Fußball: VfL-Juniorcup in Letzlingen / FC-Teams im Finale

„Wölfi“ bringt Geschenke

Kam mit seinem Team beim Juniorcup nur auf Platz neun: Janek Schulze von der SG Potzehne/Letzlingen (rechts). Foto: Jacobs

Letzlingen. Der Juniorcup des VfL Wolfsburg für E-Junioren ist in den vergangenen Jahren zu einer festen Institution geworden. Dieses Mal war der FSV Heide Letzlingen Gastgeber für eine der Vorrunden.

Dabei gab es aus altmärkischer Sicht auch Grund zum jubeln, denn Oebisfelde gewann vor Jübar/Bornsen. Damit sind beide Teams auch für die Endrunde qualifiziert, die am 15. Juni in Wolfsburg stattfindet.

Indes kam Eintracht Salzwedel auf Platz sieben und die gastgebende SG Potzehne/Letzlingen auf Rang neun. Für den Nachwuchs war jedoch das Wichtigste, das VfL-Maskottchen „Wölfi“ für alle Geschenke Teams dabei hatte.

Ergebnisse

Gruppe A Wolmirstedt - Süplingen 0:2 Jerichow - Salzwedel 1:1 Süplingen - Jübar/B. 1:0 Salzwedel - Wolmirstedt 0:0 Jübar/B. - Jerichow 2:1 Süplingen - Salzwedel 0:0 Jübar/B. - Wolmirstedt 2:0 Jerichow - Süplingen 0:1 Salzwedel - Jübar/B. 0:0 Wolmirstedt - Jerichow 0:3

Tabelle 1. Süplingen 4:0 10 2. Jübar/Bornsen 4:2 7 3. Jerichow 5:4 4 4. Salzwedel 1:1 4 5. Wolmirstedt 0:7 1

Gruppe B Burg - Atzendorf 2:0 Oebisfelde - Völpke 0:0 Atzendorf - Potzehne/Letzl. 1:0 Völpke - Burg 0:0 Potzehne/Letzl. - Oebisfelde 0:0 Atzendorf - Völpke 2:1 Potzehne/Letzl. - Burg 0:4 Oebisfelde - Atzendorf 3:1 Völpke - Potzehne/Letzl. 1:1 Burg - Oebisfelde 0:0

Tabelle 1. Burg 6:0 8 2. Oebisfelde 3:1 6 3. Atzendorf 4:6 6 4. Völpke 2:3 3 5. Potzehne/Letzlingen 1:6 2

Spiel um Platz 9 Potzehne/Letzl. - Wolmirstedt 3:0

Spiel um Platz 7 Völpke - Salzwedel 0:2

Spiel um Platz 5 Jerichow - Atzendorf 3:2 n.N.

Spiel um Platz 3 Burg - Süplingen 1:0

Finale Oebisfelde - Jübar/B. 1:0

Von Michael Jacobs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare