1. az-online.de
  2. Sport
  3. Fußball

VfB Stuttgart gegen RB Leipzig: Schwaben trotzen Sachsen bei Karazor-Comeback Remis ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Niklas Noack

Kommentare

Florian Müller (VfB Stuttgart) pariert einen Schuss von Christopher Nkunku (RB Leipzig).
Eine der Szenen des zweiten Durchgangs: VfB-Keeper Florian Müller rettet mit einem starken Reflex gegen Leipzigs Torschütze Christopher Nkunku. © IMAGO/Boris Schumacher

Der VfB Stuttgart hat sich am ersten Spieltag der Fußball-Bundesliga für eine ordentliche Leistung belohnt. Am Ende trennten sich die Schwaben und RB Leipzig mit einem 1:1-Unentschieden. Der Ticker zum Nachlesen.

VfB Stuttgart gegen RB Leipzig: Sasa Kalajdzic beginnt

Aufstellung VfB StuttgartMüller - Ito, Anton, Mavropanos, Vagnoman - Silas (90. Perea), Endo, Ahamada (90. Karazor), Führich (77. Millot) - Tomas (77. Mola), Kalajdzic (64. Churlinov)
Aufstellung RB LeipzigGulacsi - Halstenberg, Orban, Klosterberg - Henrichs, Kampl (58. Szoboszlai), Laimer, Raum - Nkunku, Silva, Olmo
Tore0:1 Nkunku (7.), 1:1 Ahamada (31.)
Naouirou Ahamada erzielt das 1:1 für den VfB Stuttgart gegen RB Leipzig.
Nichts zu halten: Naouirou Ahamada (2.v.l.) trifft sehenswert zum 1:1-Ausgleich für den VfB Stuttgart, RB-Torhüter Peter Gulacsi hat das Nachsehen. © IMAGO/ActionPictures

ABPFIFF

90. Minute +3: Nach langer Zeit kommt Stuttgart mal wieder zu einer Chance. Endo schießt das Leder aus der zweiten Reihe übers Tor.

90. Minute +2: Nächste RB-Chance! Szoboszlai schießt die Kugel vom rechten Strafraumeck links am VfB-Tor vorbei. Inzwischen ist beim VfB Atakan Karazor auf dem Feld. Es ist sein erster Auftritt nach der Untersuchungshaft auf Ibiza.

86. Minute: Hier passiert derzeit nicht viel. Die Ruhe vor dem Sturm?

81. Minute: Der VfB Stuttgart präsentiert die Zuschauerzahl: 46.000

78. Minute: Aktuell spielt hier nur noch RBL. Der VfB konzentriert sich derweil aufs Verteidigen. Ob das gutgeht?

71. Minute: Leipzig macht jetzt wieder mehr und erarbeitet sich Gelegenheiten. Nach einer Flanke von links köpft Orban aufs Tor, aber VfB-Keeper Müller pariert - starke Aktion des Stuttgarter Torhüters! Seine Teamkollegen verlieren dagegen momentan etwas die Spannung und agieren nachlässig.

66. Minute: Großchance für die Sachsen: Nach feiner Kombination kommt Nkunku aus kurzer Distanz im Strafraum zum Schuss, aber Stuttgarts Schlussmann Müller pariert glänzend.

VfB-Spieler Chris Führich im Zweikampf mit Marcel Halstenberg.
VfB-Spieler Chris Führich im Zweikampf mit Marcel Halstenberg. © IMAGO/Boris Schumacher

VfB Stuttgart hält mit Favorit RB Leipzig gut mit

60. Minute: Erneut einer von vielen Tempogegenstößen der Schwaben: Führich greift an und serviert mittig auf Tomas, allerdings hat Klostermann im letzten Moment sein Bein dazwischen.

56. Minute: Aktuell neutralisieren sich die Teams, die sich längst auf Augenhöhe begegnen.

50. Minute: Stuttgart ist sofort wieder hellwach. Nach einem überragenden, langen Pass von Ito, schlenzt Vagnoman den Ball über das Gehäuse von RB-Keeper Gulacsi. In der nächsten Situation scheitert Tomas an Gulacsi

46. Minute: Der Ball rollt wieder.

HALBZEIT

45. Minute: Riesensolo! Mavropanos tankt sich nach Ballgewinn unwiderstehlich durchs gesamte Mittelfeld und schließt ab. Sein Schuss prallt allerdings an den linken Pfosten. Dieses Tor hätte eine über weite Strecken gute erste Hälfte des VfB gekrönt.

42. Minute: Und wieder der VfB! Silas treibt den Ball nach vorne und gibt das Leder auf Führich ab, der aus zentraler Position übers Sachsengehäuse schießt.

41. Minute: Eine Leipziger Reaktion auf den Ausgleichstreffer bleibt vorerst aus. Stattdessen kommt Stuttgart nochmal gefährlich vors Tor. Verteidiger Waldemar Anton köpft nach einer Ecke den Ball übers Tor.

VfB-Rechtsverteidiger Josha Vagnoman wird von den  Leipzigern David Raum (links) und Dani Olmo (rechts) verfolgt.
VfB-Rechtsverteidiger Josha Vagnoman wird von den Leipzigern David Raum (links) und Dani Olmo (rechts) verfolgt. © IMAGO/Peter Hartenfelser

Ahamada trifft zum 1:1 Ausgleich für den VfB Stuttgart

31. Minute: Der Ausgleich! Was für eine Kombination! Ahamada spielt auf der linken Seite im Strafraum mit Kalajdzic Doppelpass und legt die Kugel mit der Innenseite ins rechte Eck zum 1:1.

19. Minute: Nach dem Gegentreffer musste sich Stuttgart kurz schütteln. Inzwischen befreit sich der VfB aber immer mehr.

18. Minute: Das war auf den ersten Blick eine Riesengelegenheit für die Schwaben. Nach einem langen Ball läuft Silas allein auf Leipzigs Tor zu und schiebt das Leder rechts neben das Gehäuse. Schiedsrichter Stieler entscheidet jedoch auf Foulspiel.

14. Minute: Die Sachsen haben das Geschehen derzeit voll im Griff. Vom VfB kommt bislang so gut wie nichts.

Nkunku jubelt für RB Leipzig gegen den VfB Stuttgart.
Nkunku jubelt nach seinem Führungstreffer für RB Leipzig. © Wolfgang Frank/Eibner-Pressefoto/IMAGO

Nkunku trifft für RB Leipzig gegen den VfB Stuttgart

7. Minute: Früher Schock für die Schwaben: Olmo steckt im Strafraum auf Nkunku durch, der mit einem satten Linksschuss zur 1:0-Führung für RB einnetzt.

6. Minute: Erste Szene aufseiten von RB Leipzig: Nkunku dribbelt entlang der Strafraumgrenze und zieht ab. Die Kugel geht aber übers Tor.

1. Minute: Erste gute Gelegenheit für den VfB. Führich lupft den Ball in den Strafraum auf Silas, der sich jedoch fallen lässt, statt den Ball mitzunehmen.

1. Minute: Schiedsrichter Tobias Stieler pfeift die Partie an, damit ist die Bundesligasaison für den VfB Stuttgart gestartet.

ANPFIFF

Nach Untersuchungshaft auf Ibiza: Atakan Karazor beim VfB Stuttgart im Kader

Mit Blick auf den Kader des VfB Stuttgart gibt es eine Überraschung. Atakan Karazor, der zuletzt sechs Wochen in Untersuchungshaft auf Ibiza saß, sitzt gegen RB Leipzig auf der Bank.

Atakan Karazor vom VfB Stuttgart läuft in die Mercedes-Benz Arena ein.
Atakan Karazor ist nach seiner Untersuchungshaft auf Ibiza zurück im Kader des VfB Stuttgart. © Hansjürgen Britsch/IMAGO

VfB-Fans stimmen sich bei 15. Karawane ein

Es wird eingeheizt. Zum ersten Mal seit Pandemiebeginn versammeln sich die Fans des VfB Stuttgart zur Karawane. Um 13 Uhr ist Treffpunkt am Cannstatter Bahnhof, ehe sich der Fanmarsch um 13.30 Uhr stimmungsvoll in Richtung Mercedes-Benz Arena bewegt. Es ist bereits die 15. Karawane. „Eine stolze Karawane voller Geschichte“ schreibt die Ultragruppierung Commando Cannstatt. Das Motto lautet: „Alle in weiß“. Es wird mit Protest gegen den umstrittenen Red-Bull-Klub RB Leipzig gerechnet.

Die Fans des VfB Stuttgart stimmen sich auf die Partie gegen RB Leipzig ein.
VfB-Fans stimmen sich bei der traditionellen Karawane auf den Saisonstart gegen RB Leipzig ein. © Niklas Noack/BW24

VfB Stuttgart gegen RB Leipzig: Sasa Kalajdzic und Darko Churlinov sind fraglich

Beim VfB Stuttgart gibt es in Sachen Startaufstellung ein paar Fragezeichen. Sasa Kalajdzic kehrte nach seinen Knöchelproblemen erst am Mittwoch ins Mannschaftstraining zurück. Ob er gegen RBL trotzdem von Beginn an rein darf, ließ Trainer Pellegrino Matarazzo offen.

Beim VfB-Sieg im DFB-Pokal gegen Dynamo Dresden ersetzte Darko Churlinov den Österreicher im Sturm. Allerdings ist der Nordmazedonier mit Rückenproblemen selbst angeschlagen und für die Partie ein Wackelkandidat. Gleiches gilt für Pascal Stenzel, der an einem Hexenschuss leidet.

Ebenfalls seit Mittwoch zurück im Mannschaftstraining ist Borna Sosa. Ein Einsatz gegen RB Leipzig kommt für den kroatischen Nationalspieler jedoch zu früh.

VfB Stuttgart gegen RB Leipzig live bei DAZN im Stream

Die Partie zwischen dem VfB und RBL steigt um 15.30 Uhr in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart. Bei DAZN könnt Ihr das Duell live streamen. Die Vorberichterstattung beginnt um 14.45 Uhr.

Mit RB Leipzig erwartet der VfB Stuttgart eine schwere Aufgabe zum Bundesligaauftakt

Stuttgart - Beim VfB Stuttgart ist man heiß auf die neue Bundesligasaison. Doch mit RB Leipzig kommt eine schwierige Aufgabe auf die Schwaben zu. Die Sachsen sind immerhin amtierender DFB-Pokalsieger. Trotzdem will der VfB seinen Fans in der Mercedes-Benz Arena drei Punkte zum Auftakt bescheren. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Wie könnte die Saison des VfB Stuttgart verlaufen? BW24 hat eine Prognose abgegeben.

Auch interessant

Kommentare