Zahlenspiele

HSV-News: Er liegt immer richtig – Statistik-Guru sagt HSV diesen Platz voraus

Die Saison ist noch jung. Dennoch steht fest, wie der HSV am Ende abschneidet. Zumindest für einen treffsicheren US-Statistiker. Wo landet Tim Walters Team?

Hamburg – Noch steckt die Saison in der Zweiten Bundesliga in den Kinderschuhen. Für den Hamburger SV hat sie jedoch wenig verheißungsvoll begonnen. In den ersten sechs Spielen sind dem Team von Trainer Tim Walter* gerade einmal zwei Siege gelungen. Ex-HSV-Torwart Frank Rost malt dem Zweitligisten aus Hamburg bereits ein Horrorszenario an die Wand. Ausgerechnet vorm Nordderby gegen Werder Bremen, vor dem beim HSV Angst vor Krawallen herrscht*.

Doch der HSV muss sich keine Sorgen machen, dass die Rost-Prophezeiung eintritt und es schlimme HSV-News gibt. Behauptet zumindest ein US-Statistiker, der ziemlich oft richtig liegt. Was sagt der Guru aus Amerika dem HSV voraus?

Journalist, Autor und Statistiker:Nathaniel Read „Nate“ Silver
Geboren:13. Januar 1978 (Alter: 43 Jahre) in East Lansing/Michigan (Vereinigte Staaten)
Unternehmen: FiveThirtyEight (Nachrichtenwebsite)
Eltern:Brian David Silver, Sally Silver

HSV-News: Statistiker Nate Silver hat hohe Erfolgsquote – von US-Wahl über Baseball bis hin zum deutschen Fußball

Den Abstieg, den Frank Rost als HSV-News für gar nicht so unwahrscheinlich hält, jedenfalls nicht. Nate Silver sieht den HSV ganz woanders. Der 43-Jährige ist Autor, Journalist und Statistiker. Und als letzterer sogar ziemlich erfolgreich, wenn es um die genaue Vorhersage von Ereignissen geht. Der Amerikaner hat zum Beispiel im Jahr 2021 anhand von Statistiken alle Gewinner der 50 Bundesstaaten bei er US-Präsidentschaftswahl korrekt vorausgesagt, wie seinerzeit die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete. 2007 gelang ihm dies bei 49 von 50 Bundesstaaten.

Liegt er wieder richtig? US-Statistik-Guru Nate Silver weiß genau, auf welchem Platz der HSV am Ende der Saison einlaufen wird. (24hamburg.de-Montage)

Auch im Baseball liegt Nate Silver in den USA mit seinen Prognosen meist goldrichtig. Nun ist Baseball nicht der deutsche Fußball. Trotzdem darf man den Prognosen des Amerikaners für künftige HSV-News trauen. Denn auch für des Deutschen liebsten Sport hat der Statistik-Guru aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten eine enorme Trefferquote, wie ruhr24.de* am Beispiel des FC Schalke 04 zeigt: In der Saison 2018/2019 sagte er fast den genauen Tabellenstand mit Punkten voraus.

HSV-News: Statistik-Guru aus den USA sagt Abschlusstabelle der Zweiten Liga voraus – diese beiden Teams steigen auf

Das reicht nicht als Überzeugung, dass der 43-Jährige weiß, welche HSV-News am Ende der Spielzeit 2021/2022 steht? Nun gut, weitere Beispiele: Nate Silver berechnete fast den genauen Ausgang der Saison 2016/17 der Schalker und sagte deren Abstieg in der vergangenen Saison bereits im September 2020 voraus. Apropos Abstieg: Auch die HSV-News vom Absturz des einstigen Bundesliga-Dinos in die Zweitklassigkeit im Mai 2018 hat Nate Silver vorzeitig vorausgesagt. Auf der Homepage seines Unternehmens „FiveThirtyEight“ prophezeit er nun, wie die aktuelle Saison enden wird.

Demnach wird – das mag in der Hansestadt Hamburg* niemand gerne hören – der SV Werder Bremen Meister und steigt mit 59 Punkten in die Bundesliga auf. Dahinter landet nach Einschätzung des Statistik-Gurus und seiner Mitstreiter dann der FC Schalke 04 mit 58 Zählern. Die HSV-News von der Rückkehr in die Erste Liga wird es nicht geben, sagt Silver. Das Team von Trainer Tim Walter holt 53 Zähler und wird Dritter. Punktgleich mit dem SC Padernorn, aber mit das Team aus dem Volksparkstadion* wird laut Silver das bessere Torverhältnis haben.

HSV-News: US-Statistiker Nate Silver hat auch Berührungspunkte mit dem HSV – dieses Ereignis sagte er exakt voraus

Die wundersame Genauigkeit in den Prognosen von Nate Silver und „FiveThirtyEight“ basiert auf einem Algorithmus, den Nate Silver entwickelt hat. Für Vorhersagen nutzt das Unternehmen folgende Daten: zum einen die Zahl der erzielten Tore. Sie wird um Tore, die in Überzahl oder spät bei bereits klarem Spielausgang gefallen sind, bereinigt. Zum anderen die Zahl der angesichts der Torschüsse und deren Position zu erwartenden Tore sowie die Zahl der Torannäherungen, die ohne Torschuss geblieben sind. Auch Marktwerte von Spielern sollen in die Analyse und den Algorithmus einfließen.

Klingt kompliziert. Führt aber eben letztlich doch erschreckend oft zu richtigen Prognosen. Allerdings, und das dürfte den HSV-Fans sowie den Verantwortlichen um Sportvorstand Jonas Boldt*, Sportdirektor Michael Mutzel* und Coach Tim Walter Hoffnung machen, auch nicht immer: Schon für das Jahr 2017 hatte Nate Silver, der derartige Statistiken für insgesamt 39 Fußball-Ligen weltweit betreibt, die bittere HSV-News vom Abstieg vorausgesagt. Das Ende ist bekannt: Der HSV rettete sich in die Relegation und rettete sich.

Um dann ein Jahr später eben doch runter zu müssen – da lag Nate Silver dann wieder richtig ... * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Rubriklistenbild: © Baering/imago & Zuma Wire/imago & Screenshot/FiveThirtyEight

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare