Fußball-Landesliga

Zu viele Fehler: TuS unterliegt zu Hause mth Bismark

+
Michael Metzgers (2. v. l.) Anschlusstreffer war zu wenig. Der TuS Bismark musste sich Irxleben (l.) mit 1:3 geschlagen geben.

Dem Fußball-Landesligisten, TuS Schwarz-Weiß Bismark, wurde ein guter Start in den Sportlerball, der am Abend stattfindet, verhagelt.

Im Heimspiel gegen den SV Irxleben verlor der TuS mit 1:3 (0:1). Es war kein gutes Landesligaspiel. Viele Fehler auf beiden Seiten ließen kaum einen Spielfluss zu. Dennoch agierten die Gäste ein wenig strukturierter als die Hausherren. Das reichte an diesem Tag schon aus gegen die Bismarker. Zur Pause lagen sie mit 0:1 zurück.

Der Gegentreffer (38.) durch Tobias Hermann fiel aus einer klaren Abseitsposition heraus, die der Linienrichter eigentlich hätte erkennen müssen. Im zweiten Durchgang versuchte der TuS, Druck aufzubauen, blieb dabei aber weiterhin zu ungenau im Spiel nach vorne. Anders Irxleben, das durch Tim Ahlemann (60.) per Kopf erhöhen konnte. Bismark schnupperte nochmal Morgenluft, nachdem Kapitän Michael Metzger den Anschluss erzielte (73.). Doch die darauffolgenden Ausgleichsbemühungen blieben unbelohnt. In der Nachspielzeit machte der eingewechselte Steven Hahn den Sack zu.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt in der Montagsausgabe der Altmark Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare