesebeck noch vor dem FC Wenden. Diese Zeiten sind aber längst vorbei.
Mehr denn je in Not

Jubel, Trubel, Heiterkeit!

Wittingen – Sie freuten sich, jubelten und am Ende fiel ein immens großer Stein vom Herzen. Die lange Landesliga-Leidenszeit für die A-Juniorinnen der SG VfL Wittingen/Stöcken hat ein Ende gefunden.
Jubel, Trubel, Heiterkeit!

BVB lässt grüßen: Parsau verspielt 4:0!

Samtgemeinde Brome – Das neue Jahr hat für den MTV Gifhorn II, trotz eines Trainerwechsels, begonnen, wie das alte aufgehört hat: Mit einem Nichtantritt.
BVB lässt grüßen: Parsau verspielt 4:0!

„Sechser im Lotto“ für Brome

Brome – Jackpot! Einen Tag nach der eigentlichen Lotto-Ziehung bejubelte der FC Brome einen „Sechser im Lotto“. So titulierte Teammanager Hendrik Joswig den eminent wichtigen 2:0-Sieg im Kreisliga-Topspiel über den VfL Germania Ummern.
„Sechser im Lotto“ für Brome

Warum die plötzliche Ladehemmung?

Herzberg – Man möchte meinen, dass es einen Trainer nach einer krachenden Auswärtspleite nicht direkt wieder an den Schauplatz des Schreckens zurückzieht.
Warum die plötzliche Ladehemmung?

Kniffliger Kreuzzug in den Ostharz

Wittingen – Die Auswärtsfahrt der SG VfL Wittingen/Stöcken: Sie gleicht einem Kreuzzug. Feldherr Christian Gades und seine Gefolgsleute machen sich am heutigen Samstag auf den Weg, eine der sichersten Festungen der Handball-Verbandsliga einzunehmen.
Kniffliger Kreuzzug in den Ostharz

Stagnation bereitet Baake Bauchweh

Gifhorn – Mit einer eindrucksvollen Powerpoint-Präsentation der Erfolge 2018 eröffnete der erste Vorsitzender Oliver Baake in dieser Woche die Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes für Pferdezucht und -prüfung.
Stagnation bereitet Baake Bauchweh

Grünes Licht im Ballungsgebiet

Fast schon frühlingshaft sollen sie werden, die Temperaturen am kommenden Wochenende. Und so stehen die Vorzeichen prima, dass im Fußball-Kreis Gifhorn die wenigen Altlasten aus 2018 direkt abgetragen werden können.
Grünes Licht im Ballungsgebiet

„Gucken, wo der Hammer hängt“

Das Frühlingserwachen in der Fußball-Kreisliga geht nicht etwa behutsam vonstatten. Vielmehr erlebt der Titelkampf zum Start der zweiten Saisonhälfte am kommenden Sonntag (14 Uhr) direkt wieder seine Blütezeit.
„Gucken, wo der Hammer hängt“

„Ergebnisse lagen nah beieinander“

Steimke – Erst abdrücken, dann abstimmen: Der Schützennachwuchs aus dem Kreisschützenverband Isenhagen-Wittingen kam jüngst wieder zu seiner traditionellen Doppel-Veranstaltung zum Jahresauftakt in Steimke zusammen. Dem 30.
„Ergebnisse lagen nah beieinander“

Der Taterbusch als Ally Pally

Wahrenholz – Das berühmte „One hundred and eighty“, das für jeden Dart-Fan wie Musik in den Ohren ist, glückte nur Niklas Germer beim Aufwärmen. „Aus Versehen“, merkte Organisator Stefan Frommelt schmunzelnd an.
Der Taterbusch als Ally Pally

363 Sportabzeichen: Wittingen im Plus

Wittingen – Hinter dem Sportabzeichen-Stützpunkt Wittingen liegt ein erfolgreiches Jahr. Zeugnis dafür war die feierliche Verleihung im Hotel Nöhre, zu der Obmann Ingo Knop auch Hans-Herbert Böhme begrüßte.
363 Sportabzeichen: Wittingen im Plus

Wittingens (leiser) Wunsch nach dem direkten Wiederaufstieg

Wittingen – Stolze 111 Jahre existiert die Fußballsparte des VfL Wittingen/Suderwittingen 2019 bereits. Eine Schnapszahl. Keine Schnapsidee wäre der direkte Wiederaufstieg der ersten Herren in die Kreisliga.
Wittingens (leiser) Wunsch nach dem direkten Wiederaufstieg