IK-Sport – Archiv

Zeit, dass sich das Glücksrad dreht...

Zeit, dass sich das Glücksrad dreht...

Wittingen. Anlässlich seines Familientages baut der Lehrter SV am morgigen Sonntag am Rande des Heimspiels ein Glücksrad auf. Vielleicht sollten die Oberliga-Handballer des VfL Wittingen vor dem Anpfiff um 15. 45 Uhr eifrig dran drehen.
Zeit, dass sich das Glücksrad dreht...
Silberne Ehrennadel für Piech

Silberne Ehrennadel für Piech

Bergfeld. Die Anstrengungen haben sich gelohnt: Der TSV Fortuna Bergfeld konnte seine Mitgliederzahl leicht auf 405 steigern. Das teilte Vorsitzender Uwe Fredrich jüngst bei der Jahreshauptversammlung des Vereins im Gasthaus Zur Post mit.
Silberne Ehrennadel für Piech

RaZa-Rückschlag im Titelkampf!

Empfindliche Niederlage: Der SSV Radenbeck-Zasenbeck II verlor in der Tischtennis-Kreisliga das Gipfeltreffen in Jembke und damit auch die Tabellenführung. Wahrenholz blieb drei Klassen höher in den Startlöchern kleben.
RaZa-Rückschlag im Titelkampf!

TuS: Grabowskis Debütjahr verläuft positiv

Ehra-Lessien. Spannend und aufregend: So beschrieb Sven Grabowski sein erstes Jahr als Vorsitzender beim TuS Ehra-Lessien. Bei der Jahreshauptversammlung im Heidekrug blickte er gemeinsam mit den Mitgliedern auf erfolgreiche zwölf Monate zurück.
TuS: Grabowskis Debütjahr verläuft positiv

Wittingen III

Wittingen. Alles wieder offen! Nach dem 31:26 (15:11) über Tabellenführer MTV Vorsfelde III mischt der VfL Wittingen III wieder im Aufstiegsrennen der Handball-Regionsliga mit. Der Rückstand des Dritten nach ganz oben beträgt nur zwei Punkte.
Wittingen III

Kopflos: Packung für VfL

Bad Nenndorf. Axel Bühlow schüttelte auch tagsdrauf noch den Kopf. Viel häufiger als ihm lieb war.
Kopflos: Packung für VfL

VfL nach Achterbahnfahrt

mj Wittingen. Die Richtung weist nun nach oben. In ihrem – für den Klassenerhalt richtungsweisenden – Spiel gegen den Letzten MTV Hondelage erlebten die Landesliga-Handballer des VfL Wittingen II aber eine gehörige Achterbahnfahrt.
VfL nach Achterbahnfahrt

Pleiten-Serie: VfL aber nicht mut- und ratlos

Wittingen. Vier Spiele schon ohne Punktgewinn. Und ausgerechnet jetzt muss der VfL Wittingen in der Handball Oberliga beim Fünften HSG Schaumburg-Nord (heute, 18 Uhr) antreten. „Die nächste schwere Aufgabe“, stöhnt Trainer Axel Bühlow.
Pleiten-Serie: VfL aber nicht mut- und ratlos

Neustart wird richtungsweisend für Projekt Klassenerhalt

mj Wittingen. Alles auf Anfang?! Mit dem Heimspiel gegen den MTV Hondelage (heute, 19. 15 Uhr) starten die Handballer des VfL Wittingen II in die Landesliga-Rückrunde. „Normalerweise müssten wir wieder bei Null anfangen“, sagt Spielertrainer Andreas …
Neustart wird richtungsweisend für Projekt Klassenerhalt

Keine Sperre für Kühne

Wittingen/Knesebeck. Einen Schlussstrich hatte er schon mit seiner fristgerechten Kündigung im Winter gezogen. Jetzt ist das Kapitel VfL Wittingen für Michel Kühne endgültig beendet.
Keine Sperre für Kühne

Eine unvergessliche Reise

Brome/Kapstadt. Wie geht es jetzt weiter? Der tödliche Autounfall von VfL Wolfsburgs Mittelfeldspieler Junior Malanda wurde auch für die Aller-Ohre-Wölfe zu einer – wenn auch kurzzeitigen – Zäsur.
Eine unvergessliche Reise

Wunsch wird wahr: RaZa will nur ärgern und...

Riesig! Die Tischtennis-Spieler aus Radenbeck-Zasenbeck wuchsen über sich hinaus. Erst gelang der überraschende Pokal-Triumph über Wahrenholz. Dann schrumpfte der SSV Liga-Konkurrent Groß Oesingen auf Zwergengröße.
Wunsch wird wahr: RaZa will nur ärgern und...

Mit Willen zur Wende Handball – Landesliga MA: 36:22-Sieg

Wittingen. Genug ist genug! In beeindruckender Manier hat die A-Jugend der JSG Wittingen/Stöcken ihre Niederlagen-Serie in der Handball-Landesliga beendet. Nach fünf Pleiten wurde die HSG Adelheidsdorf/Wathlingen beim 36:22 (24:8) förmlich …
Mit Willen zur Wende Handball – Landesliga MA: 36:22-Sieg

Turnhallen-Erweiterung liegt auf Eis

Teichgut. Ins Schlingern gerieten am Freitag die 40 Mitglieder und Gäste, die die Jahreshauptversammlung des TV Teichgut besuchten, bei der An- und Abreise nicht. Etwas ins Trudel war höchstens der Verein gekommen.
Turnhallen-Erweiterung liegt auf Eis

Das ging gewaltig ins Auge!

Wittingen. Dieser Einbruch war fa-Tal! Jahresübergreifend stecken die Handballer des VfL Wittingen in ihrem größten (Form-)Tief seit dem Aufstieg in die Oberliga. Beim 21:25 (11:9) am Sonnabend gegen den VfL Hameln knickten die Brauereistädter …
Das ging gewaltig ins Auge!

Parsauer Paukenschlag!

Rühen. Das gab‘s noch nie: Nach dem Erfolg der A-Jugend beim Kleinen Germanen-Cup (siehe unten) legte auch der FC Parsau I den Turbo ein. Beim Großen Germanen-Cup belegte das Team von Coach Andreas Triller gestern sensationell Platz zwei in Rühen.
Parsauer Paukenschlag!

Hoitlingen vollbringt das blaue Wunder!

Gifhorn. Eigentlich waren sie in der farblichen Überzahl. Doch in der Endrunde machten die drei heißesten Anwärter auf den Hallenkreismeister-Titel 2015 der Frauen gestern gemäß ihrer Trikotfarbe buchstäblich blau.
Hoitlingen vollbringt das blaue Wunder!

Wenn nicht jetzt... JSG will Kehrtwende

ib. Für eine Handvoll Niederlagen am Stück hat es schon gereicht. Nun will die männliche A-Jugend der JSG Wittingen/Stöcken in der Landesliga den Bock wieder umstoßen. Das versucht auch die WA: Doch ihr Bock könnte sich als stur erweisen.
Wenn nicht jetzt... JSG will Kehrtwende

Alter Glanz in des Neulings Hütte

Wittingen. Der Überlieferung nach kennen sie sich ja mit Entführungen aus in Hameln... Nur anders als in der Legende vom Rattenfänger wollen die VfL-Handballer von der Weser den Spieß umdrehen und ihrerseits heute Abend nach dem Gastspiel beim …
Alter Glanz in des Neulings Hütte

Auf zur bunten Hüttengaudi!

Rühen. Der Himmel ist aktuell eine einzige Grauzone. Was nicht gerade zu einem Wochenend-Spaziergang einlädt. Vielmehr lohnt sich da ein Abstecher in den blauen Salon in Rühen. Denn bei der mittlerweile 9. Auflage des Germanen-Cups vom FC Parsau …
Auf zur bunten Hüttengaudi!

Favorit? Fehlanzeige!

Gifhorn. Wer landet den Acht-ungserfolg? Während es im Vorjahr mit dem VfR Wilsche-Neubokel noch den XXL-Favoriten und auch späteren Turniersieger gab, kristallisiert sich für die Hallenfußball-Kreismeisterschaften der Frauen 2015 kein wirklicher …
Favorit? Fehlanzeige!

Das moderne Sportabzeichen boomt

Wittingen. Wenn das Wetter draußen ungemütlich ist, haben die Absolventen der Sportabzeichenprüfungen die Sportstätten schon lange verlassen und versammeln sich bei Kaffee und Kuchen, um ihre Meriten zu ernten.
Das moderne Sportabzeichen boomt

SSV als Enfant Terrible: „Nicht stolz drauf“

Gifhorn. Nomen ist nicht immer gleich Omen. Anders, als es der Name vermuten ließe, hat sich der TSV Rothemühle im ersten Halbjahr zum Vorzeige-Verein im Fußball-Kreis Gifhorn gemausert.
SSV als Enfant Terrible: „Nicht stolz drauf“

Ein emotionaler Spagat

dpa/ib Zürich/Wolfsburg. „Völlig überwältigt“ posierte Nadine Keßler im eleganten schwarzen Kleid beim gemeinsamen Siegerfoto mit Weltstar Cristiano Ronaldo. Die Krönung zur Weltfußballerin 2014 machte die Mittelfeldspielerin vom VfL Wolfsburg am …
Ein emotionaler Spagat

Startrekord! Neuzugänge triumphieren

red Radenbeck. Shootingstars, ein durchschlagendes Debüt und Rekordteilnahme: Das traditionelle Tischtennisturnier um die Doppel-Krone beim SSV Radenbeck-Zasenbeck bot jede Menge interessante Facetten.
Startrekord! Neuzugänge triumphieren

Antwort auf das „Desaster“

Knesebeck. Neues Jahr und offenbar wirklich neues Glück: Nachdem 2014 mit einem „Heimspieldesaster“ (Teamsprecherin Stefanie Krebiel) ausgeklungen war, gelang den Volleyball-Damen der VG Hankensbüttel-Knesebeck die Wiedereröffnung 2015 in der …
Antwort auf das „Desaster“

Ein Urgestein ersetzt das andere

oll Stöcken. Recht humorvoll ging es am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung des MTV Stöcken zu. Was unweigerlich auf das gute Klima und die guten, sportlichen Aktivitäten sowie auch die bisherige gute Führung des Vereins und der Sparten …
Ein Urgestein ersetzt das andere

39:42! VfL macht sich zum Abwehr-Affen...

Soltau. Hätte Trainer Axel Bühlow seinen Spielern nicht jedwede Gliedmaßen in der Abwehr abgesprochen: Die Handballer des VfL Wittingen hätten im ersten Spiel 2015 durchaus als Sinnbild für die drei mittlerweile auch als Emoticons berühmten Affen …
39:42! VfL macht sich zum Abwehr-Affen...

Favorit Gamsen gewinnt – ohne zu glänzen

Gifhorn. Das Jahr 2015 – es könnte das Jahr des MTV Gamsen werden. Der Tabellenführer der Fußball-Kreisliga übte bei den Hallenkreismeisterschaften in Gifhorn schon einmal seine Siegerpose für den Sommer ein.
Favorit Gamsen gewinnt – ohne zu glänzen

Schiri sein? Kann ich nur empfehlen!

Gifhorn/Stüde. Michael Weiner ist entspannt. Ein Bein locker über das andere gelegt. Der 45-Jährige lacht freundlich in die Runde. Am Vorabend des 33.
Schiri sein? Kann ich nur empfehlen!

Schluss mit der Lockerheit

Wittingen. Probier’s mal mit Gemütlichkeit... Das Jahr 2015 ließen die Oberliga-Handballer des VfL Wittingen betont ruhig angehen. Erst in dieser Woche traf sich das Team um Axel Bühlow mal wieder in der Sporthalle zum Training. „Wir haben …
Schluss mit der Lockerheit

Die Festung

Wittingen. Die Wangen haben über die Feiertage ihre rote Farbe verloren. Die Ohrfeige von Spitzenreiter Schladen-Hornburg für den MTV Stöcken kurz vor Weihnachten (18:40) sei „abgehakt“, betonte Trainer Frank Darges. Der …
Die Festung

Wer wird Hallen-König? Titelverteidiger fehlt

Gifhorn. Die Karawane zieht weiter... Nach Wittingen (Volksbank-Cup) und Hankensbüttel (Nord-Cup) steuern die Nordkreis-Nomaden nun Gifhorn als Hallenfußball-Mekka an. Die Kreismeisterschaften der Herren sind am kommenden Sonntag, 11. Januar, …
Wer wird Hallen-König? Titelverteidiger fehlt

Zurück zu den Wurzeln: Rückwärts!

Bokel/Meine. Back to the roots – nur dieses Mal von Nord nach Süd: Bei der 20. Auflage des Landkreis-Laufes treten die Starter am Sonnabend, 17. Januar, praktisch in die Fußstapfen der Gründer-Gruppe.
Zurück zu den Wurzeln: Rückwärts!

Neuer Name, alte Hasen, Zwiespalt

Rühen. Neuer Name für eine klassische Konkurrenz: Das übergeordnete „Samtgemeinde-Pokalturnier“ löst in diesem Jahr die bisherigen Oskar-Müller- und Oskar-Derryck-Gedächtnisturniere der Samtgemeinde Brome ab.
Neuer Name, alte Hasen, Zwiespalt

Kühne zurück nach Knesebeck! Aber lässt Wittingen ihn sperren?

ib Wittingen/Knesebeck. Nicht nur der Hamburger SV verzeichnete im Sommer einen spektakulären Kühne-Deal. Auch der VfL Wittingen/S. ließ mit dem Transfer von Michel Kühne von Erzrivale VfL Knesebeck aufhorchen.
Kühne zurück nach Knesebeck! Aber lässt Wittingen ihn sperren?

Planung beendet, Spannung steigt

Gifhorn. Die Spannung steigt. Ab Freitag ist der Landkreis Gifhorn das Fußball-Mekka für viele Schiedsrichter aus Niedersachsen. An sieben Standorten im Kreisgebiet geht am Sonnabend das 33. Jungschiedsrichterturnier über die Bühne.
Planung beendet, Spannung steigt

Für Smilowski „beste Turnier“ aller Zeiten!

Hankensbüttel. Groß Oesingens Mark Bieber machte vor dem Endspiel bei der Spieler-Präsentation einen Diener. Sinnbild für das wohl höflichste Hankensbütteler Hallenfußball-Spektakel aller Zeiten!
Für Smilowski „beste Turnier“ aller Zeiten!

Das Rudel wächst und wächst und wächst...

at Tülau. Das Rudel der Aller-Ohre-Wölfe wird immer größer. Die Mitgliederzahl ist im vergangenen Jahr weiter angestiegen, erklärte Leitwolf und erster Vorsitzender Lothar Hilmer bei der Jahreshauptversammlung des VfL Wolfsburg-Fanclubs am Sonnabend …
Das Rudel wächst und wächst und wächst...

Klasen erfüllt sich mit Platendorf seinen Traum

Hankensbüttel. Da ist das Ding! Für Friedrich Klasen erfüllte sich ein lange gehegter Traum. Mit Landesligist und Seriensieger TuS Neudorf-Platendorf gewann der Hankensbütteler Lokalmatador den Nord-Cup. Endlich! „Ich wollte ihn immer mal …
Klasen erfüllt sich mit Platendorf seinen Traum

HSV im ICE-Tempo: Endrunde im Eilverfahren

Hankensbüttel. Die meisten Gegner verstanden nur Bahnhof. Im ICE-Tempo düste Gastgeber SV Hankensbüttel beim 29. Nord-Cup in die Hauptrunde.
HSV im ICE-Tempo: Endrunde im Eilverfahren

Die Ruhmes-Halle lockt!

Hankensbüttel. Die USA haben die Hall of fame, Frankreich das Pantheon in Paris, Deutschland Walhalla – und der Fußball-Nordkreis hat Hankensbüttel! Wer wird wohl dieses Mal in der Ruhmes-Halle in den erlauchten Kreis der Nord-Cup-Sieger aufgenommen?
Die Ruhmes-Halle lockt!

Sportlicher Ausklang für den guten Zweck

Gifhorn. Es war nieselig, kalt und bewölkt. Folgerichtig lag reichlich Matsch auf der Strecke. Das hielt 197 wackere Läufer allerdings nicht davon ab, den zweiten Silvesterlauf um den Schlosssee zu absolvieren.
Sportlicher Ausklang für den guten Zweck