Werder-Verteidiger verpasst Saisonstart

Corona-Fall bei Werder: Veljkovic positiv getestet

Milos Veljkovic ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und fehlt Werder Bremen zum Saisonstart.
+
Milos Veljkovic ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und fehlt Werder Bremen zum Saisonstart.

Jetzt hat es mal wieder den SV Werder Bremen erwischt! Milos Veljkovic ist am Mittwoch bei einer turnusmäßigen Kontrolle positiv auf das Coronavirus Covid-19 getestet worden. Das gab der Club am Donnerstagvormittag bekannt.

Milos Veljkovic muss sich nach Rücksprache mit dem Bremer Gesundheitsamt in eine 14-tägige Quarantäne begeben und wird damit definitiv den Saisonstart des SV Werder Bremen in der 2. Liga verpassen.

„Milos geht es soweit gut. Er zeigt bislang keinerlei Symptome“, erklärt Clemens Fritz, Leiter Profifußball des SV Werder Bremen, in einer Vereinsmitteilung. Neben Veljkovic muss sich auch ein Physiotherapeut, der den Spieler behandelt hat, für zwei Wochen isolieren - trotz eines negativen Testergebnisses.

Werder Bremen: Milos Veljkovic der zweite Coronavirus-Fall des Clubs

Milos Veljkovic, der zuletzt an muskulären Problemen laborierte und das Testspiel gegen den FC Oberneuland am Dienstag verpasst hatte, fehlt Werder Bremen zumindest am ersten Spieltag der neuen Zweitliga-Saison gegen Hannover 96 am 24. Juli. „Das ist für ihn und uns natürlich bitter, aber jetzt geht es erst einmal darum, dass er vor allem gesund bleibt und dann seine Reha auch zu Hause bestmöglich fortsetzen kann“, sagt Clemens Fritz. „Wir werden ihm dabei alle mögliche Unterstützung zukommen lassen.“

Veljkovic ist der zweite Spieler des SV Werder Bremen, der sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Im Oktober 2020 war Felix Agu an Covid-19 erkrankt und mehrere Wochen ausgefallen. (han)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare