IK-Sport – Archiv

Trauma statt Traum!? Schon wieder...

Trauma statt Traum!? Schon wieder...

Wittingen. Nicht schon wieder!? Das mochte am gestrigen Sonntag aus dem Lager des VfL Wittingen zwar niemand so recht aussprechen. Aber gedacht haben es sicherlich einige Eingeweihte unter den Spielern und Fans. Neue Saison, alter Ausgang...
Trauma statt Traum!? Schon wieder...
Oesingens Bubis stürzen Langwedel!

Oesingens Bubis stürzen Langwedel!

Langwedel. Das Bäumchen-wechsel-dich-Spiel an der Tabellenspitze der 1. Fußball-Kreisklasse 1 geht munter weiter. Gestern rotierte der SV Langwedel raus aus dem Mäjestätenhaus: 1:2 (1:1)-Heimpleite im Lokalderby gegen den SV Groß Oesingen!.
Oesingens Bubis stürzen Langwedel!

Gutknecht prügelt glücklosen VfL

Wahrenholz. Die Niederlagen-Serie des VfL Wahrenholz in der Fußball-Bezirksliga setzt sich fort. Das 0:1 (0:1) gegen die SV Gifhorn war schon das vierte Spiel hintereinander ohne Punktgewinn.
Gutknecht prügelt glücklosen VfL

Beim MTV Wittingen turnt nur einer aus der Reihe...

max Wittingen. Gradlinig und stabil wie eine Reckstange verliefen die Wahlen während der Jahreshauptversammlung des MTV Wittingen im Hotel Nöhre.
Beim MTV Wittingen turnt nur einer aus der Reihe...

Wittingen verliert Nerven und Spiel

Barsinghausen. Das wird garantiert nichts für schwache Nerven.
Wittingen verliert Nerven und Spiel

Gekommen, um zu bleiben...

Wittingen. Die Spatzen pfiffen es bereits deutlich von den Dächern. Jetzt ist es offiziell: Naim Fetahu, bisher Trainer der Fußballer vom SV Langwedel (1.
Gekommen, um zu bleiben...

Ober(liga), zwei Siege zum Mitnehmen bitte!

Wittingen. Die Finger von Kai Eschert bilden ein V. Wie Victory. Auf gut deutsch Sieg. Genau zwei davon benötigen die Handball-Herren des VfL Wittingen noch für die Verwirklichung ihres Traumes. Und so ist das Signal des Spielmachers auch als …
Ober(liga), zwei Siege zum Mitnehmen bitte!

Magath macht mobil: „Er ist richtig cool!“

Brome. Verdutzt schaut Felix Magath den kleinen Dreikäsehoch vor sich an. Er hatte alles erwartet von einem Grundschüler: Aber nicht die Frage nach seinem legendären Siegtor für den Hamburger SV im Finale um den Europapokal der Landesmeister 1983 …
Magath macht mobil: „Er ist richtig cool!“

SSV-Schnellschuss soll

mj Sprakensehl. Auf die Partie bei der SV Meinersen am Sonntag (15 Uhr) freut sich Rouven Lütke, Trainer von Kreisliga-Tabellenführer SV Sprakensehl, schon besonders.
SSV-Schnellschuss soll

Ruder ab Sommer beim HSV II am Ruder!

ib Hankensbüttel.
Ruder ab Sommer beim HSV II am Ruder!

Premiere: Stars von morgen in Allersehl

ib Allersehl. Zurück nach Allersehl... Derzeit jagt im Isenhagener Land ein Reitsport-Höhepunkt den nächsten. Drei Wochen nach dem Osterturnier in Wittingen wandern die Zügel zack gleich wieder in das kleine Dorf mit dem großen Namen in der …
Premiere: Stars von morgen in Allersehl

Besondere Bühne für begabte Ballermänner

Gifhorn. Das vermutlich größte Fußball-Sichtungsturnier des Jahrgangs 2001 in ganz Europa geht nun schon in die zehnte Runde.
Besondere Bühne für begabte Ballermänner

Hankensbüttel siegt nach Schema E(ckball)

Eckball-Spezialisten aus Hankensbüttel, ein faszinierender Fallrückzieher in der F-Jugend und konsternierte Knesebecker nach einem Wechselbad der Gefühle: Der Jugendfußball hatte am Wochenende im Isenhagener Land einiges zu bieten.
Hankensbüttel siegt nach Schema E(ckball)

Reizvolle Regie im Pulverfass

Hankensbüttel. Im Auftrag der kleinen Kugel kreuz und quer über die große Kugel: Kaum von der Mannschafts-WM im eigenen Land wieder zuhause, machte sich Tischtennis-Weltenbummler Günter Höhne auch schon wieder auf den Weg nach Luxemburg.
Reizvolle Regie im Pulverfass

Bundesweites Werbe-Wochenende

ard Gifhorn. Der Mitgliederschwund bei den Schützenvereinen im Landkreis Gifhorn hat sich fortgesetzt, wie Uwe Weimann, Vorsitzender des Kreisfachverbands Schießsport, bei der jüngsten Delegiertenversammlung im BSK-Saal erörterte (das IK …
Bundesweites Werbe-Wochenende

„Besser spät als nie“. Wahrenholz gerettet!

ib Wahrenholz. Ende gut, alles gut. Dank des finalen 9:6-Triumphes beim TSV Wolfsburg zog der TTC Wahrenholz im allerletzten Augenblick noch den Kopf aus der Schlinge und feierte in der Tischtennis-Bezirksoberliga den Klassenerhalt!.
„Besser spät als nie“. Wahrenholz gerettet!

Rau übergibt Staffelstab an Knop

ib Wittingen. Solch einen reibungslosen Stabwechsel wünscht sich manche Leichtathletik-Staffel: Friedhelm Rau hat seine Funktion als Sportabzeichen-Stützpunktleiter in Wittingen zur neuen Saison in die Hände von Ingo Knop gelegt. Es war einfach …
Rau übergibt Staffelstab an Knop

„Überrascht und glücklich“

Unverhofft kommt oft! Entgegen der Eigeneinschätzung hat die männliche B-Jugend der JSG Wittingen/Stöcken überraschend die zweite Runde der Oberliga-Relegation gebucht – der Traum lebt also weiter!.
„Überrascht und glücklich“

Sina Henneberg mit Traumnoten

Wittingen. Der Name ihres Pferdes war für Sina Henneberg beim 9. Jugendnachwuchsturnier des RFV Wittingen am Wochenende im Stackmann-Stadion Programm. „Allright“ ging fehlerfrei und gab die Marschrichtung für die Allersehler Amazone vor.
Sina Henneberg mit Traumnoten

Mitglieder-Minus und Gebühren-Ärger!

Gifhorn. „Es ist erstaunlich, auf welche Gedanken Politiker kommen, um unseren schönen Schießsport zu bekämpfen“, übte Uwe Weimann, Vorsitzender des Kreisfachverbandes Schießsport im Landkreis Gifhorn, harsche Kritik. Und stand damit nicht allein …
Mitglieder-Minus und Gebühren-Ärger!

Spitzenzweiter! VfL auf Gipfel der Gefühle

Wittingen. Wenn sich selbst ein sonst eher besonnener Mike Mühlenbruch vor die Fankurve setzt und im wilden Humba-Humba-Tätera-Reigen mitmacht, dann muss etwas Bahnbrechendes passiert sein.
Spitzenzweiter! VfL auf Gipfel der Gefühle

Absage! VfL Wahrenholz funkt S.O.S

Wolfsburg. Es half nichts! Der Geist war willig, aber das Fleisch viel zu schwach. Fußball-Bezirksligist VfL Wahrenholz, der seit Wochen mit argen Verletzungssorgen zu kämpfen hat, musste nun dem gut gefüllten Lazarett Tribut zollen.
Absage! VfL Wahrenholz funkt S.O.S

Retter Mertens: „Es gab keine Alternative“

Wittingen. Die Kuh ist vom Eis. Nicht nur Rainer Barrenscheen, sondern der gesamte VfL Wittingen/S. atmete am Freitagabend erleichtert auf. Der bisherige Vorsitzende hat in Otmar Mertens einen Nachfolger gefunden (das IK berichtete). Ende gut, …
Retter Mertens: „Es gab keine Alternative“