Frauenfußball – Abschiedsspiel für Conny Pohlers/Andrea Wilkens

Zum Adieu kommt das Who is Who

Einer von vielen großen Momenten in ihrer einzigartigen Karriere: Conny Pohlers (l.) gewann mit dem VfL Wolfsburg 2013 und 2014 die Champions League. Nun nimmt sie Abschied von ihrer Karriere.

Wolfsburg. Die Gästeliste liest sich wie das Who is Who des deutschen Frauenfußballs. Wenn Conny Pohlers und Andrea Wilkens rufen, dann kommen sie alle. . . Das Abschiedsspiel der zwei Ausnahme-Spielerinnen vom VfL Wolfsburg am morgigen Sonntag im VfL-Stadion am Elsterweg (15.

30 Uhr) löst einen wahren Hochkaräter-Andrang aus.

Ob die mehrfache Weltfußballerin Birgit Prinz oder solch illustre Namen wie Inka Grings, Ariane Hingst, Sandra Smisek oder Renate Lingor: Pohlers versammelt in ihrem All-Stars-Team die geballte Prominenz. Kein Wunder. „Conny hat den Frauenfußball als Rekordspielerin sehr geprägt“, betonte Organisatorin Britta Carlson. Auch durch Erfolge: Die 67-fache Nationalspielerin Pohlers wurde Welt- und Europameisterin, gewann vier Mal die Champions League, feierte fünf deutsche Meisterschaften und sechs DFB-Pokal-Siege. 2002, 2006 und 2011 wurde sie zudem Torschützenkönigin der Frauen-Bundesliga und ist aktuell mit 48 Treffern Rekordtorschützin der UEFA Women’s Champions League.

Auch Wilkens ist – aus Wolfsburger Sicht – ein „absolutes Aushängeschild“, so Carlson. Über zehn Jahre lang machte sie alle Auf- und Abstiege mit.

Der aktuelle VfL-Kader bestreitet derweil am heutigen Sonnabend um 15 Uhr in Bernshausen ein Testspiel gegen den Zweitligisten FSV Gütersloh 2009.

Mannschaften

Andrea’s Dreamteam: Andrea Wilkens, Stephanie Ende, Eve Chandraratne, Verena Brammer, Kerstin Wilkens, Inga Kappel, Britta Kappel, Martina Ziegler, Julia Pieper, Ilka Heyke, Britta Carlson, Nathalie Bock, Martina Müller, Heike Freese, Simone Kalies, Pia Benecke, Sarah Fischer, Melissa Thiem, Sahra Freimuth, Vanessa Feige. Trainer/-in: Frank Pichatzek, Petra Damm. Betreuer: Jörg Schmidt.

Connys All-Stars: Conny Pohlers, Silke Rottenberg, Stephanie Ullrich, Sonja Fuss, Meike Weber, Navina Omilade, Ariane Hingst, Sandra Smisek, Dzsenifer Maroszsan, Birgit Prinz, Inka Grings, Aferdita Podvorica, Jennifer Zietz, Renate Lingor, Annelie Brendel, Inken Beeken, Ursula Holl, Louise Hansen. Trainer/-in: Hans-Jürgen Tritschoks, Edin Softic, Tina Theune.

Von Ingo Barrenscheen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare