IK-Sport – Archiv

„Bitter“: Quartett fliegt raus

„Bitter“: Quartett fliegt raus

Dachau/Isenhagener Land. Geteiltes Leid ist halbes Leid. Die drei Klasen-Geschwister Anna, Charlotte und Friedrich (starteten für Berlin-Brandenburg) und Kim Janine Gefeller (Niedersachsen) konnten sich gestern Abend in Dachau gegenseitig trösten.
„Bitter“: Quartett fliegt raus
WM-Bronze! Kluge trotzt der Bosbaan-Brise

WM-Bronze! Kluge trotzt der Bosbaan-Brise

ib Wolfsburg. Peter Kluge blies buchstäblich der Wind ins Gesicht. Doch die angestrengten Züge im Ziel wichen schnell einem Lächeln.
WM-Bronze! Kluge trotzt der Bosbaan-Brise

Klatsche aus Köpfen kriegen

Wahrenholz. Er klingt ganz ruhig. Von Hektik ist bei Naim Fetahu nichts zu spüren. Obwohl die Fußballer des VfL Wittingen zum Saisonstart 1:6 gegen den SSV Kästorf untergingen.
Klatsche aus Köpfen kriegen

Da ist das runde Ding...

Wittingen. Fünf Finger für ein Halleluja! Wochenlang haben die Oberliga-Aufstiegshelden des VfL Wittingen einen Handball nur aus der Ferne zu Gesicht bekommen. Auch das letzte Spiel liegt über vier Monate zurück.
Da ist das runde Ding...

Bayers bronzener, Lübecks banger Blick

Münster. Das war eine dol(l)e Leistung. Der Dole Achter vom RCFH Hamburg wurde beim vorletzten Renntag der Ruder-Bundesliga auf Münsters Aasee zum großen Gewinner.
Bayers bronzener, Lübecks banger Blick

Pleiten, Pech und eine Rückkehrerin...

Wittingen. Licht und Schatten wechselten sich am Wochenende im Trainingslager bei den Handball-Damen des VfL Wittingen analog zum Himmelszelt munter ab.
Pleiten, Pech und eine Rückkehrerin...

Niebergs genießen Heimspiel

Allersehl. Sein Name ist den Reitsportfreunden weltweit bekannt. Lars Nieberg. Der 51-jährige Wittinger kehrte – mit den Meriten des zweifachen Olympiasiegers, Welt- und Europameisters – erneut zum Pferdesportfestival Niedersachsen nach Allersehl …
Niebergs genießen Heimspiel

„Sekt oder Selters“: Bitter wählt süße Variante

Allersehl. Das war bitter für die Herren der Schöpfung: Der Große Preis von Niedersachsen avancierte am gestrigen Sonntagnachmittag zur Premiere in der Premiere beim Pferdesportfestival Niedersachsen 2014.
„Sekt oder Selters“: Bitter wählt süße Variante

Erholt und erfolgreich

mj Allersehl. Optimal war die Vorbereitung sicher nicht. Aber dafür erholsam und erfolgreich. Erst um 4 Uhr am frühen Sonntagmorgen betrat Laura Spielmann aus Meine wieder deutschen Boden.
Erholt und erfolgreich

Auftaktpleite: VfL noch „zu grün“

Wittingen. Die Analyse von Naim Fetahu war genauso brutal wie das Endergebnis. „Kästorf hat uns in der zweiten Halbzeit beherrscht“, meinte der Trainer von Fußball-Bezirksligist VfL Wittingen nach der deutlichen 1:6 (1:2)-Abfuhr zum Saisonstart.
Auftaktpleite: VfL noch „zu grün“

Kleis als Mr. Sixpack unter Flutlicht-Flair

Allersehl. Wer bewundert nicht gern einen Sixpack!? Die Zuschauer beim Pferdesportfestival Niedersachsen 2014 kamen gestern Abend in den Genuss eines Flutlicht-Fotomodels.
Kleis als Mr. Sixpack unter Flutlicht-Flair

Dominant, aber ohne Dreier

Isenbüttel. Das war gut, aber... Viel hatte Torben Gryglewski nach dem Bezirksliga-Start des VfL Wahrenholz bei seinem Ex-Club MTV Isenbüttel nicht auszusetzen.
Dominant, aber ohne Dreier

Schritt, Trab, Pass: Der Pferde-TÜV

mj Allersehl. Keine Nummer? Wie sind denn die Namen von Pferd und Reiter? Ein kurzer Blick in die Unterlagen und schon steht fest, dass es sich um Pferd Nummer 1944 handelt. Der wichtige Teil beginnt allerdings erst nach der Registrierung.
Schritt, Trab, Pass: Der Pferde-TÜV

Prilops prima Premiere: Im Fokus fehlerfrei

Allersehl. Diese Leistung war allein schon filmreif. Ihre erste internationale Prüfung beendete Mona Prilop beim Pferdesportfestival Niedersachsen in Allersehl ohne Fehler auf einem guten 17. Platz bei 49 Startern.
Prilops prima Premiere: Im Fokus fehlerfrei

Igbal hat das richtige Händchen: Auf Ideallinie zur IK-Siegerin

mj Allersehl. Das Geschick im Umgang mit den Pferden ist ihr in die Wiege gelegt worden. Fabiana Iqbal, die am gestrigen Donnerstag die dritte Abteilung zum Preis des Isenhagener Kreisblattes gewann, stammt aus einer Reiterfamilie.
Igbal hat das richtige Händchen: Auf Ideallinie zur IK-Siegerin

Das Erstrecht: Lust statt Last

Wolfsburg. Bohrende Blicke von Millionen Menschen. Als der VfL Wolfsburg zuletzt derart im Fokus der Öffentlichkeit stand, ging er selbst als amtierender Deutscher Meister in das Saison-Eröffnungsspiel.
Das Erstrecht: Lust statt Last

Peschkas prima Premiere – Koch knallhart

Suderwittingen. Wer gewinnt den Fußball-Stadtpokal in Wittingen? Diese Frage muss noch geklärt werden. Verbliebene Kandidaten für die kommunale Kicker-Krone sind der VfL Knesebeck und der VfL Vorhop, die sich in den Halbfinals durchsetzten.
Peschkas prima Premiere – Koch knallhart

Chapeau!

Allersehl. Mal schwarz, mal weiß, zwischendurch auch mal Grauzone: An himmlischer Abwechslung mangelte es gestern nicht über Allersehl. Zum Auftakt des Pferdesportfestivals Niedersachsen 2014 packte Petrus alle Farb-Facetten aus. Am Ende aber …
Chapeau!

Über Allersehl zur Weltmeisterschaft

Allersehl. Alles glänzt so schön neu. Peter Fox tritt zwar nicht in Allersehl auf. Sein einstiger Chartbreaker wäre aber die perfekte Titelmelodie für das Pferdesportfestival Niedersachsen 2014.
Über Allersehl zur Weltmeisterschaft

Ziel WM-Medaille: Piesackt Kluge das „Über-Boot“?

ib Glüsingen/Amsterdam. Durch die wunderschönen Grachten werden sie ihre Skulls nicht peitschen. Amsterdams Kanalsystem bleibt den Touristen vorbehalten. Aber auch Peter Kluge und seine Crew werden Schaulustige anlocken.
Ziel WM-Medaille: Piesackt Kluge das „Über-Boot“?

„Guter Sport, gute Stimmung“

red Allersehl. Vor Jahren fegte er selbst noch auf dem Rücken seiner Pferde durch den Parcours. Ab dem morgigen Mittwoch dreht Tjark Nagel in Allersehl in anderer Funktion seine Runden.
„Guter Sport, gute Stimmung“

Knauser-Ohretal: Ende gut, alles gut

ib Suderwittingen. Geiz ist nicht immer geil. Jedenfalls nicht, wenn die Knauserei beim Fußball um sich greift. So wie am gestrigen Sonntag zum Auftakt des Fußball-Stadtpokals 2014. Von Gastgeber und Topfavorit VfL Wittingen/S.
Knauser-Ohretal: Ende gut, alles gut

Nach Flipper-Freistoß: VfL raus mit Applaus

Wahrenholz. Der gesegnete Appetit ging den Fußballern vom VfL Wahrenholz – im Gegensatz zum Zweitrunden-Spiel im Bezirkspokal – nicht verloren.
Nach Flipper-Freistoß: VfL raus mit Applaus

Schön war’s nicht schön genug

Vorhop. Er schoss vier der fünf Wahrenholzer Tore. Zufrieden war Patrick Schön deshalb noch lange nicht. „Das Problem ist, dass ich acht Stück hätte machen können“, zeigte sich der Rechtsaußen trotz des 5:1-Sieges über den VfL Wittingen/S.
Schön war’s nicht schön genug

Münker macht es: Groß Oesingen gewinnt Test

mj Vorhop. Er weiß einfach, wo das Tor steht. Emanuel Münker, während der Jugend zwischen den Pfosten verschwunden, hat sein Stürmergen wiederentdeckt. Mit zwei Treffern (44. /53.
Münker macht es: Groß Oesingen gewinnt Test

VfL will einen Schritt weiter sein

Wahrenholz. Berauschend war die Leistung gegen den MTV Wasbüttel nicht wirklich. Dementsprechend nüchtern bereitet sich Fußball-Bezirksligist VfL Wahrenholz nach dem Elferkrimi im Erstrunden-Vergleich auf die Zweitrundenpartie im Bezirkspokal vor.
VfL will einen Schritt weiter sein

Das Traumfinale ist perfekt!

Vorhop. Zeit, dass sich was dreht. Der gestrige Abend beim Wochenpokal des VfL Vorhop war exakt eine 180-Grad-Version des Dienstags. Dieses Mal agierte der VfL Wahrenholz mit angezogener Handbremse und siegte 2:0 – und der VfL Wittingen/S. …
Das Traumfinale ist perfekt!

Wahrenholz präsentiert sich bärenstark

Vorhop. Tag zwei des Vorhoper Wochenpokals: Auftritt der beiden Bezirksligisten aus Wahrenholz und Wittingen. Während sich die Kicker vom Taterbusch bärenstark präsentierten, ließen die Brauereistädter fußballerisch noch einige Wünsche offen.
Wahrenholz präsentiert sich bärenstark

Es war (fast) alles wie vor 25 Jahren...

Mahnburg. Die Bedenken waren unbegründet.
Es war (fast) alles wie vor 25 Jahren...

WSC bringt sich in Stellung für Wahrenholz

Vorhop. Was sich Taktikfuchs Jürgen Haase wohl einfallen lässt für Mittwoch? Mit dem 2:0-Erfolg über Schönewörde gestern an Tag eins des 41. Wochenpokals beim VfL Vorhop schwang sich der Wesendorfer SC zum Herausforderer Nr.
WSC bringt sich in Stellung für Wahrenholz

Gute Generalprobe mit Schrecksekunde

Vorhop. Die Fußballer vom VfL Vorhop II mausern sich allmählich zu Vorbereitungs-Weltmeistern. Nach dem Turniersieg in Mahnburg sprang die Mannschaft von Christian Kasten auch zum Start der eigenen Sportwoche am gestrigen Sonntag erneut auf Platz …
Gute Generalprobe mit Schrecksekunde

Novize Wittingen zu zaghaft

Wittingen. Ausgerechnet die viel gerühmte Abteilung Attacke lahmte. Weil Novize VfL Wittingen/S. am gestrigen Sonntag nur spärlich Zug zum Tor entwickelte, ist der Bezirkspokal-Zug auch schon wieder abgefahren. 0:1 (0:1) gegen den SV …
Novize Wittingen zu zaghaft

Wahrenholz/S. steigt wie Phönix aus Asche

ib Mahnburg. Spezial-Modus, aber keine Spezialisten vom Punkt: Beim Ü40-Turnier im Rahmen der Sportwoche vom SV Hagen-Mahnburg wurde es am Donnerstagabend immer dann tolldreist, wenn die Spieler an den Achtmeter-Punkt traten.
Wahrenholz/S. steigt wie Phönix aus Asche

Kleiner, aber noch feiner: 3600 Starts aus 15 Nationen

ib Allersehl. Gerade erst gab’s in Allersehl die Mammut-Wiesenfete. Nun kündigt sich das Mammut-Reitsportspektakel an. Noch gut zwei Wochen bis zum Pferdesportfestival Niedersachsen 2014 (20. bis 24. August). Dieses kommt zwar kleiner, aber …
Kleiner, aber noch feiner: 3600 Starts aus 15 Nationen

Gutes Gefühl vor der ersten Nagelprobe

Wittingen. Nagelprobe. Härtetest. Standortbestimmung. Die erste Pflichtspiel-Aufgabe auf höherem Niveau hat für die Fußballer des VfL Wittingen/S. viele Namen.
Gutes Gefühl vor der ersten Nagelprobe

Vorhop siegt auf ganzer Linie

Mahnburg. Ein Spiel dauert 90 Minuten. Klingt nach einem alten Hut. Bei der Sportwoche des SV Hagen-Mahnburg entpuppte sich diese Floskel gestern Abend aber nicht als Selbstverständnis.
Vorhop siegt auf ganzer Linie

Motivierter Nachwuchs stimmt optimistisch

at Bergfeld. Zwei Tage lang herrschte Hochbetrieb auf der Tennisanlage des TSV Fortuna Bergfeld. 21 Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren schwangen beim Tennis-Camp ausgiebig die Rackets.
Motivierter Nachwuchs stimmt optimistisch

Buzzerbeater Banse: FCO

mj Teschendorf. More Drama, baby! Juror Bruce Darnell wären seine Worte beim Sportfest des SV Teschendorf-Schneflingen im Halse stecken geblieben. Denn „more Drama“, wie an diesem Sonntag, war gar nicht möglich. Das Fußballturnier wurde in …
Buzzerbeater Banse: FCO

Groß Oesingen und TSV stecken nicht auf

Isenhagener Land. Fleißig, fleißig. Bei einigen Fußballern aus dem Isenhagener Land floss am Wochenende bei Testspielen der Schweiß. Vor allem die Kicker des SV Groß Oesingen legten sich bei ihrem Marathon-Programm mächtig ins Zeug.
Groß Oesingen und TSV stecken nicht auf

„Allersehl hat einen guten Namen“

Allersehl. Tjark Nagel kennt sich bestens aus. Der frühere Springreiter aus dem Kreis Dithmarschen ist ein Experte in seinem Sport. Und deshalb genau der richtige Mann für das Pferdesportfestival Niedersachsen in Allersehl (20. bis 24.
„Allersehl hat einen guten Namen“

Dèjá-vu für Schönewörde – Horror für Hankensbüttel

mj Isenhagener Land. Jetzt kann es bald losgehen. Die Spielpläne für die Fußball-Ligen im Kreis Gifhorn stehen fest und können im Internet (fußball. de) eingesehen werden.
Dèjá-vu für Schönewörde – Horror für Hankensbüttel

RFV reitet auf Erfolgswelle

Hankensbüttel. Ein Hoch auf uns! Der Reit- und Fahrverein Hankensbüttel lässt es in der bisherigen Saison mächtig schleifen... Nicht, was manche jetzt meinen mögen – nein, die Aktiven haben Schleifen satt gesammelt.
RFV reitet auf Erfolgswelle