Rekordgewinn im Tippspiel

Wahnsinnige Wette! Zocker setzt 1 Euro auf irre Bundesliga-Kombi - und räumt richtig ab

+
Der Schuss ins Glück: Nicht nur für Milot Rashica von Werder Bremen - auch für einen Fußballwetten-Spieler, der damit bei Tipico 250.000 Euro abräumte.

Es ist der Traum vieler Bundesliga-Tipper: Mit einem geringen Einsatz einen Rekordgewinn beim Sportwetten abräumen. Genau das ist jetzt in Nordrhein-Westfalen passiert.

Nordrhein-Westfalen - Beim Wettanbieter Tipico war ein Tippschein eingegangen, der mit dem überschaubaren Einsatz von einem Euro ausgefüllt worden war, wie das Werder-Portal "Mein Werder" und nordbuzz.de* berichten. Der Sportwetten-Zocker aus Nordrhein-Westfalen legte sich am vergangenen Samstag jedoch nicht auf exakte Ergebnisse fest, sondern probierte es in diesen Partien mit den Tendenzen zur Halbzeit und bei Abpfiff.

Spätes Fußball-Glück: Tor von Rashica bringt 250.000 Euro beim Sportwetten

Das Glück kam spät. Erst als Milot Rashica bei Eintracht Frankfurt in der Nachspielzeit für Werder Bremen zum Freistoß antrat und den Ball in die Maschen setzte, war auch das letzte Resultat perfekt – und der Tipper, der bis dahin in allen anderen Partien schon richtig gelegen hatte, um satte 250.000 Euro reicher.

Auch das erlebt man nicht alle Tage: In einem Krankenhaus in Bremen gab es eine Schlägerei auf der Entbindungs-Station. Ein wahres Horror-Szenario spielte sich am vergangenen Freitag auch in Schleswig-Holstein ab - einem Mann explodierte die Hose.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare