IK-Sport – Archiv

Wahrenholz weiter wie im Rausch

Wahrenholz weiter wie im Rausch

Holzland. Um Worte ist Ralf Ende eigentlich nicht verlegen. Was sein VfL Wahrenholz aber zurzeit und speziell am Sonnabend beim nächsten 5:0-Ausrufezeichen auswärts beim STV Holzland zelebrierte, machte den Coach des Fußball-Bezirksligisten dann …
Wahrenholz weiter wie im Rausch
Brome kämpft sich in Unterzahl zum Sieg

Brome kämpft sich in Unterzahl zum Sieg

Brome. „Gegen Hankensbüttel gewinne ich besonders gerne!“ Bromes Trainer Thorsten Thielemann strahlte nach dem 2:1 seines FC über den SV Hankensbüttel wie ein Honigkuchenpferd.
Brome kämpft sich in Unterzahl zum Sieg

Trotz Sieg wird der VfL zur Lachnummer

Winsen/Luhe. Frank Darges war „pappesatt“. Bedient von einer Leistung, für die die Handballer des VfL Wittingen sogar Hohn von der Zuschauertribüne ernteten.
Trotz Sieg wird der VfL zur Lachnummer

Goldenen Oktober vergolden

Wahrenholz. Ein goldener Oktober geht zu Ende. Wir reden nicht vom Wetter, sondern vom VfL Wahrenholz. Der Fußball-Bezirksligist hat einen beispiellosen herbstlichen Siegeszug hinter sich, den er am morgigen Sonnabend um 14. 30 Uhr beim STV …
Goldenen Oktober vergolden

Brome hadert: „Wir gehen am Stock“

am Brome. Kein Spieltag ohne Rückschläge. Der FC Brome hat schlichtweg die Seuche. „Wir gehen total am Stock“, beklagt Trainer Thorsten Thielemann vor dem Heimspiel in der Fußball-Kreisliga gegen den SV Hankensbüttel.
Brome hadert: „Wir gehen am Stock“

Ein drittes „beck“? Knesebeck will Tappenbeck und Westerbeck folgen

eh Parsau. „Bis zur Winterpause holt Parsau keiner mehr ein. “ Vor einigen Wochen war sich Langwedels Trainer Naim Fetahu noch ganz sicher, wer Herbstmeister wird. Mit zwei FC-Niederlagen am Stück rechnete er nicht. Seine Prognose muss er nun …
Ein drittes „beck“? Knesebeck will Tappenbeck und Westerbeck folgen

Wittingen erwartet knappe Entscheidungen

Wittingen. Das Titel-Rennen ist offen, nach Favoriten sucht man vergebens. Am Wochenende finden die Vierkampf-Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Gifhorn statt.
Wittingen erwartet knappe Entscheidungen

Nordkreis-Duo träumt vom Aufstieg

Wahrenholz/Sprakensehl. Streng genommen ist der Nordkreis ein Strich. Ein Strich in der Fußball-Landschaft. Es ist fast schon ein Gesetz, dass die Kicker-Region hinterherhinkt. Doch das könnte sich dank des VfL Wahrenholz und SV Sprakensehl …
Nordkreis-Duo träumt vom Aufstieg

Es flutscht am Taterbusch

Wahrenholz. Was der VfL Wahrenholz auch anfasst: Es wird dieser Oktober-Tage zu Gold! Der Fußball-Bezirksligist demontierte gestern mit dem SSV Vorsfelde II den nächsten Widersacher nahezu mühelos mit 5:0 und glänzte dabei mit der prachtvollen …
Es flutscht am Taterbusch

Verdient oder unverdient?

Wittingen. Achim Börstler sprach von einem verdienten Sieg, Sven Reschke von einer unverdienten Niederlage. Nach dem 1:0 des VfL Wittingen/S. gegen den SV Hankensbüttel gingen die Trainermeinungen auseinander.
Verdient oder unverdient?

Wittingens Konto

ha Großenheidorn. Wittingens Oberliga-Handballerinnen standen bei der 24:26-Niederlage beim MTV Großenheidorn dicht vor dem ersten Punktgewinn. Dass es letztlich nicht reichte, hatte der VfL sich selbst zuzuschreiben.
Wittingens Konto

Bühlows Wort-Wandel:

ib Wittingen. Bisher verwendete Axel Bühlow stets die Formulierung „können“, allenfalls „sollen“. Jetzt wird daraus ein „müssen“.
Bühlows Wort-Wandel:

Das Gabliksche Gesetz des Derbys!

Wittingen. Und es hat doch eigene Gesetze! Das Derby zwischen dem MTV Stöcken und VfL Wittingen II in der Handball-Regionsoberliga bediente gestern Abend wieder einmal alle Klischees. Hochbrisant, nervenaufreibend, dramatisch – und mit einem …
Das Gabliksche Gesetz des Derbys!

Sturmflaute vs. Dauer-Pechmarie

ib Schönewörde. Der Blick auf die Tabelle lässt auf ein profanes Mittelfeldduell schließen. Doch mit dem TSV Schönewörde und SV Groß Oesingen treffen in der 1. Fußball-Kreisklasse 1 am Sonntag (14. 30 Uhr) zwei Sorgenkinder aufeinander.
Sturmflaute vs. Dauer-Pechmarie

Ende fordert: Heimnimbus

Wahrenholz. Gewonnen ja – überzeugt nein. Trotz des klaren 4:1-Siegs war der laxe Auftritt des Fußball-Bezirksligisten VfL Wahrenholz zuletzt in Gifhorn ein Schuss vor den Bug. Im Heimspiel am Sonntag (14.
Ende fordert: Heimnimbus

Wieder Derby-1:1? Börstler wettet nicht darauf...

ib Wittingen. Wetten, dass... Wer gerne mal im Fußball-Freundeskreis den einen oder anderen Euro setzt, für den gibt es in der Fußball-Kreisliga am Sonntag (14. 30 Uhr) einen vermeintlich todsicheren Tipp: 1:1 zwischen dem VfL Wittingen/S. und …
Wieder Derby-1:1? Börstler wettet nicht darauf...

Überraschung! Australier sorgt für Rekord

red Uetze/Knesebeck. Exotische Waffen, exotischer Gast aus Down under: Die US-SLG Knesebeck begrüßte jüngst zu ihrer eigenen Überraschung beim 14.
Überraschung! Australier sorgt für Rekord

Derby kocht (noch) auf Sparflamme!

ib Wittingen.
Derby kocht (noch) auf Sparflamme!

Theorie, Praxis, Muskelkater

red Wittingen. Am vergangenen Wochenende drückten 24 Teilnehmer der Handballregion Südost-Niedersachsen (HRSON) die Schulbank in Wittingen, um das Zertifikat des Kinderhandballs zu bekommen.
Theorie, Praxis, Muskelkater

Abstiegskampf! VG enttäuscht erneut

Knesebeck. Spätestens jetzt gibt es kein Vertun mehr: „Wir müssen wohl oder übel den Rest der Saison gegen den Abstieg spielen“, zog Stefanie Krebiel eine enttäuschende Erkenntnis aus der Doppel-Heimpleite der VG Hankensbüttel-Knesebeck in der …
Abstiegskampf! VG enttäuscht erneut

Riesen-Hype: Thoelke macht

Wolfsburg/Wahrenholz. So viele Zufälle auf einmal gibt es eigentlich nicht. Das Schicksal, irgendeine höhere Fußball-Gewalt, muss einfach seine Finger im Spiel gehabt haben.
Riesen-Hype: Thoelke macht

Publikum-Push verhindert das Klischee

Wittingen. Typisch VfL Wittingen! Natürlich durfte der obligatorische Blackout auch gegen die HSG Heidmark nicht fehlen. Und doch wich der Handball-Verbandsligist vom Klischee ab. Erstens kam die Auszeit ungewohnt früh. Zweitens überstand er sie …
Publikum-Push verhindert das Klischee

Patt-Situation im Kampf der Titanen

Sprakensehl. Im absoluten Spitzenspiel der Kreisliga gab es eine gerechte Punkteteilung. Nach 90 guten Fußballminuten trennten sich der SV Sprakensehl und die SV Meinersen leistungsgerecht mit einem 1:1.
Patt-Situation im Kampf der Titanen