Wildcards für das Rematch

BISMARK (srü/cgo). Am 14. Mai erlebt der Pokalfight zwischen Lok Stendal und Bayer Leverkusen, die sich im Herbst 1995 im DFB-Pokalviertelfinale über 120 Minuten mit anschließendem Elfmeterschießen duellierten, eine Neuauflage. Anlässlich des 90-jährigen Bismarker Vereinsjubiläums treten die Tradionsmannschaften beider Vereine im „Waldstadion“ gegeneinander an. Und der Gastgeber hat sich für die Veranstaltung etwas ganz besonderes einfallen lassen.

Der TuS Schwarz-Weiß Bismark und Mothor Tuning verlosen zu diesem Highlight zwei Wildcards. Das bedeutet, dass zwei Personen bei der Traditionsmannschaft des FSV Lok Altmark Stendal mitspielen können.

Wie funktioniert es, wie kann man bei dem Pokal-Rematch dabei sein? Füllen Sie einfach Ihre Bewerbung für einen Freund oder Bekannten aus, der es nach Ihrer Auffassung verdient hat, an diesem Spiel teilzunehmen, weil er Großes für den Fußball geleistet hat oder Fan einer der beiden Mannschaften ist. Die Bewerbung, zu der ein Foto der betreffenden Person beizufügen ist, schicken Sie an die auf dem Coupon unten abgedruckte Adresse. Bewerbungsschluss ist Freitag, 4. Mai 2010. Die besten Bewerbungen werden veröffentlicht. Eine Jury wird schließlich über die Vergabe der Wildcards entscheiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare