Haases „Pfiff der Woche“

Pfiff-Autor Marco Haase

Auf geht’s ins Fußball-Jahr 2017 – und „Haases Pfiff der Woche“ ist ganz dicht dran. An dieser Stelle geht’s um Schiedsrichter-Entscheidungen unter den Leitfragen: „Lohnt sich die Aufregung nach einem Pfiff? Oder fehlt es an Regelkenntnis?“ Der ehemalige Spitzen-Referee Marco Haase, seit 30 Jahren Unparteiischer und als Schiedsrichter und Assistent viele Jahre in der 3. u. 4. Liga aktiv, analysiert die Szenen mit der Frage: Warum ist es zu dieser Entscheidung gekommen? Marco Haase (46) ist DFB-Schiedsrichter-Beobachter und leitet Lehrgänge an der Sportschule des Niedersächsischen Fußball-Verbandes in Barsinghausen.

Rubriklistenbild: © Privatfoto

Wie Robben den Referee antesten will

München/Dortmund. Als Schiedsrichter Hartmut Strampe die Partie zwischen Borussia Dortmund und Bayern München abpfeift, hat der FIFA-Referee vom TSV …
Wie Robben den Referee antesten will

Alle Achtung, Adlerauge Achmüller!

Mönchengladbach. Als in der 48. Minute Dortmunds Marcel Schmelzer unglücklich zur zwischenzeitlichen Gladbacher 2:1-Führung in die eigenen Maschen …
Alle Achtung, Adlerauge Achmüller!

Der FC Bayern hatte noch Glück mit dem Referee

Madrid / Monaco. Im packenden und hochspannenden Viertelfinale zwischen Real Madrid und Bayern München (4:2 n.V.) gibt es einige Entscheidungen des …
Der FC Bayern hatte noch Glück mit dem Referee
Fouls, Hektik, Rot
Augsburg. Die Schlussphase von Augsburg beim 2:1 des FCA gegen den 1. FC Köln ist unübersichtlich, hektisch, mit Rudelbildung. Zudem kassiert …
Fouls, Hektik, Rot
Die Champions-League-Viertelfinals: Ziemlich schwere Spiele
München/Dortmund. Nach den Anschlägen von Dortmund, bei denen die Täter die Verletzung und auch den Tod von Menschen in Kauf nahmen, sind die …
Die Champions-League-Viertelfinals: Ziemlich schwere Spiele

Foul? Kein Foul? Gelb? Rot?

München. Die 68. Minute von München beim 4:1 der Bayern gegen Borussia Dortmund ist ein Beispiel für die verschiedenen begründeten Wahrnehmungen, die man bei der Bewertung einer Szene haben kann – mit oder ohne Kamera und Zeitlupe.
Foul? Kein Foul? Gelb? Rot?

Ein Spiel für Holzfäller

Mainz. Bei der Bewertung von Schiedsrichter-Leistungen wird auch der Schwierigkeitsgrad des Spiels berücksichtigt. Drei gibt es: Normal zu leiten, schwer zu leiten, sehr schwer zu leiten. 
Ein Spiel für Holzfäller

Warum ein Handspiel die Gemüter im Revier erregt

Gelsenkirchen. Wenn Schiedsrichter Felix Zwayer das 171. Revierderby zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund nach 92 Minuten abgepfiffen hätte, dann wäre alles gut gewesen:
Warum ein Handspiel die Gemüter im Revier erregt

Das Fairplay von Mönchengladbach

Mönchengladbach. Fairplay wird im Rugby hochgehalten, im Basketball, im Tennis, im Hockey, im… in etlichen Sportarten. Der Fußball hat hier noch erheblichen Nachholbedarf.
Das Fairplay von Mönchengladbach

Abseits? Oder nicht Abseits?

Hamburg. Wer den 2:1-Sieg des Hamburger SV gegen die Borussia aus Mönchengladbach beobachtet hat, müsste nun alles Wesentliche über die Fußball-Regel Nummer 11 (Abseits) wissen:
Abseits? Oder nicht Abseits?

Ein Spiel zum Abhaken

Frankfurt. Günter Perl ist ein Urgestein der Fußball-Bundesliga: Seit 1996 DFB-Schiedsrichter, seit 1998 in der zweiten Liga im Einsatz, seit 2005 im Fußball-Oberhaus. Fast 320 Begegnungen leitete der Groß- und Außenhandelskaufmann aus Pullach …
Ein Spiel zum Abhaken