Handball, Sachsen-Anhalt-Liga: SV Oebisfelde erwartet HV Wernigerode

Ziel: Führung verteidigen

Pascal Koitek (l.) will mit dem SV Oebisfelde heute im Heimspiel gegen den HV Wernigerode die Tabellenführung in der Sachsen-Anhalt-Liga verteidigen.
+
Pascal Koitek (l.) will mit dem SV Oebisfelde heute im Heimspiel gegen den HV Wernigerode die Tabellenführung in der Sachsen-Anhalt-Liga verteidigen.
  • Renee Sensenschmidt
    VonRenee Sensenschmidt
    schließen

Oebisfelde. Im letzten Punktspiel des Jahres erwarten die Handball-Männer des SV Oebisfelde heute um 18. 30 Uhr in der Hans-Pickert-Sporthalle den HV Wernigerode zum Duell.

Der Tabellenführer der Sachsen-Anhalt-Liga (21:3-Punkte) trifft dabei auf den Rangelften (9:13) und ist somit klar favorisiert.

„Diese Rolle nehmen wir auch an“, so Trainer Thomas Meinel, der jedoch davor warnt, den Gegner zu leicht zu nehmen. „Wir müssen hochkonzentriert diese Partie bestreiten und unsere Fehlerquote gering halten“, meinte der SVO-Coach, dessen Sieben mit einem Heimsieg den ersten Platz verteidigen will.

Wieder Spaß am Handball und verbesserte konditionelle Werte nannte Thomas Meinel als Gründe für die erfolgreiche Saisonphase, in der sich der SVO seit der Amtsübernahme Meinels befindet. Und die erfolgreiche Phase soll natürlich weiter fortgesetzt werden, möglichst bis zum Saisonende. „Wir spielen um den Titel mit“, hält der SVO-Trainer auch mit Blick auf den Tabellenstand nichts von Tiefstapelei. Im Dreikampf mit der SG Kühnau und dem SV Langenweddingen will und darf sich der SVO keine unnötigen Punktverluste mehr leisten.

In der heutigen Partie müssen die Allerstädter auf die verletzten Thomas Thiele und Frank Tobies verzichten, zudem fehlt Christian Herrmann (Urlaub). Für Letzteren wird Nils Oraschewski aus der eigenen A-Jugend, ebenfalls ein Linkshänder, ins Aufgebot rücken. Trainer Meinel hofft, dass er dem Nachwuchsspieler eine Einsatzchance geben kann, was natürlich vom Spielverlauf abhängen wird.

Von Renee Sensenschmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare