Fußballer im Visier der Behörden

Identität von HSV-Spieler fraglich: Jatta oder Daffeh? Es wird wieder ermittelt

Bakery Jatta im Trikot des Hamburger SV hebt die wie zum Gebet verschränkten Hände über den Kopf und bedankt sich so vor der Kurve des HSV.
+
Ist er Bakery Jatta oder doch Bakary Daffeh? HSV-Spieler Bakery Jatta steht im Mittelpunkt neuer Untersuchungen.

Wirbel um Bakery Jatta: Der Fußballer des Hamburger SV, an dessen Identität es seit längerem Zweifel gibt, steht im Mittelpunkt neuer Ermittlungen der Staatsanwaltschaft.

Hamburg – Nachdem es im Sommer 2020 zuletzt eine Hausdurchsuchung bei Bakery Jatta* gegeben hatte, in deren Rahmen Telefone und Computer des Mittelfeldspielers vom Zweitligisten Hamburger SV beschlagnahmt wurden, war es im Fall des Gambiers ruhig geworden. Nun aber gibt es neue Untersuchungen, was die Identität des 22-Jährigen angeht, dem vorgeworfen wird, dass er unter falschen Namen nach Deutschland eingereist sein soll und der damit gegen das Aufenthaltsgesetzt verstoßen hätte.

Bei Jatta soll es sich angeblich um den zwei Jahre älteren Bakary Daffeh handeln. In einem ersten Gutachten des Landeskriminalamts (LKA) waren die Ermittler im Jahr 2020 zu dem Schluss gekommen, dass es zwischen Jatta und Daffeh eine Übereinstimmung von 98 Prozent gebe. Nun sollen Wissenschaftler der Uni Freiburg anhand von Videomaterial die Bewungsabläufe von Bakery Jatta und Bakary Daffeh untersuchen*. // *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare