1. az-online.de
  2. Sport
  3. Fußball

Fans feiern Salihamidzic für Cancelo-Transfer: „Brazzo ist ein Killerwal im Haifischbecken Profifußball“

Erstellt:

Von: Christoph Klaucke

Kommentare

Der FC Bayern überrascht mit dem Transfer von Joao Cancelo. Sportvorstand Hasan Salihamidzic wird für seinen nächsten Coup von den FCB-Fans gefeiert.

München – Der FC Bayern hat offenbar erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Einen Tag vor dem Deadline-Day sickerte der Überraschungs-Transfer von Joao Cancelo durch. Der Außenverteidiger wechselt auf Leihbasis von Manchester City an die Säbener Straße, die Bayern sicherten sich zudem eine Kaufoption. Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat mal wieder ganze Arbeit geleistet und wird für seinen Coup von den Fans gefeiert.

Joao Cancelo
Geboren: 27. Mai 1994 in Barreiro (Portugal)
Position: Außenverteidiger
Aktueller Verein: Manchester City
Länderspiele: 41 für Portugal (7 Tore)

Salihamidzic überrascht mit Transfer von Joao Cancelo zum FC Bayern

Eigentlich wollten die Bayern nach der Verpflichtung von Torhüter Yann Sommer als Ersatz für den verletzten Kapitän Manuel Neuer und von Abwehrspieler Daley Blind im Winter in Sachen Transfers nicht mehr aktiv werden. Salihamidzic hatte in der Vergangenheit selbst erklärt, dass er kein großer Freund von Wintertransfers sei. Die personelle Notlage auf der Außenverteidiger-Position scheint Brazzo zum Umdenken bewogen zu haben.

Lucas Hernandez, der auf der linken Seite für den gesetzten Alphonso Davies einspringen könnte, fällt den Rest der Saison mit einem Kreuzbandriss aus. Zudem verzögert sich die Rückkehr von Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui, der nach einer Corona-Infektion an einer Herzbeutel-Entzündung leidet und noch wochenlang ausfällt. Mit Joao Cancelo, der auf beiden Seiten eingesetzt werden kann, präsentieren die Bayern nun hochkarätigen Ersatz.

Bayern-Boss Hasan Salihamidzic sorgt mit der Verpflichtung von Joao Cancelo für den nächsten Transfer-Coup.
Bayern-Boss Hasan Salihamidzic sorgt mit der Verpflichtung von Joao Cancelo für den nächsten Transfer-Coup. © Sascha Walther/Imago

FC Bayern: Salihamidzic bleibt bei Cancelo hartnäckig – Fans feiern Transfer-Coup

Der Kontakt mit Cancelo soll laut tz-Informationen erst am Sonntag wieder aufgenommen worden sein. Danach machte Salihamidzic Nägel mit Köpfen und wurde für seine Hartnäckigkeit belohnt. Bereits in den letzten Jahren wollte Brazzo den 28-jährigen Portugiesen zum FC Bayern holen, zudem pflegt er ein gutes Verhältnis zu dessen Berater Jorge Mendes.

Jetzt kam Salihamidzic wohl zugute, dass sich Joao Cancelo mit Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola verkracht haben soll. Der Außenverteidiger, der in den vergangenen beiden Spielzeiten englischer Meister und von den Premier-League-Profis jeweils in die Elf der Saison gewählt wurde, war offenbar verärgert über seinen verlorenen Stammplatz. Salihamidzic reagierte blitzschnell und tütete den Transfer ein, wofür er von den Bayern-Fans mit Lob überschüttet wird. Wir haben die Reaktionen auf Brazzos Cancelo-Transfer auf Twitter und Facebook zusammengefasst:

Hasan Salihamidzic: Bayern-Boss lockt Superstars nach München

Salihamidzic hat in den letzten Monaten mit seinen Transfers beim FC Bayern für Furore gesorgt. „Das sind die Spieler die Brazzo in den letzten 6 Monaten zum FC Bayern geholt hat. Völlig geisteskrank“, schreibt ein User auf Twitter und zählt neben Cancelo auch die Sommer-Transfers Sadio Mané, Matthijs de Ligt und Ryan Gravenberch auf – alles illustre Namen im europäischen Spitzenfußball.

Der FCB-Sportvorstand beweist Geschick und Handlungsschnelligkeit auf dem Transfermarkt, im Straßenverkehr war er nun aber eine Spur zu schnell unterwegs: Salihamidzic muss in München vor Gericht, es gibt Blitzer-Ärger um den Bayern-Boss. (ck)

Auch interessant

Kommentare