1. az-online.de
  2. Sport
  3. Fußball

Irres Drama in Madrid! Sensationelles Real kegelt PSG aus der Champions League

Erstellt:

Von: Florian Schimak

Kommentare

Real Madrid hat sich gegen PSG in der Champions League durchgesetzt.
Real Madrid hat sich gegen PSG in der Champions League durchgesetzt. © IMAGO / PanoramiC

Am Mittwoch ging‘s in der Champions League rund! Real Madrid empfing im Rückspiel des Achtelfinales Paris Saint-Germain - und Manchester City hatte Sporting Lissabon zu Gast.

Real Madrid - Paris St.-Germain 3:1 (0:1)

Real Madrid: Courtois - Carvajal, Eder Militao, Alaba, Nacho - Modric, Kroos (ab 58. Camavinga), Valverde - Asensio (ab 57. Rodrygo), Benzema, Vinicius Junior
PSG: Donnarumma - Hakimi, Marquinhos, Kimpembe, Nuno Mendes - Verratti, Danilo Pereira, Paredes - Messi, Mbappe, Neymar
Tore: 0:1 Mbappe (39.), 1:1 Benzema (60.), 2:1 Benzema (76.), 3:1 Benzema (77.)

Manchester City - Sporting Lissabon 0:0 (0:0)

ManCity: Ederson - Egan-Riley, Stones, Laporte, Zinchenko - Fernandinho - Gündogan, Bernando Silva - Sterling, Foden, Gabriel Jesus
Sporting: Adan - Goncalo Inacio, Coates, Luis Neto - Pedro Porro, Ugarte, Tabata, Matheus Reis - Sarabia, Paulinho, Slimani
Tore: Fehlanzeige

+++ Aktualisieren +++

90.+4 Minuten, RMA - PSG (3:1): AUS! VORBEI! Real Madrid schmeißt PSG aus der Königsklasse

90. Minute, MCI - SPO (0:0): Aus! Vorbei. City zieht torlos ins Viertelfinale der Champions League ein.

87. Minute: RMA - PSG (3:1): Nur noch wenige Minuten - und PSG liegt am Boden! Real drückt hier klar auf das 4:1. Mbappe? Neymar? Messi? Nichts zu sehen! Ein ganzes Projekt steht hier vorm Scheitern. Das wäre bitter, wenn Paris im Achtelfinale der Champions League ausscheiden würde.

77. Minute: RMA - PSG (3:1): TOOOOOOOR! UN! FASS! BAR! PSG hat Anstoß, verliert aber sofort den Ball. Vinicius Junior ist auf und davon, Marquinhos klärt gerade so, aber direkt vor die Füße von Benzema, der zum 3:1 trifft. Einfach nur Wahnsinn!

76. Minute: RMA - PSG (2:1): TOOOOOOOR! IST DAS IRRE! Real dreht die Partie. Modric mit dem Mega-Steckpass auf Benzema, der frei vor Donnarumma zum 2:1 einschiebt.

66. Minute: RMA - PSG (1:1): Das Tor hat den Königlichen neuen Lebensmut eingehaucht, jetzt ist hier ordentlich was drin im Bernabeu. Real drückt auf das zweite Tor, PSG ist hier jetzt ganz schön unter Druck.

60. Minute: RMA - PSG (1:1): TOOOOOR! Real ist zurück im Spiel! Donnarumma patzt, weil er einen Rückpass nicht konsequent wegschlägt und von Benzema gestört wird. Vinicius Junior bekommt den Ball im Strafraum in den Fuß und legt quer auf Benzema, der nur noch einschieben muss. 1:1!

55. Minute: RMA - PSG (0:1): Tor! Wieder Mbappe, aber wieder wird der Franzose wegen Abseits zurückgepfiffen. Es bleibt beim 1:0 für PSG.

46. Minute: RMA - PSG (0:1): Auch in Madrid rollt der Ball wieder.

.47. Minute, MCI - SPO (0:0): Tor! Nein, doch nicht. Mahrez bedient Gabriel Jesus im Strafraum, der aus spitzem Winkel ins kurze Eck trifft. Da sieht Adan gar nicht gut aus. Aber nicht so wild, denn das Tor zählt nicht, weil Gabriel Jesus im Abseits stand.

46. Minute, MCI - SPO (0:0): Weiter geht‘s im Etihad Stadium.

+++ Halbzeit in beiden Stadien! Während bei Manchester City gegen Sporting noch kein Treffer fiel, hat Kylian Mbappe bei PSG wieder zugeschlagen und PSG bei Real Madrid in Front gebracht. +++

44. Minute, MCI - SPO (0:0): In Manchester tut sich bislang wenig. Aber das war nach dem Hinspiel, das City klar mit 5:0 gewonnen hatte, eigentlich absehbar.

CL-Kracher zwischen Real Madrid und PSG JETZT live: Mbappe schockt die Königlichen erneut

36. Minute: RMA - PSG (0:1): TOOOOOR! Das klinget‘s im Real-Kasten. Carvajal verliert den Ball, Neymar schickt Mbappe auf die Reise und der marschiert alleine auf Alaba zu und schließt bockstark ins kurze Eck zum 1:0 für PSG ab. Nun brauchen die Königlichen mindestens zwei Treffer.

36. Minute: RMA - PSG (0:0): Jetzt Real! Kroos flankt von rechts mit Schnitt weg vom Tor, Benzema schraubt sich am zweiten Pfosten hoch und setzt die Kugel aber knapp neben das Tor. Da wäre Donnarumma machtlos gewesen.

30. Minute: RMA - PSG (0:0): Tooor! Nein! Abseits! Nuno Mendes war beim Zuspiel auf links knapp, aber klar im Abseits. Sodass der Treffer am Ende für PSG nicht zählt.

30. Minute: RMA - PSG (0:0): Fast das 1:0 für PSG! Neymar und Messi kombinieren sich durch den Real-Strafraum, der Argentinier taucht frei vor Courtois auf, doch sein Lupfer schafft es nicht über die Torlinie, weil Eder Militao retten kann. Es liegt ein Tor in der Luft...

22. Minute: RMA - PSG (0:0): Erster gefährlicher Abschluss von Neymar, der aus halblinker Position das rechte untere Eck anvisiert - aber Courtois ist unten und fischt die Kugel aus dem Eck.

Real Madrid trifft auf Paris Saint-Germian.
Real Madrid trifft auf Paris Saint-Germian. © IMAGO / NurPhoto

19. Minute: RMA - PSG (0:0): Ausgeglichene Partie inzwischen, nachdem die Königlichen hier losgelegt haben, wie die Feuerwehr. Neymar, Messi und Co. haben immer mehr Spielkontrolle.

12. Minute: RMA - PSG (0:0): Jetzt versucht es Carvajal mal aus der Distanz! Der Abschluss des Rechtsverteidigers aber geht knapp drüber. Real will hier, das sieht man!

10. Minute, MCI - SPO (0:0): Wenig überraschend hat City hier klar mehr Ballbesitz und schnürt den Gegner ordentlich ein. Der eine oder andere vielversprechende Abschluss war auch schon dabei. Aber: Noch kein Treffer.

5. Minute: RMA - PSG (0:0): Erste gute Aktion der Königlichen. Vinicius Junior marschiert über die linke Seite und flankt auf den zweiten Pfosten, wo Asensio lauert. Doch der trifft den Volley nicht voll, sodass der Schuss nicht gefährlich wird und von Kimpembe geblockt wird..

1. Minute: RMA - PSG (0:0): Auch im Santiago Bernabeu rollt der Ball. Auf geht‘s!

1. Minute, MCI - SPO (0:0): Los geht‘s im Etihad Stadium!

Update vom 09. März, 20.48 Uhr: Gleich geht‘s los! Erwartet uns eine weitere magische Nacht im Santiago Bernabéu? 60.000 Zuschauer sind auf jeden Fall bereit. Im Hinspiel fanden die Königlichen so gut wie gar nicht statt, doch erst in der Nachspielzeit erzielte Kylian Mbappe den verdienten Siegtreffer für PSG. Wie wird es heute?

Champions League am Mittwoch im Live-Ticker: Real Madrid und PSG können auf Stars hoffen

München - Aufatmen in Paris und Madrid! Der große PSG-Hoffnungsträger Kylian Mbappe ist doch dabei. Im schneeweißen Winter-Blouson, eine Umhängetasche lässig geschultert, bestieg der Ausnahmespieler von Paris St. Germain am Dienstag den Flieger in Richtung spanische Hauptstadt, wo am Mittwoch (21 Uhr) das Duell der Giganten im Achtelfinalrückspiel der Champions League* bei Real Madrid steigt.

Kylian Mbappe and Toni Kroos compete for the ball Paris Saint Germain v Real Madrid.
PSG reist mit Mbappe und Messi zu Real Madrid mit Toni Kroos. © IMAGO / Shutterstock

Im Hinspiel hatte sich PSG dank eines Treffers von Mbappe in der letzten Sekunde mit 1:0 durchgesetzt und damit keine schlechte Ausgangsposition für das Erreichen des Viertelfinales der Königsklasse gelegt.

Champions League am Mittwoch im Live-Ticker: Real Madrid empfängt PSG im Giganten-Duell

Die Königlichen hoffen ihrerseits, dass auch der 2014er-Weltmeister Toni Kroos mitwirken kann. Die Gastgeber können auf den Einsatz von Ex-FCB-Star Kroos (Oberschenkelverletzung) hoffen, der zuletzt beim 4:1 gegen Real Sociedad aus San Sebastian gefehlt hatte. 

Bei Manchester City steht eigentlich nichts mehr auf dem Spiel. Das Team von Pep Guardiola hatte Sporting Lissabon im Hinspiel klar 5:0 besiegt. Schwer vorstellbar, dass City zu Hause etwas anbrennen lässt. (smk/sid) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare