Beim Wechsel ist Geduld gefragt

Transfer: Fredrik Aursnes kommt wohl erst im August zu Werder Bremen

Fredrik Aursnes debütierte unlängst für die norwegische Nationalmannschaft - wechselt er zum SV Werder Bremen?
+
Fredrik Aursnes debütierte unlängst für die norwegische Nationalmannschaft - wechselt er zum SV Werder Bremen?

Zell am Ziller – Werder Bremen hätte ihn schon gerne im Trainingslager in Zell am Ziller dabei, doch bei der Personalie Fredrik Aursnes ist Geduld gefragt. Nach Informationen der DeichStube wird der Norweger frühestens Anfang August zu den Bremern stoßen.

Eher will Molde FK den Mittelfeldspieler nicht abgeben. Denn Fredrik Aursnes soll unbedingt bei den beiden Qualifikationsspielen zur Europa Conference League gegen Servette Genf (22. und 29. Juli) dabei sein. Sollte sich Molde gegen die Schweizer durchsetzen, geht es in der Qualifikation am 5. und 12. August mit der dritten Runde weiter. Danach folgen noch die Playoffs am 19. und 26. August, ehe die Teilnehmer des neuen Wettbewerbs tatsächlich feststehen.

Werder Bremen hat sich schon mit Fredrik Aursnes geeinigt - wann darf er wechseln?

Ob Werder Bremen wirklich so lange warten muss, ist offen. Erst einmal sollen die nächsten Partien abgewartet werden. In der Liga ist Aursnes auch noch im Einsatz, weil in Norwegen im Kalenderjahr gespielt wird. Der Nationalspieler käme also zumindest fit nach Bremen, bräuchte keine Vorbereitung mehr.

Werder will den 25-Jährigen unbedingt haben und hat sich mit ihm auch schon geeinigt. Ende des Jahres darf Fredrik Aursnes übrigens ablösefrei wechseln, dann läuft sein Vertrag aus. (kni) Auch interessant: Berater gewechselt - Maxi Eggestein will Werder Bremen verlassen! Und: Wechsel nach England? Der FC Chelsea beschäftigt sich mit Jiri Pavlenka! Alle Werder-Transfer-News gibt es hier!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare