IK-Sport – Archiv

Titel zum Greifen nahe

Titel zum Greifen nahe

Wolfsburg. An der Spitze der Bundesliga standen die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg in dieser Saison noch nicht. Die Chancen, dass der Titelverteidiger zwei Spieltage vor dem Saisonende das Rennen wieder für sich entscheidet, sind glänzend.
Titel zum Greifen nahe
„Wir haben einen Fuß in Tür“

„Wir haben einen Fuß in Tür“

red Hankensbüttel. Bramsche im Kielwasser, Hannover im Blick: Der Nachwuchs des Ruder-Vereins am Gymnasium Hankensbüttel (RVGH) hinterließ bei der Schüler-Regatta am vergangenen Wochenende vor den Toren Osnabrücks eine nachhaltige Duftmarke.
„Wir haben einen Fuß in Tür“

Vorzeitige Rettung: Vorhop atmet auf

Vorhop. Über den Wolken wird die Freiheit grenzenlos sein. Stefan Zimolong, Trainer von Fußball-Kreisligist VfL Vorhop, erfuhr im fernen Turin vom vorzeitigen Klassenerhalt seines Teams.
Vorzeitige Rettung: Vorhop atmet auf

„Das brennt noch auf der Seele“

Wahrenholz. Da wackelten die Wände. Nach dem Mittwoch-Training ließen es die Spieler von Fußball-Bezirksligist VfL Wahrenholz richtig krachen. Mittendrin die Trainer Volker Streilein und Ralf Ende.
„Das brennt noch auf der Seele“

„Durchhalten“: TV Parsau sucht Jugend(coach)

at Parsau. Dass der Tennisverein Parsau schon bessere Zeiten erlebt hat, ist kein Geheimnis. Wie wichtig er vielen ist, wurde beim Jubiläum zum 25-jährigen Bestehen deutlich.
„Durchhalten“: TV Parsau sucht Jugend(coach)

Viel Lob: Einmalig, super!

Wahrenholz. Kaiserwetter am Heiligen Hain! Der Reit- und Fahrverein Wahrenholz hatte genau den richtigen Moment erwischt. Bei schönstem Wochenend-Wetter veranstaltete der RFV für zahlreiche Pferdefreunde und Reitsportinteressierte ein …
Viel Lob: Einmalig, super!

Ein Sky-light! Aller-Ohre-Wölfe als Top-Botschafter

red Essen/Brome. Sie fühlten sich nicht nur wie ihre Lieblinge – sie spielten auch genauso erfolgreich. Die Aller-Ohre-Wölfe avancierten am Sonnabend bei der deutschen Fanclub-Meisterschaft in Essen zum würdigen Vertreter von Europacup-Starter VfL …
Ein Sky-light! Aller-Ohre-Wölfe als Top-Botschafter

Klasen macht den Cut! Und Ralf Ende...?

Den großen Einschnitt hat Friedrich Klasen schon hinter sich. Auch in Wahrenholz wird es eine (haarige) Veränderung geben. In Ohretal und Sprakensehl staunte man über ungeahnte Verteidiger-Fähigkeiten – heute in der IK-Nachspielzeit.
Klasen macht den Cut! Und Ralf Ende...?

Diesmal rächt sich das Laissez-Faire nicht

ib Volkmarsdorf. In einigen Grundzügen erinnerte der gestrige Auftritt des VfL Wahrenholz bei STV Holzland in der Fußball-Bezirksliga doch an das Spiel eine Woche zuvor in Mörse. Nur dass dieses Mal unterm Strich ein spiegelverkehrtes Ergebnis auf …
Diesmal rächt sich das Laissez-Faire nicht

Sprakensehl geht die Puste aus

Sprakensehl. Das letzte Hallo der kurzen Sprakensehler Bezirksliga-Ära gehörte dem Vereinschef höchstpersönlich. Markus Bauck, Rechtsverteidiger und SV-Vorsitzender, erzielte den zweiten Treffer der Schwarz-Gelben gegen den SSV Didderse. Ein Tor, …
Sprakensehl geht die Puste aus

8:2 krönt Wittinger Aufstiegs-Triple!

Wittingen. Der Mai gilt gemeinhin als Wonnemonat. In Wittingen 2014 ganz bestimmt! Nach dem Handball-Doppelpack krönten die Fußballer gestern Nachmittag mit einem fulminanten 8:2 (4:1)-Triumph über den TSV Rothemühle das Aufstiegs-Triple in der …
8:2 krönt Wittinger Aufstiegs-Triple!

Nächstes Ziel: Berlin 2015!

Wolfsburg. Allzu ausschweifend fiel die Sause nicht aus.
Nächstes Ziel: Berlin 2015!

Wahnsinn! Wieder Müller! Wieder Wolfsburg!

Lissabon. Mama Mia! Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben in einem Wahnsinns-Finale den Titel in der Champions League verteidigt.
Wahnsinn! Wieder Müller! Wieder Wolfsburg!

K.o. durch Kube: VfL verpasst Hattrick

Hankensbüttel. Drei Endspiele und mehr als nur drei Sieger. Bei den Finalspielen um den Kreispokal der Gifhorner Fußball-Juniorinnen zeigten die Mädchen gute Leistungen und machten vor allem ihren Sport zum Gewinner. „Es waren sehr faire Spiele.
K.o. durch Kube: VfL verpasst Hattrick

Fetahu auf alles vorbereitet

Wittingen. Anziehsachen zum Wechseln wird Naim Fetahu ganz sicher am Sonntag mit zum Sportplatz nehmen. „Man muss auf alles vorbereitet sein“, sagt Wittingens Trainer mit einem Augenzwinkern.
Fetahu auf alles vorbereitet

Vorhang fällt für SSV: Das war es dann!

mj Sprakensehl. Zappenduster ist es noch nicht. Nach der Meldung, dass sich der Helmstedter SV möglicherweise aus der Bezirksliga zurückzieht und damit erster Absteiger wäre, gibt es für den SV Sprakensehl im Abstiegskampf wieder ein kleines …
Vorhang fällt für SSV: Das war es dann!

Gib’ mir fünf! Heiliger Hain wird zum Mekka

red Wahrenholz. 1956 eroberte das Lied Tulpen aus Amsterdam die Hitparade. 58 Jahre später erobert der Amsterdamer Tulpensprung die Parcours-Parade am Heiligen Hain.
Gib’ mir fünf! Heiliger Hain wird zum Mekka

Oerreler lassen Emmen den Vortritt

nf Emmen. Nicht mehr lange und die Fußballer der Samtgemeinde Hankensbüttel gehen in die neue Pokalrunde. Ausrichter wird dieses Mal der TV Emmen sein. „Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Emmener sind wir außerhalb der Reihenfolge.
Oerreler lassen Emmen den Vortritt

VfL in Form für historische Chance

mj/dpa Lissabon. Mit dem Selbstvertrauen von sieben Bundesliga-Siegen in Serie streben Wolfsburgs Fußballerinnen in Lissabon etwas aus deutscher Sicht Einmaliges an. Gegen den schwedischen Vizemeister Tyresö FF soll Donnerstag (20.
VfL in Form für historische Chance

Sozial-Umfrage: VfL „auf richtigem Weg“

red Wolfsburg. Aktuell ist beim VfL Wolfsburg der Rassismus-Vorwurf gegen Frauen-Trainer Ralf Kellermann ein heißes Thema. Dabei geht der Club eigentlich mit gutem Beispiel voran, wie eine forsa-Umfrage dokumentiert.
Sozial-Umfrage: VfL „auf richtigem Weg“

Ummerns Double-Jubel

Hankensbüttel. Der Tisch mit der Silberware war reichlich bestückt. 16 Pokale standen am Wochenende in der Hankensbütteler Halle bereit. Warteten auf die Sieger des Tischtennis-Kreis- und Vorgabepokals. Von den größten Trophäen blieb allerdings …
Ummerns Double-Jubel

Schöbel chancenlos im Schützen-Scouting?

Für einen Elfmeter-Versager gab es schon ein Happy-End. Ein anderer Fehlschütze hofft noch darauf. Zwei Trainer zeigten Einsicht. Und im Abstiegskampf der Kreisliga spitzt sich alles auf einen Showdown zu – heute in der IK-Nachspielzeit.
Schöbel chancenlos im Schützen-Scouting?

„Das war’s“ für Sprakensehl

Fallersleben. Freud und Leid lagen gestern Nachmittag im Fallerslebener Stadion am Windmühlenberg ganz dicht beisammen. Hier der VfB, der durch den 2:0-Erfolg die Meisterschaft in der Bezirksliga dingfest machte.
„Das war’s“ für Sprakensehl

Die Aufstiegs-Könige von Wittingen!

Wittingen. Schweiß. Bier. Sekt. Alles floss in Strömen. Und auch das ein oder andere Kullerchen der Freude rollte über die Wangen.
Die Aufstiegs-Könige von Wittingen!

Müden steigt auf – Wittingen noch nicht

Müden. Naim Fetahu nahm es sportlich. Nach dem 0:4 (0:1) des VfL Wittingen im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga gratulierte er dem TuS Müden zum nun feststehenden Aufstieg. Und wohl auch schon zur Meisterschaft.
Müden steigt auf – Wittingen noch nicht

Aufstiegsparty der Wittinger Handballer

Wittingen außer Rand und Band: Nach dem Oberliga-Aufstieg kennt die Euphorie keine Grenzen.
Aufstiegsparty der Wittinger Handballer

„Das wird sicher ein geiles Erlebnis“

mj/ib Wolfsburg/Tülau. Beim VfL Wolfsburg sind sie schon die Größten. Jetzt wollen sie für den VfL Wolfsburg das Größte erreichen.
„Das wird sicher ein geiles Erlebnis“

Wittingen macht mobil für den Aufwärtssieg!

Wittingen. Es ist die kürzeste Auswärtsfahrt der Saison. Aber es dürfte die längste Karawane (und Party-Nacht) werden, die diese kleine Handball-Hochburg je erlebt hat.
Wittingen macht mobil für den Aufwärtssieg!

Mit erfolgreicher Kür ins Pflicht-Programm

Sprakensehl. Fußball-Fallersleben ist in Feierlaune. Und das passt Rouven Lütke so gar nicht in den Kram.
Mit erfolgreicher Kür ins Pflicht-Programm

Wittingen rechnet nicht...

Wittingen. Die T-Shirts sind nicht bedruckt, der Aufstiegssekt liegt nicht griffbereit. Und dennoch ist der zweitplatzierte VfL Wittingen vor dem Kreisliga-Gipfeltreffen beim Ersten TuS Müden-Dieckhorst (Sonntag, 15 Uhr) auf alles vorbereitet, …
Wittingen rechnet nicht...

Germanen großzügig: TSV darf wach werden

Parsau. Spötter könnten meinen, die frisch gekürten Aufsteiger vom FC Germania Parsau bräuchten noch etwas mehr Zeit zum Ausnüchtern. „Nein, nein“, wiegelt Trainer Andreas Triller umgehend ab.
Germanen großzügig: TSV darf wach werden

JSG 20.14: Innovativ und kommunikativ

Wittingen. Eines ist Volker Schneemelcher während seiner Aus(wärts)zeit von der Handball-Heimat immer wieder zu Ohren gekommen: Die Nachwuchsarbeit bei der JSG Wittingen/Stöcken genießt regional einen guten Ruf.
JSG 20.14: Innovativ und kommunikativ

Bouglas folgt Lütke nach Isenbüttel!

ib Sprakensehl/Isenbüttel. Der Aderlass auf Raten geht weiter. Nach Vitali und Andre Sterz (beide VfL Ummern) sowie Waldemar Bier (wechselt zum Kreisliga-Aufsteiger MTV Gamsen) steht nun mit Stefanos Bouglas der vierte Abgang bei …
Bouglas folgt Lütke nach Isenbüttel!

Regenscheue Bergfelder...

Nur nicht locker lassen! Die B-Junioren der JSG Bergfeld/Parsau/Tülau erfüllten am Montagabend in Vorsfelde glanzlos ihre Pflichtaufgabe und bleiben in der Fußball-Bezirksliga in Lauerstellung auf Rang zwei. Auch die A-Junioren der JSG Blau-Weiß 29 …
Regenscheue Bergfelder...

Wittingen: „Kämpfertyp“ Kühne und „Motor“ Meyer kommen!

ib Wittingen. Die Bezirksliga ist spätestens seit Sonntag zum Greifen nah. Und der VfL Wittingen/S. rüstet sich schon einmal personell für den angestrebten Aufstieg.
Wittingen: „Kämpfertyp“ Kühne und „Motor“ Meyer kommen!

Rouven Lütke als Karlsson vo(r)m Dach...

Irrungen und Wirrungen in Sprakensehl, eine nautische Taktik-Variante in Wahrenholz, ungehorsame Vorhoper und ein willkommener Rekonvaleszent beim FC Ohretal – heute in der IK-Nachspielzeit.
Rouven Lütke als Karlsson vo(r)m Dach...

HaMa fehlen wenige Minuten

Und der Gewinner ist: der TuS Ehra-Lessien. Obwohl die Schwarz-Weißen am Wochenende gar nicht ins Geschehen der 3. Fußball-Kreisklasse 2 eingriffen, machten sie durch die Niederlage des FC Brome II einen weiteren großen Schritt zum Aufstieg.
HaMa fehlen wenige Minuten

Sprakensehl wieder in Schlagdistanz!

Sprakensehl. Richtig glauben konnte Rouven Lütke es nicht. Sein SV Sprakensehl setzte sich 3:2 (2:1) gegen den STV Holzland durch. Obwohl alles gegen den abstiegsbedrohten Fußball-Bezirksligisten sprach. „Wir sind noch nicht abgestiegen.
Sprakensehl wieder in Schlagdistanz!

Wittingen ist Oberliga!?

Wittingen. Der 10. Mai 2014, 18:39 Uhr: Aller Voraussicht nach der historisch-heroische Handball-Augenblick der Wittinger Neuzeit.
Wittingen ist Oberliga!?

Vier Jahre sind genug: Parsau knackt Fluch!

Wittingen. Oben auf dem Wittinger A-Platz kickte wenig später der FC Brome. Die vermisste sportliche Nähe war also schon einmal gegeben.
Vier Jahre sind genug: Parsau knackt Fluch!

Heimspiel-Flair + Herz = Hoffnung!

dpa/ib Braunschweig/Sinsheim. Alles oder nichts. Das stimmt zwar so nicht ganz, trifft die Ausgangslage vor dem Zitterfinale bei der TSG 1899 Hoffenheim (heute, 15. 30 Uhr) aber doch im Kern.
Heimspiel-Flair + Herz = Hoffnung!

„Darauf wartet Wittingen seit Jahren!“

Wittingen. Axel Bühlow ist durchaus ein Freund des Understatements.
„Darauf wartet Wittingen seit Jahren!“

Das ultimative Aufstiegs-Endspiel: Setzt Wittingen II das i-Tüpfelchen?

ib Wittingen. Die komplette Saison – streng genommen auf 60 Minuten reduziert. Weil es die Statuten so vorsehen, wird das Saisonfinale für die Regionsoberliga-Handballer des VfL Wittingen II am morgigen Sonntag (15 Uhr) beim TV Mascherode zum …
Das ultimative Aufstiegs-Endspiel: Setzt Wittingen II das i-Tüpfelchen?