IK-Sport – Archiv

Knesebeck verewigt sich erstmals!

Knesebeck verewigt sich erstmals!

Beetzendorf. Noch bevor der Futsal im Endspiel rollte, hatte sich der sehnlichste Neujahrswunsch von Turnierchef Hartmut Bartel bereits erfüllt. Denn schon da war klar:
Knesebeck verewigt sich erstmals!
In Vorhops Wundertüte steckt Gutes

In Vorhops Wundertüte steckt Gutes

ib Beetzendorf. „Wir wussten alle nicht, was bei rauskommt.“ Florian Schneider, am gestrigen Sonntag Teamchef für den urlaubenden Trainer Walter Dürkop, hatte seinen VfL Vorhop durch gleich vier völlig Hallen-unerprobte Flüchtlinge im Team vor dem …
In Vorhops Wundertüte steckt Gutes

21. Volksbank-Hallenmastercup – Tag 2

21. Volksbank-Hallenmastercup – Tag 2

21. Volksbank-Hallenmastercup – erster Vorrundentag

21. Volksbank-Hallenmastercup – erster Vorrundentag

„Heikle Geschichte“: VfL happy, FCO geknickt

Wittingen. Ausgepumpt – ausgeschieden. Die Spieler des FC Ohretal sanken nach dem bittersüßen Aus zum Auftakt des 21. Volksbank-Hallenmaster-Cups am gestrigen Abend geknickt zu Boden.
„Heikle Geschichte“: VfL happy, FCO geknickt

Starke Visitenkarte vom FC Brome

ib Wittingen. Punktuell dank des FC Brome hochklassig – in der Regel aber rassig: Die Gruppe B am gestrigen Freitagabend beim 21. Volksbank-Hallenmaster-Cup in Wittingen wartete als prägnantes Merkmal vor allem mit verbissenen bis teils …
Starke Visitenkarte vom FC Brome

Ergebnis-Krise „nervt“ VfL Vorhop

Auch wenn es die gefährliche Momentaufnahme vermuten lässt: Der Tannenbaum hat nicht gebrannt über die Feiertage beim Wesendorfer SC und VfL Vorhop. Und doch äußern sich die abstiegsbedrohten Nordkreis-Teams im dritten und letzten Teil des …
Ergebnis-Krise „nervt“ VfL Vorhop

„Westliche Bräuche können pausieren“

Zalewa/Wahrenholz/Westerbeck. Er hätte es getrost mit Chris Rea halten können. Doch anstatt der Sehnsucht in der weltberühmten Text-Strophe „I’m driving home for christmas“ nachzugeben und in seine Heimat Westerbeck zurückzukehren, entschied sich …
„Westliche Bräuche können pausieren“

Nordkreis-Triumvirat überwintert an Spitze

Die Mannschaften befinden sich in der Winterpause, also wird es Zeit für einen Rückblick in der Fußball-Kreisliga. Und dort stehen gleich drei Teams aus dem Nordkreis an der Spitze.
Nordkreis-Triumvirat überwintert an Spitze

Tiddische: Fünf Neue unterm Baum!

Tiddische. Teil drei bildet gleichermaßen den Abschluss des Rückblickes auf die erste Saisonhälfte in der 2. Fußball-Kreisklasse 1.
Tiddische: Fünf Neue unterm Baum!

„Werden die Konsole heiß spielen!“

Barsinghausen/Gifhorn. Sechs aus 64: Bei der Ziehung der Teilnehmer für die Premiere des NFV-eSoccer-Cups am 12. Januar 2019 im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen haben sechs Teams von Vereinen aus dem NFV-Kreis Gifhorn einen der begehrten 64 …
„Werden die Konsole heiß spielen!“

Auf Van Gerwens Spuren: Hype beim WSC

Wesendorf. Der Wesendorfer SC ist im Nordkreis in erster Linie für seine große Fußballabteilung bekannt. Doch schon bald wird es bei den Blau-Weißen viel mehr zu sehen geben als das runde Leder. Ab dem 1. Januar fliegen Pfeile durch das Vereinsheim …
Auf Van Gerwens Spuren: Hype beim WSC

Bald in einer Liga? Das Damen-Dilemma!

Wittingen. Über den Köpfen des Damen-Handballs bei der SG VfL Wittingen/Stöcken hängt, an einem seidenen Faden, ein Damoklesschwert an der Decke der Gelben Halle. Es ist Saison-Halbzeit.
Bald in einer Liga? Das Damen-Dilemma!

SG VfL findet Lust am Reisen

Groß Lafferde. Allmählich wird es unheimlich. Dass die SG VfL Wittingen/Stöcken in der heimischen Halle eine Bank ist, war schon länger bekannt. Aber nun entwickeln sich die Brauereistädter in der Handball-Verbandsliga langsam aber sicher auch zur …
SG VfL findet Lust am Reisen

WSC streicht die Segel

Seershausen. Der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze. Ein Lieblingsspruch der vielen Übungsleiter, der sich einmal mehr bewahrheitet hat.
WSC streicht die Segel

„Die Abwehr in Bewegung bringen“

Groß Lafferde. Die Spielpause hat die SG VfL Wittingen/Stöcken noch einmal genutzt, um die Akkus wieder aufzuladen. Zudem haben sich einige Akteure von ihren Verletzungen auskuriert, um für die letzte Begegnung in diesem Kalenderjahr topfit zu sein.
„Die Abwehr in Bewegung bringen“

Zeit für eine Revanche

Einige der Kreisliga-Fußballer dürfen noch immer nicht in die wohlverdiente Winterpause gehen. So steht am Sonntag (14 Uhr) das eine oder andere Nachholspiel auf der Agenda. Spitzenreiter Ummern gastiert dabei beim FC Brome.
Zeit für eine Revanche

Handball – Regionsklasse: HSG Isenhagen landet nach fünf Jahren wieder einen Sieg

Hankensbüttel. „Das haben wir gut gemacht!“ – fünf einfache Worte, die den Spielern der HSG Isenhagen lange nicht mehr flüssig über die Lippen gegangen sind. Bis zum vergangenen Sonntag. Denn am Wochenende kam der Schlachtruf des Nordkreis-Teams …
Handball – Regionsklasse: HSG Isenhagen landet nach fünf Jahren wieder einen Sieg

Überraschung für ehrenamtliche Helfer

Isenhagener Land. Überraschungen stehen an Weihnachten immer fest auf der Tagesordnung.
Überraschung für ehrenamtliche Helfer

Pokal-Paukenschlag in Steinhorst!

Immerhin die halbe Miete: Auch im NFV-Kreis-Gifhorn-Pokal steht seit gestern hinter vier von acht Spielen in der To-Do-Liste ein Haken. Der FC Oerrel und VfL Wahrenholz II überwintern im Cup und buchten das Viertelfinale.
Pokal-Paukenschlag in Steinhorst!

Ratlosigkeit nach dem Harmlos-Rückfall

Bortfeld. Auch das Allheilmittel – eine Nacht drüber schlafen – hatte nicht geholfen. Wolfgang Zugier war auch am Sonntagmorgen noch zerknirscht und „ratlos“. Desillusioniert vom Rückfall der Landesliga-Handballerinnen der SG VfL Wittingen/Stöcken.
Ratlosigkeit nach dem Harmlos-Rückfall

Wilde Achterbahnfahrt der Einhörner

Knesebeck. Fast wäre der VfL Knesebeck vor dem Regen am späten Sonntagnachmittag noch in die Traufe gekommen.
Wilde Achterbahnfahrt der Einhörner

Hoffenheims All-in bringt Wolfsburg aus der Fassung

dpa/ib Wolfsburg. Sieben Punkte gegen Europapokal-Teilnehmer – kann man mal machen. Und doch hätte der VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga auch alle Neune gegen die Topteams Leipzig, Frankfurt und nun am Samstag 1899 Hoffenheim abräumen können.
Hoffenheims All-in bringt Wolfsburg aus der Fassung