IK-Sport – Archiv

Steinhorst siegt im Sauseschritt

Steinhorst siegt im Sauseschritt

Schlecht, und doch ganz gut. Zwar ärgerten sich die Tischtennisspieler aus Wahrenholz über die Leistung in Sandkamp. Der Start in die Bezirksoberliga stellte den TTC dann doch zufrieden. Strahlende Gesichter gibt es auch in Steinhorst und bei …
Steinhorst siegt im Sauseschritt
TSV: Besser als die Bundesliga

TSV: Besser als die Bundesliga

Bei den Wittingern klappte es gleich doppelt. Beim FC Ohretal auch. Das dürfte dem VfL Ummern vielleicht etwas Mut machen. Denn bei den Germanen machte nun ein wichtiger Akteur den Abflug und muss ersetzt werden. Also: Aushilfe gesucht: Dies und …
TSV: Besser als die Bundesliga

Vorhoper Dusel-Remis gegen acht HSVer...

Vorhop. In einem abwechslungsreichen und farbenfrohen Nordkreis-Derby hat der VfL Vorhop einen glücklichen und schmeichelhaften Punkt daheim behalten. Bis zum 3:3 gegen den SV Hankensbüttel war es ein langer und steiniger Weg.
Vorhoper Dusel-Remis gegen acht HSVer...

Wahnsinn! VfL ballert Didderse weg

Wittingen. Schlimmer geht es nicht? Besser geht es nicht! Der VfL Wittingen hat den eigenen Personalproblemen getrotzt und in der Fußball-Bezirksliga den SSV Didderse 8:1 (6:1) vom Platz gefegt.
Wahnsinn! VfL ballert Didderse weg

Mini-Kader mit Mini-Aussichten

Wittingen. Wild West könnte auf dem Spielfeld durchaus herrschen.
Mini-Kader mit Mini-Aussichten

Sieben Siege: Maseler Pferdefreunde bestätigen Form

nf Masel. Auch in der zweiten Hälfte der grünen Saison machten die Maseler Pferdefreunde auf sich aufmerksam.
Sieben Siege: Maseler Pferdefreunde bestätigen Form

DM-Vierter: Hummel aber

red Groß Oesingen. An Edelmetall schrammte er haarscharf vorbei. Doch trotz Blech-Pech freute sich Klaus Hummel riesig über seinen vierten Platz bei den Deutschen Meisterschaft in der Disziplin Luftgewehr Auflage.
DM-Vierter: Hummel aber

„So schlimm war es noch nie“

Wittingen. Schlimmer geht’s nimmer? Oh doch! „So schlimm ist es noch nie gewesen“, sagt Naim Fetahu mit einer Spur Resignation in der Stimme. Der VfL Wittingen/S. steckt in der Fußball-Bezirksliga mitten in den Wochen der Wahrheit – und in der …
„So schlimm war es noch nie“

Festplatten-Absturz trifft Lazarett-Leiden...

Wesendorf. Derby-Charakter – außen vor! Der Rivalitäts-Gedanke zwischen dem Wesendorfer SC und VfL Wahrenholz II in der Fußball-Kreisliga am Sonntag (14 Uhr) gerät hüben wie drüben durch unterschiedlich gelagerte Probleme völlig in Vergessenheit.
Festplatten-Absturz trifft Lazarett-Leiden...

Hurra! Hussaks steigen auf und künftig in den Frack

red Platendorf. Hochgefühle im hohen Norden: Das Platendorfer Paar Elisabeth und Karl-Heinz Hussak, das für den TSC GW Braunschweig tanzt, hat am Wochenende bei den Rostocker Tanztagen die letzten Mosaiksteinchen für den ersehnten Aufstieg in die …
Hurra! Hussaks steigen auf und künftig in den Frack

Auf und Ab

Wittingen. Wer bisher die Spiele der weiblichen A-Jugend von der JSG Wittingen/Stöcken in der Handball-Oberliga verfolgt, kommt sich vor wie im Kollossos im Heidepark Soltau. 60 Minuten als wilde Achterbahnfahrt. Allein: Die Talfahrten überwiegen.
Auf und Ab

VG = voll genial! Starker

ib Knesebeck. Lange Anfahrt, lange Wartezeit, kurzer Prozess: Die Volleyball-Damen der VG Hankensbüttel-Knesebeck haben mit dem glatten 3:0-Auswärtssieg beim TSV Radbruch einen Einstand nach Maß in der neuen Bezirksliga-Saison gefeiert.
VG = voll genial! Starker

Kästorf mit „Anti-Fußball“ erfolgreich

Kästorf. Dieses Bild sagte mehr als 1 000 Worte. Während die Bezirksliga-Fußballer des SSV Kästorf in die Kabinen schlichen, ließ sich der VfL Wahrenholz von seinen zahlreichen Zuschauern unmittelbar nach dem Abpfiff mit stehenden Ovationen feiern.
Kästorf mit „Anti-Fußball“ erfolgreich

Wittingens Lage spitzt sich zu

ib Wittingen. Die Lage spitzt sich zu. In der Tabelle. Aber auch personell. Der ohnehin schon arg gelichtete Kader des VfL Wittingen/S. musste am gestrigen Sonntag in der Fußball-Bezirksliga beim mageren 1:1 (1:0) gegen die SV Gifhorn weitere …
Wittingens Lage spitzt sich zu

Haase-Frust nach Duell mit Ex-Club

Wesendorf. In Wesendorf hieß es am gestrigen Sonntag ex und hopp. Im brisanten Duell gegen seinen alten Verein VfL Knesebeck zog Coach Jürgen Haase mit dem WSC am Ende den Kürzeren. „Das tut schon sehr weh“, war Haase nach der 2:3-Niederlage …
Haase-Frust nach Duell mit Ex-Club

So überflüssig wie ein Kropf

Wittingen. Tatort Wittingen.
So überflüssig wie ein Kropf

Argwohn vor Wiedersehen mit Ü-Ei(ntracht)

Wittingen. Die Werbe-Plakate in Wittingen werden die Handballer von Eintracht Hildesheim II nicht zu Gesicht kriegen. Aber womöglich sind sie Internet-affin und schauen auf der VfL-Homepage vorbei.
Argwohn vor Wiedersehen mit Ü-Ei(ntracht)

Ruhm gegen Rhumetal?

ib Wittingen. Wer hätte das gedacht vor Saisonbeginn!? Die Handball-Landesliga der Herren schreibt den fünften Spieltag und der emporgestiegene VfL Wittingen II ist Bestandteil eines Topspiels.
Ruhm gegen Rhumetal?

Wölfinnen weiter: Hansen besiegt Ex-Verein

mj Wolfsburg. Caroline Hansen jubelte nach Schlusspfiff nicht. Aus Respekt vor ihrem Ex-Club.
Wölfinnen weiter: Hansen besiegt Ex-Verein

„Voller Tatendrang“: Kröger heiß auf Kästorf

mj Wahrenholz. Gut, besser, am besten! Der Fußball-Bezirksliga steht ein echtes Kracher-Wochenende bevor. Mit dem 1. FC Wolfsburg (1. ) und dem SV GW Calberlah (2. ), dem SSV Kästorf (3. ) und dem VfL Wahrenholz (4. ) sowie dem SV …
„Voller Tatendrang“: Kröger heiß auf Kästorf

Haase im Zwiespalt: Siegen ohne Freude

Wesendorf. Gewinnen will er schon. Ausgiebig freuen würde er sich über den Sieg aber wohl nicht. Vor dem Heimspiel des Wesendorfer SC in der Fußball-Kreisliga gegen den VfL Knesebeck (Sonntag, 15 Uhr) steckt WSC-Trainer Jürgen Haase in einem …
Haase im Zwiespalt: Siegen ohne Freude

Kellermann ist

Wolfsburg. Der Vorsprung ist minimal. Der Optimismus weit größer.
Kellermann ist

BCGH mit guter Ausbeute nach Hardcore-Programm

ib Hankensbüttel. 5:1-Punkte innerhalb von vier Tagen: Diese Anti-Abstiegs-Ausbeute konnte sich sehen lassen für den BCG Hankensbüttel in der Badminton-Bezirksklasse. Von Ermüdungserscheinungen gab’s beim jüngsten Hardcore-Programm keine Spur.
BCGH mit guter Ausbeute nach Hardcore-Programm

Bösche rockt TTC-Topstart

Saisonauftakt nach Maß für den TTC Wahrenholz! Die Nordkreis-Nr. 1 startete in der Bezirksoberliga mit zwei Siegen. Tristesse indes bei Groß Oesingen und Hankensbüttel.
Bösche rockt TTC-Topstart

Hit-Parade: Knesebeck remis, Brome verliert

Muss der FC Brome II etwa wieder einem anderen Team das Aufstiegs-Vorrecht überlassen? Das Team von der Steimker Straße verlor das Topspiel der 3.  Fußball-Kreisklasse 2. Im Hit der Staffel 1 trennten sich Knesebeck und Grußendorf remis.
Hit-Parade: Knesebeck remis, Brome verliert

Verdienter „Start-Ziel“-Sieg: Wittingen II gerät nie in Not

mj Wittingen. Die letzten beiden Vergleiche endeten mit einer Punkteteilung.
Verdienter „Start-Ziel“-Sieg: Wittingen II gerät nie in Not

Wahrenholz gnädig: Nur 5:1-Heimsieg

Wahrenholz. Nach 57 Minuten war Robert Bruchmann schon völlig bedient. „Wenn wir so weiterspielen, fangen wir uns eine richtige Jagdreise ein“, ärgerte sich der Torhüter von Fußball-Bezirksligist TSV Hehlingen während des Gastspiels beim VfL …
Wahrenholz gnädig: Nur 5:1-Heimsieg

Sprakensehl siegt erstmals

Brome. Es ist vollbracht! Der SV Sprakensehl hat seinen ersten Saisonsieg nach dem Abstieg in die Kreisliga gelandet. Durch das goldene Tor von Diego Keller heimste das Team von Goran Spiroski den ersten Dreier beim FC Brome ein.
Sprakensehl siegt erstmals

Alles kann, nichts muss für Wittingen

Wittingen. Sie müssen 180 Kilometer reisen. Einmal hin und nochmal zurück. Zu viel Aufwand, um nach dem Spiel bei der HG Rosdorf-Grone auf 180 zu sein.
Alles kann, nichts muss für Wittingen

Der Blick geht nach oben...

Wittingen. Beim letzten Aufeinandertreffen musste Christian Gades zu seinem Kollegen Rainer Pischke „gefühlt einen Meter hochgucken“.
Der Blick geht nach oben...

Bonusspiel für

Rühen. Die Konstellation erinnert an ein Pokalspiel – aber es ist Ligaalltag. Der verlustpunktfreie Tabellenführer SV BW Rühen empfängt Sonntag (15 Uhr) den Aufsteiger und Underdog Wesendorfer SC II. Dementsprechend wenig rechnen sich die Gäste …
Bonusspiel für

Sorgen werden größer, Ansprüche kleiner

mj Wittingen. Naim Fetahu muss sich schon kurz räuspern. „Frosch im Hals“, sagt der Trainer von Fußball-Bezirksligist VfL Wittingen. Vielleicht wegen des kühleren Wetters. Ganz sicher aber wegen des nächsten Spiels.
Sorgen werden größer, Ansprüche kleiner

Silke Hemp rückt in den KSB-Vorstand auf

Hankensbüttel. Hallo und auf Wiedersehen! Der Vorsitzende des Gifhorner Kreissportbundes Werner Riedel, der sich nach zehnjähriger Tätigkeit nicht mehr zur Wahl stellte, nahm am 22. Kreissporttag in Hankensbüttel zum letzten Mal die Begrüßung vor.
Silke Hemp rückt in den KSB-Vorstand auf

Sprakensehl sucht sein Gleichgewicht

Brome. Er hatte es geahnt. Und sieht sich bereits nach fünf Spieltagen ein Stück weit bestätigt. „Es geht in die Richtung, wie wir gedacht hatte“, meint Goran Spiroski, Trainer von Fußball-Kreisligist SV Sprakensehl, vor dem Gastspiel beim FC …
Sprakensehl sucht sein Gleichgewicht

Seitenwechsel: Jungschiris kicken in Gifhorn

ib Gifhorn. 14 bis 18 Jahre alt sind die Teilnehmer. Als der NFV-Kreis Gifhorn letztmals das Jungschiedsrichterturnier des Niedersächsischen Fußball-Verbandes ausrichtete (1996), waren sie noch gar nicht auf der Welt. Nun aber wirft die …
Seitenwechsel: Jungschiris kicken in Gifhorn

Kein Nachfolger für Riedel gefunden

Hankensbüttel. Der Chef-Sessel beim Gifhorner Kreissportbund bleibt zunächst einmal leer. Ein Nachfolger für Werner Riedel, der sich nach zehn Jahren als KSB-Vorsitzender nicht mehr der Wiederwahl stellte, wurde beim 22.
Kein Nachfolger für Riedel gefunden

RaZa-fatz! SSV zerlegt Groß Oesingen 9:1

Bezirksliga.
RaZa-fatz! SSV zerlegt Groß Oesingen 9:1

Riedels Ära endet: Ohne Nachfolger!?

Hankensbüttel. Auf der Suche nach Mr. X... Zehn Jahre lang hat Werner Riedel die Geschicke des Kreissportbundes Gifhorn geleitet.
Riedels Ära endet: Ohne Nachfolger!?

Über weite

Wittingen. Der Daumen von Malte Sültmann pendelte zwischen waagerecht und senkrecht nach oben.
Über weite

So gut wie die Premiere – und noch etwas besser

nf Teichgut. Nahtlos konnten die FRSB in Teichgut mit dem zweiten Fahrertag an den Erfolg vom Vorjahr anknüpfen.
So gut wie die Premiere – und noch etwas besser

Popp, Müller – Spitze!

Wolfsburg. Last-Minute-Siegtreffer zum 2:1 in Gipfeltreffen scheinen zur Spezialität der Fußball-Frauen vom VfL Wolfsburg zu werden.
Popp, Müller – Spitze!

Rumpfteam, Rumpfsieg...

Wittingen. Der VfL Wittingen hat ab sofort eine Klatsche. Tausende sogar. Aus Pappe. Zum Radau machen für die Fans. Gut und gerne hätte der Handball-Oberligist am Sonnabend im Heimspiel auch dem SV Alfeld eine Klatsche verabreichen können.
Rumpfteam, Rumpfsieg...

Ach du grüne Neune! Sieg „teuer bezahlt“

Wittingen. Alle Neune! Die Bezirksliga-Fußballer des VfL Wittingen/S. verwandelten das Sportzentrum gestern Nachmittag kurzerhand zur Kegelbahn. Am neunten Spieltag füllte der Aufsteiger sein Konto dank des neunten Saisontreffers auf neun Punkte an.
Ach du grüne Neune! Sieg „teuer bezahlt“