Vertrag endet im Juni 2021

Schalke 04 droht Abgang von Matthew Hoppe: So kämpft der S04 um seine Sturm-Hoffnung

Matthew Hoppe FC Schalke 04 S04
+
Matthew Hoppe gilt als Sturm-Hoffnung des FC Schalke 04. Doch ein Abgang des S04-Angreifers droht.

Der FC Schalke 04 kämpft nicht nur gegen den Bundesliga-Abstieg, sondern auch um Matthew Hoppe. Denn der Abgang des Stürmers droht im Sommer.

Gelsenkirchen – Fünf Tore in sieben Spielen: Matthew Hoppe (19) startet beim FC Schalke 04 gerade so richtig durch. Zuletzt gelang Klaas-Jan Huntelaar (37) im Jahr 2010 solch eine Quote als „Neuzugang“ beim S04. Der US-Amerikaner kam aus der U23 der Königsblauen und war zuvor aus der Barça Academy in den USA nach Gelsenkirchen gewechselt, wie RUHR24.de* berichtet.

Mit der Rückkehr von Klaas-Jan Huntelaar hat Trainer Christian Gross (66) nun die Qual der Wahl, welchen Stürmer er spielen lässt. Doch der S04 hat auch andere Sorgen: Schalke 04 droht der Abgang von Matthew Hoppe und kämpft um die Sturm-Hoffnung*. Der Verein hofft, dass der junge Angreifer dem Klub noch lange erhalten bleibt. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare