1. az-online.de
  2. Sport
  3. Fußball

Inter Mailand ist Bayerns Gegner im CL-Finale

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Barca-Star Messi gegen Motta von Inter, der in der 27. Minute Rot gesehen hat. © ap

Barcelona - Wer wird der Gegner des FC Bayern München im Champions-League-Finale? Der FC Barcelona oder Inter Mailand? Verfolgen Sie hier aktuell den Spielstand im Camp Nou.

Nach dem 3:1-Sieg im Hinspiel liegen die Trümpfe klar bei Inter Mailand, doch bei Barca hofft man auf eine famose Aufholjagd, um doch noch das große Ziel zu erreichen: Das Finale der Champions League am 22. Mai - und das ausgerechnet im Stadion des verhassten Erzrivalen Real in Madrid.

Verfolgen Sie hier den aktuellen Spielstand:

<<<Aktualisieren>>>

FC Barcelona - Inter Mailand 1:0

Rote Karte für Inter - Thiago Motta muss in der 27. Minute vom Platz. Mailand nur noch zu Zehnt.

Halbzeit: keine Tore. Barcelona versucht bisher vergeblich ein Tor zu schießen, während Mailand erfolgreich mauert, nur verteidigt und kaum einen Ball durchlässt. Barca hat sich kaum Fehlpässe geleistet, aber auch keine großen Chancen gehabt.

Es geht weiter: Zweite Halbzeit beginnt mir deutlich mehr Tempo. Barca muss Druck aufbauen und Tore schießen, wenn es weiterkommen will - die Zeit läuft.

"Mission Verteidigung" heißt die Strategie von Inter Mailand. Barcelona fehlen auch zwanzig Minuten vor Schluss noch zwei Tore zum Finaleinzug.

Tor! 1:0 für Barca in der 84. Minute durch Piqué

Spannend: Der Schiedsrichter hat das zweite Tor des FC Barcelona in der 92. Minute abgepfiffen wegen Handspiels.

Schafft Barca in der letzte Minute noch ein Tor? Nein.

Inter Mailand steht im Finale gegen den FC Bayern München.

FC Barcelona - ein Porträt

dfdf

Auch interessant

Kommentare