Entspannung nach dem Aus

Deutscher WM-Spieler rauchend im Urlaub erwischt

+
Marvin Plattenhardt (r.) wurde im Urlaub beim Rauchen erwischt.

Überraschendes Bild eines deutschen Nationalspielers. Nach dem WM-Aus entspannt Marvin Plattenhardt am Meer. In der Hand: eine Zigarette.

Athen - Profi-Fußballer müssen sich heutzutage mit allerlei Vorgaben herumschlagen. Feste Trainingsvorschriften, regelmäßige Leistungsüberprüfungen und strikte Ernährungspläne gehören zum Alltag der Spitzen-Athleten. Umso überraschender ist ein Bild (hier nur mit Bild-plus-Account aufrufbar) von Nationalverteidiger Marvin Plattenhardt, das die Bild jetzt veröffentlichte. Dort sieht man den Herthaner, wie er am Meer den WM-Stress verarbeitet. In der Hand: eine Zigarette!

Seine Fitness scheint das Rauchen allerdings nicht negativ zu beeinflussen. Beim Spiel gegen Mexiko gehörte Plattenhardt zu den schnellsten und lauffreudigsten Spielern. Und auch bei seinem Berliner Verein hat sich Plattenhardt den Ruf eines emsigen und ausdauernden Läufers erarbeitet. Da darf man dann auch einmal zur Kippe greifen.

Und er ist nicht der Einzige. Auch Bundestrainer Joachim Löw griff bei einem EM-Spiel schon zur Zigarette. Da wird er seinem Außenverteidiger auch das verzeihen können. Der erlaubt sich hin und wieder auch eine andere kleine Sünde, wie er auf Instagram zeigt. Zusammen mit seiner Freundin genießt er zwei Donuts:

❤️#sunday #sofatime #schatz #donut #kleinesünde #lecker #enjoy

Ein Beitrag geteilt von Marvin Plattenhardt (@platte21_official) am

Lesen Sie auch: Für den Trainer von Europa-League-Zwischenrundengegner SSC Neapel baut RB Leipzig extra seine Gästekabine in der Red Bull Arena um.

tb

Die Bilder wirken:

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare