Vorverkaufsstart rückt näher

BISMARK (srü). Am Dienstagabend trafen sich die Verantwortlichen um Lars Thormann und Dirk Grempler, um die weiteren Vorgänge für das DFB-Pokal Rematch zwischen den Traditionsmannschaften des FSV Lok Altmark Stendal und des TSV Bayer 04 Leverkusen zu planen. 

Dabei verteilen sich die Aufgaben nicht auf wenige Schultern, sondern die gesamte Sektion Fußball des TuS Schwarz-Weiß wird mobil gemacht, damit dieser 14. Mai als ein echtes Highlight in die Geschichte eingehen wird. „Die Vorfreude ist riesig. Wir hätten bereits zahlreiche Tickets verkaufen können und hoffen natürlich, dass wir am 14. Mai möglichst viele Zuschauer zu dieser legendären Pokalschlacht im Waldstadion begrüßen können“, so Lars Thormann. Aufgrund der bereits sehr großen Nachfrage für die Neuauflage des Pokalspiels vom Oktober 1995, wird nochmals auf den offiziellen Vorverkaufsstart am 19. April hingewiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare