IK-Sport – Archiv

Den Schneewalzer tanzt wohl keiner...

Den Schneewalzer tanzt wohl keiner...

ib Gifhorn. Den Schnee-, Schnee-, Schneewalzer tanzen wir – nicht! Anders als beim Samstags-Lotto gibt es im Fußball-Kreis Gifhorn tags darauf höchstwahrscheinlich keine sechs Richtigen.
Den Schneewalzer tanzt wohl keiner...
EHC will den „rabenschwarzen Tag“ vergessen machen

EHC will den „rabenschwarzen Tag“ vergessen machen

ib Wolfsburg. Im besten Fall lautet der Stichtag 16. März. Dann startet in der DEL das Play-Off-Viertelfinale. Und das will der EHC Wolfsburg möglichst ohne Umweg über die Vorausscheidungs-Spiele erreichen. Bis dahin ist es aber noch ein …
EHC will den „rabenschwarzen Tag“ vergessen machen

100 Jahre und immer noch fit

Wittingen. Das Deutsche Sportabzeichen war auch zu seinem 100. Geburtstag absolut angesagt in Wittingen.
100 Jahre und immer noch fit

Schwarzes TTC-Wochenende

Außer Spesen nichts gewesen: Tischtennis-Bezirksoberligist TTC Wahrenholz erlebte laut Jens Wegmeyer ein „schwarzes Wochenende“. Auch in Knesebeck und Groß Oesingen gab’s lange Gesichter.
Schwarzes TTC-Wochenende

Wittingen: Platz eins als Eigentor...

Die Spreu hat sich vom Weizen getrennt: Am Wochenende klang die Vorrunde der Hallenfußball-Saison 2013/14 der Jugend im Nordkreis aus. Die Topteams der Schauplätze Wittingen, Hankensbüttel und Wesendorf hoffen nun auf Meriten bei den …
Wittingen: Platz eins als Eigentor...

Der Meisterschaft wieder Stück näher

Wittingen. Hochmut kommt vor dem Fall.
Der Meisterschaft wieder Stück näher

Die Relegation als letzter Ausweg – wenn überhaupt

ib Hankensbüttel. Einmal Landesliga und zurück!? Es sieht ganz danach aus, als sollten die Volleyball-Herren der VG Hankensbüttel-Knesebeck mit dem Aufstieg gleich ein Rückfahrticket gelöst haben.
Die Relegation als letzter Ausweg – wenn überhaupt

Grabowski als neuer Kapitän

Ehra. Die Suche nach einem neuen Vorsitzenden beim TuS Ehra-Lessien ist beendet. Sven Grabowski wurde während der Jahreshauptversammlung an die Spitze des 713 Mitglieder starken Vereins gewählt.
Grabowski als neuer Kapitän

Pleite mit Ansage für die Jaja-Angsthasen

Bergen. Wittinger, was heißt hier jaja... Axel Bühlow kam sich am Sonnabend vor wie Werners Meister Röhrich. Auch der Trainer hörte bei seinen Lehrlingen häufig nur die Ohren-auf-Durchzug-Reaktion.
Pleite mit Ansage für die Jaja-Angsthasen

In Wahrenholz ist alles anders

Wahrenholz. Ein sehr bewegtes Jahr liegt hinter dem VfL Wahrenholz. Vorsitzender Henning Niemann zeigte sich bei der Jahreshauptversammlung mit den Erfolgen zufrieden und freute sich über den konstanten Mitgliederbestand des Vereins.
In Wahrenholz ist alles anders

Vorsfelde verabschieden

mj Wittingen. Vierter gegen Dritten. In der Tabelle sind der MTV Vorsfelde und der VfL Wittingen ganz nah beieinander. Und dennoch kommt der Verdacht auf, dass zwischen den beiden Mannschaften in der Handball-Landesliga schon Welten liegen.
Vorsfelde verabschieden

Bühlow wünscht sich mehr Entspannung

Wittingen. Viele Gründe, um zu meckern, gibt es sicherlich nicht. Die Verbandsliga-Handballer des VfL Wittingen gewinnen ihre Spiele, führen die Liga mit großem Vorsprung an.
Bühlow wünscht sich mehr Entspannung

Dauerhaft mit guten Phasen

Hankensbüttel. Die Ziele sind schon deutlich kleiner geworden. Klar, die Volleyballer der VG Hankensbüttel-Knesebeck, abgeschlagener Letzter in der Landesliga, wollen ihre Spiele in der Siebener-Liga gewinnen.
Dauerhaft mit guten Phasen

Both-Schulz geht –

mj Ohrdorf. Gemeinsam schwelgten sie in Erinnerungen. Das 100-jährige Bestehen des MTV Ohrdorf, das im letzten Jahr groß gefeiert worden war, stand auch bei der Jahreshauptversammlung des Vereins noch einmal im Mittelpunkt.
Both-Schulz geht –

Viel Wirbel vor dem Spiel

Hankensbüttel. Neuer Spielort, neue Uhrzeit, neuer Termin. Thomas Heuer muss sich vor dem Wochenende mehr mit dem Drumherum als mit den eigentlichen Badmintonspielen des BCG Hankensbüttel beschäftigen.
Viel Wirbel vor dem Spiel

Barmke zu stark: Aber Bronze dank Bock

mj Beetzendorf. Das war eine Lehrstunde! Bei einem Hallenturnier in Beetzendorf kannte Frauenfußball-Landesligist TSV Barmke kein Erbarmen, führte die Kontrahentinnen zeitweilig vor und erzielte in fünf Spielen 25 (!) Treffer.
Barmke zu stark: Aber Bronze dank Bock

Lindmüller: Vom Ersatz- zum Frontmann

Knesebecks 2. Tischtennis-Mannschaft gewinnt beide Topspiele und dennoch ist Platz eins nicht sicher. Gleiches gilt für den SV Groß Oesingen in der 1. Bezirksklasse.
Lindmüller: Vom Ersatz- zum Frontmann

Angekommen, um zu bleiben

Wittingen. Das fühlt sich schon ganz gut an. Die A-Jugend-Handballer der JSG Wittingen/Stöcken stehen jetzt schon dort, wo sie Ende März auch noch stehen wollen.
Angekommen, um zu bleiben

„Jetzt sieht es sehr gut aus“

Bröckel. Stück für Stück zum großen Glück. Das Vorhaben Klassenerhalt nimmt für die Volleyballerinnen der VG Hankensbüttel-Knesebeck in der Bezirksliga immer mehr Form an.
„Jetzt sieht es sehr gut aus“

Paradebeispiel eines Fanclubs

Tülau. Die vielen Eindrücke aus Abu Dhabi wirkten auch noch rund eine Woche später nach. Lothar Hilmer, erster Vorsitzender der Aller-Ohre-Wölfe, hatte dort gemeinsam mit 29 anderen Fans das Trainingslager des VfL Wolfsburg besucht (das IK …
Paradebeispiel eines Fanclubs

Gastgeber ärgern die Großen

Rühen. Alle Acht-ung! Jahr für Jahr war der FC Parsau als Karpfen in den Hechtteich bei seinem Germanen-Cup gesprungen – und war zuletzt stets gefressen worden.
Gastgeber ärgern die Großen

Krönung knapp verpasst

Gifhorn. Vornehme Zurückhaltung, um anschließend beinahe geadelt zu werden. Die Fußballerinnen der SG Knesebeck/Hankensbüttel verpassten bei der Hallenkreismeisterschaft in Gifhorn nur knapp die Krönung ihrer starken Leistung.
Krönung knapp verpasst

Kletten stellen VfL-Welt fast auf Kopf

ib Wittingen. Auch wenn am Ende keine Schande über ihre Häupter kam: Die Welt der Wittinger Handballer hatte am Sonnabend bisweilen auf dem Kopf gestanden. Weder hatte sich der VfL wie ein Tabellenführer noch der TSV Wietzendorf wie ein …
Kletten stellen VfL-Welt fast auf Kopf