Innenverteidiger ist Verkaufskandidat

Comeback bei Werder oder Transfer? Milos Veljkovic ist jetzt startklar

Wie geht es in Zukunft mit Milos Veljkovic weiter? Kämpft er wieder um einen Stammplatz bei Werder Bremen oder wird er noch verkauft?
+
Wie geht es in Zukunft mit Milos Veljkovic weiter? Kämpft er wieder um einen Stammplatz bei Werder Bremen oder wird er noch verkauft?

Bremen – Er wäre dann soweit! Nach einer nicht störungsfreien Saisonvorbereitung und einer Coronavirus-Infektion zum Saisonstart ist Milos Veljkovic bei Werder Bremen wieder ein Kandidat für die Startelf.

Schon am vergangenen Wochenende gehörte der Innenverteidiger im DFB-Pokalspiel beim VfL Osnabrück (0:2) zum Kader, kam aber nicht zum Einsatz. Um ins Team zu gelangen, müsste Milos Veljkovic nun Lars Lukas Mai verdrängen. Der Leihspieler des FC Bayern hat in den ersten drei Pflichtspielen des SV Werder Bremen den rechten Part in der Innenverteidigung bekleidet, jene Position, auf der Veljkovic zu Hause ist und auf die er deshalb Ansprüche anmeldet. Mai (21) hat seine Sache bislang aber recht ordentlich gemacht, für den vier Jahre älteren Veljkovic wird die Rückkehr in die Viererkette folglich keine Selbstverständlichkeit.

Milos Veljkovic: Konkurrenzkampf bei Werder Bremen mit Lars Lukas Mai - oder Wechsel?

„Es zählt allein der Leistungsgedanke“, sagt Trainer Markus Anfang und schürt den Konkurrenzkampf: „Es geht immer darum, wer sich wie anbietet. Da schauen wir im Training genau hin. Jeder kann sich empfehlen.“ Für Veljkovic könnte es jedoch ein Hindernis sein, dass er zu den Verkaufskandidaten gehört, die vielleicht nur noch ein, zwei oder drei Partien zur Verfügung stehen, weil für sie jeder Tag der letzte bei Werder Bremen sein könnte.

Um Milos Veljkovic gab es Gerüchte, die italienischen Top-Clubs Inter Mailand und Lazio Rom hätten ein Auge auf ihn geworfen, auch in Frankreich soll der serbische Nationalspieler Interesse geweckt haben. Konkret geworden ist davon bisher nichts. Weshalb Anfang Veljkovic ungeachtet der unterschiedlichen Perspektiven weiter im Wettstreit mit Mai sieht: „Ich muss immer in der Situation entscheiden.“ (csa) Alle Werder-Transfer-News gibt es hier! Verfolgt das Heimspiel des SV Werder Bremen gegen den SC Paderborn im Liveticker der DeichStube. Auch interessant: So könnte die Startelf-Aufstellung von Werder Bremen gegen SC Paderborn aussehen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare