IK-Sport – Archiv

„Wir nehmen derzeit einfach alles mit“

„Wir nehmen derzeit einfach alles mit“

Bis zur Zeitumstellung ist noch etwas hin, trotzdem ändern sich die Anstoßzeiten in den Fußball-Amateurligen bereits. So macht der FC Brome II schon um 12. 30 Uhr am Sonntag den Auftakt für den siebten Spieltag der 1. Fußball-Kreisklasse 1.
„Wir nehmen derzeit einfach alles mit“
Zum Glück wieder auswärts

Zum Glück wieder auswärts

Wahrenholz. Auswärts läuft es für den VfL Wahrenholz gehörig besser als am heimischen Taterbusch. Daher kann sich der Fußball-Bezirksligist glücklich schätzen, dass es am Samstag (16 Uhr) wieder auf Reisen geht.
Zum Glück wieder auswärts

Tormaschine trifft auf strukturierte Defensive

ib Brome. Wenn der FC Brome und SV Groß Oesingen in der Fußball-Kreisliga aufeinandertreffen, dann kann es schnell mal verrückt werden. So machten die Oesinger in jüngerer Vergangenheit gleich zweimal 0:3-Rückstände gegen die Burgherren wett.
Tormaschine trifft auf strukturierte Defensive

Auch Isenhagen prallt am VfL-Bollwerk ab

Die weißen Trikots trug der Gegner. Die weiße Weste aber können weiterhin die c-Junioren des VfL Wittingen/S. für sich beanspruchen nach dem Derbytriumph bei der JSG Isenhagen. Ohne Verlustpunkt stehen auch die Isenhagener C-Junioren und die …
Auch Isenhagen prallt am VfL-Bollwerk ab

250. Spiel für Wahrenholz’ Kronprinz Koch

Vielleicht sollten sie beim VfL Vorhop über ein Einreise-Verbot von Matthias Hopp nachdenken. Denn der Coach des Wesendorfer SC fühlt sich mit seinem Team dort nur allzu wohl...
250. Spiel für Wahrenholz’ Kronprinz Koch

Aus gegen die Nr. 1 der Welt

Baku/Lessien. Achtungserfolg in Aserbaidschan: Judo-Ass Giovanna Scoccimarro hat sich bei ihrer ersten Senioren-WM in Baku am gestrigen Montag sehr teuer verkauft.
Aus gegen die Nr. 1 der Welt

Big Points für TV Emmen!

Der TV Emmen is back in game! Durch den 2:1-Sieg im Sechs-Punkte-Spiel beim Aufstiegs-Konkurrenten SV Sprakensehl haben die Rot-Blauen die Saisonauftaktniederlage wieder ein Stück weit vergessen gemacht.
Big Points für TV Emmen!

Zu viele „Mismatches“: SG erliegt halbem Drittligisten

Hildesheim. Eigentlich heißt es, dass das Glück mit dem Spitzenreiter ist. Von wegen! Trainer Christian Gades hatte es schon vor dem Anpfiff befürchtet und seine kühnsten Vorstellungen wurden Realität.
Zu viele „Mismatches“: SG erliegt halbem Drittligisten

Wesendorf atmet auf

Vorhop. Vom Regen in die Traufe: Der VfL Vorhop wartet auch nach sechs Spieltagen in der Fußball-Kreisliga noch auf einen Sieg, musste gestern auch die Punkte im Sieglos-Kellerduell gegen den Wesendorfer SC ziehen lassen.
Wesendorf atmet auf

Pleite, Pech und Pannen...

Wahrenholz. Passend zur umgekippten Witterung blickten die Fußballer des VfL Wahrenholz am gestrigen Sonntag drein wie Drei-Tage-Regenwetter. Mehr und mehr manifestiert sich eine Heimkrise am Taterbusch, auch gegen den TSV Hehlingen wurde es nichts …
Pleite, Pech und Pannen...

Mit viel Schwung nach Hildesheim

Hildesheim. Heute Abend bleibt die Halle in Wittingen leer. Zumindest wird die erste Mannschaft der SG VfL Wittingen/Stöcken nicht vertreten sein.
Mit viel Schwung nach Hildesheim

Hehlingen als gutes Omen

Wahrenholz. Erfolgsverwöhnt sind die Taterbusch-Treuen anno 2018 nun wirklich nicht. Aktuell wartet der Fußball-Bezirksligist VfL Wahrenholz saisonübergreifend seit sieben Heimspielen auf einen Dreier. Der letzte Sieg zuhause gelang Mitte Mai.
Hehlingen als gutes Omen

Weber: „Das war einfach nur die Hölle!“

Bergfeld. Er fuchtelte wild mit den Armen, rannte auf und ab, gab seinen Mitspielern zahlreiche Tipps.
Weber: „Das war einfach nur die Hölle!“

Den Druck loswerden

Vorhop. Beide Mannschaften können ein Lied davon singen, dass ansprechende Leistungen nicht immer mit Punkten belohnt werden. Denn der VfL Vorhop und Wesendorfer SC stehen in der Fußball-Kreisliga noch ohne Sieg da.
Den Druck loswerden

Weber: „Das war einfach nur die Hölle!“

Bergfeld. Er fuchtelte wild mit den Armen, rannte auf und ab, gab seinen Mitspielern zahlreiche Tipps.
Weber: „Das war einfach nur die Hölle!“

Lupenreine Bilanz für Kevin Schulz’ Wittinger

350 Spielminuten sind Keeper Kevin Schulz und die c-Junioren des VfL Wittingen/S. in der Fußball-Kreisliga nun schon ohne Gegentor und führen verlustpunktfrei das Klassement an. Genauso wie die kleinen Vereinskollegen aus der F-Jugend und die …
Lupenreine Bilanz für Kevin Schulz’ Wittinger

Deftiger Dämpfer für Wahrenholz

Wahrenholz. Die jüngsten Ergebnisse haben gezeigt, dass MF Göttingen keine Laufkundschaft ist. Das musste der VfL Wahrenholz am Sonntag in der Frauenfußball-Landesliga am eigenen Leib erfahren.
Deftiger Dämpfer für Wahrenholz

Brasch kann es einfach nicht lassen...

Die Katze lässt das Mau(s)ern nicht... Detlef Brasch läutet beim SV HaMa seinen fünften Frühling als Keeper ein, der SV Groß Oesingen II amüsiert sich über seinen Vorlagen-König, Wahrenholz entdeckt die Innenverteidigung der Zukunft und der SV BW …
Brasch kann es einfach nicht lassen...

WM-Medaille außer Schlagdistanz

Plovdiv/Wittingen. Als sechsschnellstes Boot der Welt hatten sie das Ergebnis ihres Vorgänger-Jahrgangs wiederholt. Minimalziel erreicht.
WM-Medaille außer Schlagdistanz

Hankensbüttel beißt sich die Zähne aus

Der SV Tülau/Voitze siegte auch im fünften Saisonspiel, denn am Sonntag gab es einen 3:0-Erfolg in Barwedel. Neuling Brome II schaffte ein 1:1 gegen Bergfeld.
Hankensbüttel beißt sich die Zähne aus

Granit-Abwehr macht Oha mürbe

Wittingen. Noch in der Vorwoche hatte Jan-Philipp Goetzie einen halben Zahn eingebüßt und wurde deshalb vorsichtshalber am Samstag geschont. Grundsätzlich aber sind es die Gästeteams, die sich in der Gelben Hölle die Zähne ausbeißen. So auch die HSG …
Granit-Abwehr macht Oha mürbe

Knesebeck avanciert zur Auswärts-Macht

Ummern. Vielleicht sollte der VfL Knesebeck ab sofort nur noch auf fremden Plätzen antreten. Denn die Einhörner mausern sich in der Fußball-Kreisliga zunehmend zum Auswärts-Giganten.
Knesebeck avanciert zur Auswärts-Macht

„Hier wächst etwas zusammen!“

jk Wittingen. Das Ziel eines Trainers ist es, die Mannschaft zu entwickeln und das Potenzial seiner Schützlinge zu erkennen. Dieser Aufgabe widmet sich Wolfgang Zugier bei der SG VfL Wittingen/Stöcken in der Handball-Landesliga.
„Hier wächst etwas zusammen!“