1. az-online.de
  2. Sport
  3. Fußball

Nächster Rückschlag für Werder: Marvin Ducksch hat Corona und fällt gegen den SV Darmstadt 98 aus

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Björn Knips, Daniel Cottäus

Kommentare

Auch das noch: Marvin Ducksch hat sich mit Corona infiziert und fehlt dem SV Werder Bremen gegen Darmstadt 98.
Auch das noch: Marvin Ducksch hat sich mit Corona infiziert und fehlt dem SV Werder Bremen gegen Darmstadt 98. © gumzmedia

Bremen - Die schlechten Nachrichten reißen für den SV Werder Bremen in diesen Tagen einfach nicht ab: Im Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98 (Samstag, 20.30 Uhr, DeichStube-Liveticker) muss der Zweitligist nun auch noch auf seinen Topstürmer Marvin Ducksch verzichten. Wie die DeichStube erfuhr, hat sich der 28-Jährige mit dem Corona-Virus infiziert und fällt für die Partie aus.

Update (25. März 2022): Marvin Ducksch ist nach Corona-Infektion zurück bei Werder Bremen - aber nur als Zuschauer!

Neben Abwehrchef Ömer Toprak, Innenverteidiger Marco Friedl und Außenbahnspieler Mitchell Weiser ist Marvin Ducksch damit bereits der vierte Stammspieler des SV Werder Bremen, auf den Trainer Ole Werner im so wichtigen Zweitliga-Topspiel gegen Tabellenführer Darmstadt verzichten muss. Wie die Bremer mitteilten, befindet sich der Stürmer bereits in Quarantäne. Ihm gehe es derzeit gut. Die weiteren Corona-Tests der Bremer Profis seien negativ ausgefallen.

Werder Bremen-Schock: Auch Marvin Ducksch fehlt gegen Darmstadt 98

Mit bisher 16 Saisontoren ist Marvin Ducksch der mit Abstand gefährlichste Angreifer des SV Werder Bremen. Ole Werner steht nun vor der Aufgabe, einen neuen Sturmpartner für Niclas Füllkrug zu finden. (dco/kni) Schon gelesen? Werder Bremen gegen den SV Darmstadt 98: So seht ihr das Spiel live im TV und im Live-Stream!

Auch interessant

Kommentare